Alphabet fährt Drohnen-Projekte herunter

von Bernd Kling

Die Google-Mutter spart bei ambitionierten Projekten mit ungewissen Gewinnaussichten. Aufgelöst wurde das Titan-Projekt, das mit Drohnen das Internet in entlegene Regionen der Welt bringen sollte. Das Lieferdrohnen-Projekt Wing darf mit weniger Mitarbeitern weitermachen. weiter

Bericht: Roboterarm von Google scheiterte an Larry Pages Zahnbürstentest

von Florian Kalenda

Der CEO soll gegen eine Produktion gewesen sein, weil es sich um kein Gerät für ein Milliardenpublikum handelt. Zugleich werden Google Robotik mangelnde Ergebnisse vorgeworfen. Die Arme kommen nun vor allem intern für Experimente mit Maschinenlernen-Software zum Einsatz. weiter

US-Test: Alphabet-Drohnen fliegen Burritos aus

von Florian Kalenda

Der Test mit Beteiligung der Zulassungsbehörde findet auf dem Gelände der Universität Virginia Tech statt. Die Drohnen holen das in Alu verpackte Fastfood bei einem Liefertruck ab. Erreichen sie den Besteller, wird das Päckchen mit einer Winde heruntergelassen. weiter

Bericht: Alphabet überstellt „Dutzende“ Nest-Entwickler an Google

von Florian Kalenda

Sie sollen dort zwei Berichten zufolge an anderen Smart-Home-Projekten arbeiten. Wahrscheinlich ist vor allem der Aufbau eines Ökosystems für den demnächst startenden sprachgesteuerten Assistenten Google Home. Zugleich könnte die Kooperation der Abteilungen so verbessert werden. weiter

Google holt Airbnb-Manager für Kommerzialisierung der Autosparte

von Florian Kalenda

Shaun Stewart berichtet als Director künftig an Auto-CEO John Krafcik. Möglicherweise soll er eine Plattform für den Zugriff auf Google-Autos schaffen. Mit einem ähnlichen System experimentieren nuTonomy in Singapur und Uber in Pittsburgh. weiter

Bericht: Google Fiber muss Mitarbeiterzahl halbieren

von Florian Kalenda

Laut The Information hat es die angestrebte Abonnentenzahl von 5 Millionen "deutlich verfehlt". Derzeit kann es angeblich nur etwa 200.000 Kunden vorweisen. Auch der geplante Umstieg auf Richtfunk ist teurer als von Alphabet-CEO Larry Page erhofft. weiter

Neuer Chef soll Project Loon kommerzialisieren

von Florian Kalenda

Wie bei seinem Auto-Projekt setzt Alphabet auf einen Veteranen: Tom Moore zählte 1998 zu den Gründern des Satelliten-Internetproviders WildBlue Communications. Ab September ist er Senior Vice President von Google X und General Manager für Project Loon. weiter

Alphabet erhält Genehmigung für Drohnentests in USA

von Florian Kalenda

Die Maßnahme ist Teil eines Förderprojekts der US-Regierung. Die neuen Drohnenregeln der FAA schließen Lieferdrohnen nicht ein. Project Wing wurde 2014 noch unter dem Firmennamen Google gestartet. weiter

Google-Mutter Alphabet meldet Umsatzplus von 21 Prozent

von Stefan Beiersmann

Auch der Gewinn übertritt die Erwartungen von Analysten. Er verbessert sich um 24 Prozent auf 4,88 Milliarden Dollar. Im nachbörslichen Handel liegt der Kurs der Google-Aktie nur noch knapp unter dem aktuellen 52-Wochen-Hoch. weiter

Alphabet verhandelt angeblich mit Fiat Chrysler über selbstfahrende Autos

von Björn Greif

Nach Informationen des Wall Street Journal sind die Gespräche bereits weit fortgeschritten. Dabei geht es um eine Technologiepartnerschaft. Die Google-Mutter sucht schon länger Autohersteller, die von ihrer Forschungsabteilung entwickelte Technik in ihren Fahrzeugen einsetzen wollen. weiter

Google: EU legt in Kürze Kartellvorwürfe vor – auch gegen Android

von Florian Kalenda

Beschwerdeführer-Anwälte berichten der Financial Times von Nachfragen der Wettbewerbshüter. Diese sind mit nur 24 Stunden Frist versehen - ein Zeichen, dass die Kommission einen bald nahenden Termin einhalten will. Eine Quelle nennt Mittwoch dieser Woche als frühestmöglichen Zeitpunkt. weiter

Alphabet-Tochter Nest deaktiviert ihre alten Hubs

von Florian Kalenda

Die Reihe Revolv wird aus dem Betrieb genommen. Ab Mitte Mai funktionieren weder die App noch der Hub selbst mehr. Ein Kunde beschwert sich: "Morgen wird mein Haus nicht mehr funktionieren." Nest verliert zudem zwei Führungskräfte. weiter

Dropcam-Gründer bereut Verkauf an Google-Tochter Nest

von Florian Kalenda

Greg Duffy widerspricht "beleidigenden" Äußerungen von Nest-Chef Tony Fadell über sein Team. Im Vergleich zum kleinen Dropcam-Team sehe Nests Umsatz nicht gut aus. Der Verkauf von Dropcam trotz Erfolgs und voller Kassen sei ein Fehler gewesen. weiter

Bericht: Alphabet sucht Käufer für Roboterhersteller Boston Dynamics

von Björn Greif

Potentielle Kandidaten sind laut Bloomberg das Toyota Research Institute und Amazon. Die Google-Mutter hat sich angeblich zum Verkauf entschieden, weil von der Abteilung in den nächsten Jahren kein vermarktbares Produkt zu erwarten sei. Außerdem soll es immer wieder Unstimmigkeiten mit der Führungsriege von Boston Dynamics gegeben haben. weiter

Eric Schmidt berät US-Verteidigung

von Florian Kalenda

Er leitet ein neues "Innovation Board". Bis zu zwölf weitere Mitglieder - alle erfolgreiche Manager - werden Schmidt und Verteidigungsminister Carter gemeinsam auswählen. Es hat nichts mit Militäroperationen zu tun, sondern soll zu technischen Herausforderungen beraten und Abläufe durch Einsatz von IT straffen helfen. weiter

Googles Project Shield bietet kostenlosen DDoS-Schutz für Nachrichten-Sites

von Bernd Kling

Die Offerte gilt unabhängigen Sites jeder politischen Ausrichtung, die nicht einer Regierung oder einer Partei gehören - auch für größere kommerzielle Publikationen. Shield soll "bei DDoS schaffen, was Gmail bei Spam geleistet hat". Das Projekt entstand in der Denkfabrik Google Ideas, aus der die eigenständige Alphabet-Firma Jigsaw wurde. weiter

Aus Google Ideas wird Jigsaw

von Bernd Kling

Jigsaw wird außerdem zu einer weiteren eigenständigen Tochter der Holdinggesellschaft Alphabet. Damit verbunden ist eine Ausweitung der Denkfabrik zu einem Technologie-Inkubator. Ihre Aufgabe soll darin bestehen, Technologie zur Lösung der schwierigsten geopolitischen Herausforderungen einzusetzen. weiter