Foxconn-Chef vergleicht Belegschaft mit „Tieren“

von Florian Kalenda und Hana Stewart-Smith

Terry Gou erbat sich auf der Jahresabschlussfeier praktische Ratschläge vom Direktor des Zoos von Taipeh. Er ist Vorstandsvorsitzdender des Mutterkonzerns Hon Hai. Vergangene Woche hatten 300 Foxconn-Mitarbeiter mit Selbstmord gedroht. weiter

Intel hilft kleinen Herstellern bei der Entwicklung von Ultrabooks

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Dazu gehören Epson, Onkyo, Viewsonic und Mustek. Intel bringt sie bei einer Veranstaltung in Taipeh mit Geräteherstellern wie Foxconn und Quanta zusammen. Es will unter anderem die Kosten für Gehäuse und Touch-Interfaces senken. weiter

IDF: Intel zeigt Ultrabooks mit Ivy Bridge

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Im Forum des IDF sind voll funktionsfähige Modelle von Foxconn, Pegatron und Inventec zu sehen. Ein Vertriebspartner der Auftragsfertiger müsste nur noch das Design finalisieren. Auf den Geräten läuft Windows 7. weiter

Foxconn ersetzt Menschen durch eine Million Roboter

von Florian Kalenda und Steven Musil

Die Zahl der Angestellten beträgt derzeit 1,2 Millionen. Wie viele von ihnen die 1 Million Roboter ersetzen können, ist unklar. Gründer Terry Gou zufolge sollen die Effizienz gesteigert und die Lohnkosten gedrückt werden. weiter

Drei Chinesen wegen iPad-2-Leck verurteilt

von Anita Klingler

Sie müssen Haftstrafen zwischen einem und eineinhalb Jahren verbüßen. Zusätzlich werden Bußgelder zwischen 3300 und 16.000 Euro fällig. Nur einer der Verurteilten war tatsächlich bei Foxconn angestellt. weiter

Foxconn: Apple-Produkte sind „sehr schwer herzustellen“

von Anita Klingler und Lance Whitney

Das ist laut Chairman Terry Gou der Grund für Foxconns schlechtes Ergebnis. Verbesserungen bei der Effizienz sollen sich im zweiten Quartal bemerkbar machen. Zudem strebt die Konzernmutter Hon Hai Kooperationen mit anderen Unternehmen an. weiter

Drei Tote und 16 Verletzte nach Explosion in Foxconn-Werk

von Björn Greif und Sibylle Gaßner

Sechs der verletzten Arbeiter haben das Krankenhaus wieder verlassen. Die genaue Ursache des Unglücks ist noch unklar, Sabotage wird aber ausgeschlossen. Das Werk in Chengdu ist eine von zwei Hauptproduktionsanlagen für Apples iPad. weiter

iPhone 5: Fertigung beginnt im Juli

von Florian Kalenda und Steven Musil

Die Auslieferung wird Quellen von Reuters zufolge im September beginnen. Dies widerspricht Gerüchten um Lieferengpässe bei wichtigen Komponenten. Das Design soll sich gegenüber Version 4 nicht verändern. weiter

Foxconn will für 12 Milliarden Dollar Fabrik in Brasilien bauen

von Florian Kalenda und Josh Lowensohn

Die Gespräche laufen der brasilianischen Präsidentin zufolge seit drei Monaten. Schon im November könnte die iPad-Produktion auf Südamerika erweitert werden. Chinesische Medien dagegen gehen von einem Umzug nicht vor 2013 aus. weiter

Bericht: Marktstart des iPad 2 verzögert sich bis Juni

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Ein taiwanischer Analyst vermutet Probleme bei Apples chinesischem Partner Foxconn. Ursache ist angeblich der für das neue Design des Tablets geänderte Produktionsprozess. Apple wird das iPad 2 Anfang März in San Francisco vorstellen. weiter

Apple meldet erneut arbeitsrechtliche Verstöße von Auftragsherstellern

von Adrian Kingsley-Hughes und Stefan Beiersmann

An zehn Standorten finden die Prüfer minderjährige Arbeiter. Andere Lieferanten zahlen keine Mindestlöhne oder setzen ihre Beschäftigten giftigen Chemikalien aus. Die Maßnahmen zur Verhinderung von Selbstmorden bei Foxconn zeigen Apple zufolge Wirkung. weiter

Bericht: Die Fertigung des iPad 2 läuft schon

von Florian Kalenda und Steven Musil

Das Wall Street Journal bestätigt nun die Gerüchte. Angeblich wird es eine Kamera für Videokonferenzen haben, aber kein Retina-Display. Der Prozessor läuft schneller als der im ersten iPad. weiter