Studie: Open-Source-Software weniger fehlerhaft als proprietäre

von Florian Kalenda

Die Defekt-Dichte von Open Source betrug 0,59 je 1000 Zeilen Code. In großunternehmen geschriebener Code hat laut Coverity eine Defekt-Dichte von 0,72. Das Unternehmen überprüft die Codequalität seit sechs Jahren - heuer liegt erstmals OSS vorne. weiter

Android-Kernel weist angeblich kritische Sicherheitslöcher auf

von Björn Greif

Einer Analyse des Sicherheitsdienstleisters zufolge enthalten 1000 Codezeilen des Android-Kernels im Schnitt 0,47 Bugs. Von 359 gefundenen Fehlern stuft Coverity 88 als "hochriskant" ein. Wie sie sich ausnutzen lassen, ist aber noch unklar. weiter