Chinesische Regierung setzt weiter auf Windows XP

von Florian Kalenda

Erst im vergangenen Jahr wurde der Umzug auf legale Kopien abgeschlossen. Mit rund 100 Euro je Arbeitsplatz kommt ein Upgrade auf Windows 8 nicht in Frage. Derzeit prüft das zuständige Amt Sicherheitslösungen von Drittanbietern. weiter

Windows XP: Microsoft verunsichert Anwender

von Christoph H. Hochstätter

Nachdem Microsoft große Firmen mit eher bescheidenem Erfolg vor dem Supportende von Windows XP gewarnt hat, wendet es sich nun an "kleine Unternehmen und Endanwender". In Redmond sorgt man sich, dass die Nutzer von XP auch weiterhin nur zögerlich umsteigen. weiter

Gartner: PC-Markt schrumpft 1,7 Prozent im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen schrumpfen auf 76,6 Millionen Einheiten. Das Ende des Supports von Windows XP hat Gartner zufolge den Rückgang deutlich abgeschwächt. Lenovo löst mit einem Anteil von 16,9 Prozent HP als Marktführer ab. weiter

Galerie: Windows XP absichern

von Kai Schmerer

Am 8. April 2014 hat Microsoft offiziell den Support für das 2001 erschienene Betriebssystem eingestellt. Mit ein paar Handgriffen lässt sich XP aber gut absichern. weiter

6000 Webserver laufen noch unter Windows XP

von Florian Kalenda

14 davon gehören US-Regierungsbehörden. Zugleich kommt das noch deutlich ältere Windows NT4 auf 50.000 Servern zum Einsatz - darunter solchen der australischen Post und ihres Bezahldiensts sowie des französischen Finanzministeriums. weiter

Windows XP: so sicher wie nie

von Kai Schmerer

Seit Wochen überbieten sich einige Medien mit Horrormeldungen zum Ende des Supports für Windows XP. Demnach müssen XP-Anwender mit Plagen biblischen Ausmaßes rechnen. Doch mit ein paar Maßnahmen lässt sich das 2001 erschienene Betriebssystem guten Gewissens weiterbetreiben. weiter

Windows XP: noch lange kein Ende in Sicht

von Christian Raum

Windows XP ist seit 13 Jahren im Einsatz. Jetzt lehrt das betagte Betriebssystem IT-Experten seine wahrscheinlich letzte Lektion – dass vom Hersteller festgelegt Supportende eines Produktes entspricht nicht dem von den Kunden akzeptierten Lebensende seiner Betriebssysteme. weiter

Windows XP: Support-Ende sorgt teilweise für Panik

von Kai Schmerer

Das nahende Ende des XP-Supports sorgt für panikartike Schlagzeilen. Sueddeutsche.de sieht ein "Fest für Hacker" kommen und "Die Welt" sorgt sich um die Sicherheit von Geldautomaten. Ganz so schlimm wird es aber vermutlich gar nicht werden. weiter

Windows XP weist ab sofort monatlich auf Support-Ende hin

von Florian Kalenda

Die erste Benachrichtigung erfolgt am 8. März. Der Support endet bekanntlich am 8. April. Die Hinweise lassen sich per Kontrollkästchen abschalten. Microsoft hat zur Erleichterung der Migration ein Datentransfertool von Laplink bereitgestellt. weiter

Bericht: Windows 8.1 Update 1 kommt zum Ende von XP

von Florian Kalenda

Der Veröffentlichungstermin ist angeblich der 8. April. Er dient zugleich als regulärer "Patch Tuesday" für den Monat April. Das Update soll laut Microsoft-Manager Joe Belfiore für Nutzer ohne Touchscreen "viele Dinge erleichtern". weiter

37 Prozent der Firmen nutzen Windows XP nach Support-Ende weiter

von Florian Kalenda

Das hat eine Onlinebefragung von Tech Pro Research ergeben. 38 Prozent wechseln demnach zu Windows 7, nur 5 Prozent zu Windows 8/8.1. Mac OS ist für nur ein Prozent interessant, immerhin 11 Prozent wollen aber auf Linux umstellen. Der XP-Support endet im April. weiter

Microsoft liefert noch bis Juli 2015 Malware-Definitionen für Windows XP

von Björn Greif

Der Support für das Betriebssystem selbst endet am 8. April 2014. Durch die längere Bereitstellung von Virensignaturen und Engine-Updates will Microsoft nach eigenen Angaben "Organisationen beim Abschluss ihrer Migration helfen". Es empfiehlt aber nachdrücklich ein baldiges Upgrade. weiter

Microsoft warnt vor Windows XP

von Bernd Kling

Ab 8. April 2014 erhält das dann fast 13 Jahre alte Betriebssystem keine Sicherheitsupdates mehr. Laut Microsoft wird es dann "für immer eine Zero-Day-Schwachstelle haben". Im Juni hatte Windows XP noch immer einen Marktanteil von über 37 Prozent unter den Desktop-Betriebssystemen. weiter

Discover 2013: HP verspricht Firmen „A New Style of IT“

von Florian Kalenda

Firmenrechner müssen nicht nur leicht verwaltbar und sicher, sondern auch "begehrenswert und cool" sein. HP profiliert sich überdies durch einen Migrationsservice weg von Windows XP. Dem Einzelhandel bietet es eine Tablet-Komplettlösung. weiter

Keine weitere Support-Verlängerung für Windows XP

von Björn Greif

Ab dem 8. April 2014 gibt es keinerlei Sicherheitsupdates und technische Unterstützung mehr. Das macht das 2001 erschienene OS laut Microsoft zu einem ernsthaften Sicherheitsrisiko. Daher empfiehlt es die baldige Migration auf Windows 7 oder 8. weiter

Google-Apps-Support für Internet Explorer 8 endet im November

von Stefan Beiersmann

Nutzer des veralteten Browsers können nicht mehr auf Dienste wie Google Docs und Gmail zugreifen. Sie müssen unter Windows XP zum Browser eines Drittanbieters wechseln. Auch Adobe schränkt seinen Support für Windows XP ein. weiter

Microsoft: XP ist teurer als ein Upgrade

von Bernd Kling

Eine von Microsoft bezahlte IDC-Studie vergleicht die Kosten von Windows XP und Windows 7. Die Investition in ein Upgrade soll eine hohe Rendite bringen. XP hält noch immer eine Installationsbasis von rund 40 Prozent. weiter