Dells erstes Chromebook startet im Januar

von Florian Kalenda

Es heißt - genau wie ein HP-Modell - Chromebook 11, ist aber nur für US-Schulen gedacht. Für "unter 300 Dollar" gibt es 10 Stunden Laufzeit dank Celeron-CPU, aber nur 16 GByte SSD-Storage. Weitere Modelle für Geschäftskunden und Heimanwender sollen folgen. weiter

Acer bringt All-in-One-Tablet-Hybrid mit Vierkern-CPU und 22-Zoll-Screen

von Björn Greif

Der Aspire Z3-600 lässt sich dank eingebautem Akku als mobiler Desktop-Rechner oder Riesen-Tablet verwenden. Die Laufzeit ist mit rund zwei Stunden aber relativ kurz. Die Ausstattung umfasst ein Full-HD-Display, 4 GByte RAM, bis zu 1 TByte Festlattenspeicher, Ethernet, WLAN und HDMI. weiter

Acer kündigt Touch-Chromebook für 300 Dollar an

von Florian Kalenda

Anfang Dezember ist das C720P auch in Deutschland und der Schweiz erhältlich. Die technischen Daten wie der Haswell-Celeron-Prozessor entsprechen denen des 199-Dollar-Modells C720 ohne Touch. Die Akkulaufzeit ist mit 7,5 Stunden laut Hersteller aber eine Stunde kürzer. weiter

Nach CEO auch President von Acer zurückgetreten

von Florian Kalenda

Zugleich mit Chairman und CEO J.T. Wang scheidet nun sein designierter Nachfolger aus, nämlich President Jim Wong. Die Geschäfte führt vorerst Gründer Stan Shih zusammen mit George Huang. Wang und Wong sollen beratend weiter zur Verfügung stehen. weiter

Acer-CEO tritt nach Rekordverlust im dritten Quartal zurück

von Stefan Beiersmann

Auf J.T. Wang folgt zum 1. Januar 2014 Corporate President Jim Wong. Wang bleibt aber noch bis Juni 2014 Vorsitzender des Aufsichtsrats. Im Rahmen einer Restrukturierung reduziert Acer die Zahl seiner Beschäftigten um sieben Prozent. weiter

Acer stellt Chromebook C720 mit Haswell-CPU vor

von Björn Greif

Konkret nutzt es den Celeron-Prozessor 2955U mit zwei Kernen und 1,4 GHz Takt. Er sorgt laut Hersteller nicht nur für mehr Leistung, sondern auch für eine Akkulaufzeit von bis zu 8,5 Stunden. Das Acer C720 kann ab sofort in den USA für 250 Dollar vorbestellt werden. weiter

Vier Chromebooks mit Haswell-Prozessor angekündigt

von Florian Kalenda

Die eingesetzten Pentium- und Celeron-Chips verwenden nicht die komplette Haswell-Architektur. Sie sollen aber Chromebooks mit neun Stunden Laufzeit ermöglichen. Die Gerätehersteller werden Acer, Asus, Hewlett-Packard und Toshiba sein. weiter

IFA: Acer stellt Desktop-PC mit Android vor

von Florian Kalenda

Der All-in-One-Rechner DA214HL kann auch als Monitor dienen. Er ist mit Nvidias Tegra 3 ausgestattet und ab 429 Euro erhältlich. Das Phablet Liquid S2 bewirbt Acer dagegen mit seiner Fähigkeit, 4K-Filme aufzunehmen. weiter

Wegen „Verwirrung“ im PC-Bereich: Acer pusht Nicht-Windows-Systeme

von Florian Kalenda

Das Chromebook macht derzeit schon 3 Prozent der Netbook-Verkäufe aus. Acer will diese Quote auf 5 Prozent steigern - und nächstes Jahr 30 Prozent der Umsatzes mit alternativen Betriebssystemen erwirtschaften. Ein Problem ist die mangelnde Präsenz im Android-Segment. weiter

IDC: Wachstum des Tablet-Markts schwächt sich ab

von Stefan Beiersmann

Gegenüber dem Vorquartal gehen die Verkaufszahlen um 9,7 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wächst der Tablet-Markt jedoch um 60 Prozent. Windows-Tablets kommen auf einen Anteil von 4 Prozent. weiter

Analyst: 8-Zoll-Tablets sind der neue Trend

von Florian Kalenda

NPD DisplaySearch sieht Apple als Impulsgeber an. Das Format soll als Kompromiss zwischen den etablierten - 7 und 10 Zoll - bis Jahresende mindestens 5 Prozent Marktanteil gewinnen. Hersteller sind mit Acer, Asus, Dell und Lenovo vor allem Notebook-PC-Spezialisten. weiter

Computex: Acer zeigt Haswell-Ultrabooks und 8-Zoll-Tablet mit Windows 8

von Björn Greif

Das Iconia W3 ist laut Hersteller das erste Windows-8-Tablet mit 8-Zoll-Display. Anders als die neuen Ultrabook-Modelle der Reihen Aspire S3 und S7 nutzt es aber noch keine CPU aus Intels vierter Core-Generation. In Taipeh stellt Acer auch den All-in-One-PC Aspire Z3 vor. weiter

Acer liefert Windows-8-Tablet Aspire P3 aus

von Björn Greif

Wegen der mitgelieferten Schutzhülle mit integrierter Tastatur bewirbt der Hersteller das 11,6-Zoll-Gerät auch als Convertible. Zur Ausstattung zählen eine Dual-Core-CPU, 2 GByte RAM und eine bis zu 120 GByte große SSD. Der Einstiegspreis beträgt 599 Euro. weiter

Microsoft senkt Touchscreen-Ultrabook-Preise in seinem Store

von Florian Kalenda

US-Kunden zahlen für einige Modelle rund 300 Dollar weniger. Das Acer Aspire S7 kostet etwa nur noch 1299 Dollar. Auch die Tablet-Preise wurden reduziert - vereinzelt bis auf 399 Dollar. In Deutschland vertreibt Microsoft allerdings keine Partner-Hardware. weiter