Investoren schütten im ersten Quartal wieder mehr Wagniskapital aus

von Dave Rosenberg und Florian Kalenda

Die Zahl der Verträge mit Start-ups ist in den USA binnen Jahresfrist von 483 auf 731 gestiegen. Die investierte Summe nahm von 3,9 Milliarden Dollar auf 5,9 Milliarden zu. CB Insights hält das heutige Niveau für "gesünder" als vor der Rezession. weiter