Intel investiert 50 Millionen Dollar in Partnerschaft mit Creative

von Florian Kalenda

20 Millionen zahlt Intel für Lizenzen aus dem Grafikbereich. Für weitere 30 Millionen übernimmt es die britische ZiiLabs Limited, die beispielsweise ARM-basierte Multimedia-Prozessoren konzipiert. Creative konzentriert sich stattdessen auf sein Kerngeschäft. weiter

Creative liefert Android-Tablet „Ziio 7“ aus

von Björn Greif

Das 7-Zoll-Gerät ist mit 8 GByte Speicher ab sofort für 250 Euro erhältlich, die 16-GByte-Version kostet 270 Euro. Sein resistiver Touchscreen löst 480 mal 800 Bildpunkte auf. Als Betriebssystem dient Android 2.1. weiter

Bericht: Auch Creative baut einen E-Book-Reader

von Florian Kalenda und Leslie Katz

Amazons Kindle kann laut Creative "nur Text". Das eigene Lesegerät soll Rich Media wie Video und Bilder integrieren. Bisher gibt es nur einen Prototypen. Er verfügt über Touchscreen und Internetzugang. weiter