Navigationsgerät mit großem Touchscreen: Garmin Nüvi 250W

von Mark Harris

Das Garmin Nüvi 250W ist ein solides Einsteigernavigationsgerät. Es zeichnet sich durch ein vorzügliches Display, umfangreiches Kartenmaterial von Europa und hervorragende Suchfunktionen aus. Reine Stadtfahrer könnten sich allerdings über den schwachen GPS-Empfang beschweren. weiter

Einfaches Leitsystem: Garmin Nüvi 200

von Bonnie Cha

Mit dem Nüvi 200 bietet Garmin ein günstiges Navgationsgerät in der Einsteigerklasse an. Die Ausstattung ist vergleichsweise rudimentär. Ob und wie gut das Navi den Benutzer trotzdem ans Ziel führt, zeigt der Test. weiter

Pfadfinder für Zweiräder: Garmin Zumo 550 im Test

von Bonnie Cha

Das Navigationsgerät Zumo 550 von Garmin wurde speziell für das Motorrad entwickelt. Es hat einen Offroad-Modus, bei dem ein Kompass im Display angezeigt wird. Wie gut sich das Gerät in der Praxis macht, auch im Auto, zeigt der Test. weiter

Navigieren und telefonieren mit einem Gerät: Garmin Nüvi 660

von Bonnie Cha

Als mobiles Navigationssystem hat das Nüvi 660 von Garmin mehr zu bieten als so mancher Konkurrent. Bluetooth, MP3- und Audiobuch-Player sowie ein sehr großes Display sind nur einige Merkmale. Allerdings haben diese Features auch ihren Preis. weiter

Wasserdicht navigieren: Garmin Quest 2

von Bonnie Cha

Wer nach einem GPS-Gerät sucht, das sowohl im Auto wie auch bei Wanderungen seine Dienste tut, findet im Garmin Quest 2 ein kompaktes und leistungsfähiges Gerät. weiter

Perfekt für die Reise: Garmin Nüvi 350

von John R. Delaney

Der Garmin Nüvi 350 ist nicht größer als ein Kartenspiel und mehr als einfach nur ein sprachgesteuertes GPS-Gerät. Schließlich bietet er Reiseanwendungen, Unterhaltungsfunktionen und eine gute Gesamtleistung. Man muss jedoch bereit sein, den Preis dafür zu zahlen. weiter