Jüngste Windows-10-Preview bringt neue Enterprise-Funktionen

von Stefan Beiersmann

Unternehmen können künftig zusammen mit einem Funktionsupdate Aktionen und Skripte ausführen. Darüber hinaus beseitigt das Build 17110 ausschließlich vorhandene Fehler. Ein neuer Bug legt zudem bei einigen Nutzern den Microsoft Store lahm. weiter

Windows: Updateprozess soll schneller werden

von Bernd Kling

Laut Windows-Insider-Chefin Dona Sarkar arbeitet das Entwicklerteam an stark beschleunigten Aktualisierungen. Sie stellt außerdem die problemlose Weiterführung abgebrochener Updates in Aussicht. weiter

Microsoft nennt Einschränkungen für Windows 10 auf ARM

von Stefan Beiersmann

Die ARM-Version unterstützt keine 64-Bit-Apps. Das Betriebssystem benötigt jedoch 64-Bit-ARM-Treiber. Außerdem fehlt der Hypervisor Hyper-V. Weitere Einschränkungen ergeben sich für Computerspiele und Assistenztechnologien. weiter

Windows 10: Microsoft verteilt erste Preview des Redstone-5-Updates

von Stefan Beiersmann

Das Build 17604 erhalten nur Nutzer, die im Insider Program die Option Skip Ahead gewählt haben. Im Fast Ring steht zudem das Build 17101 zur Verfügung. Es bringt neue Emoji-Designs und korrigiert zahlreiche Fehler. Neu ist das Windows App Preview Program. weiter

Februar-Patchday: Microsoft bringt neue Updates für Windows 10

von Stefan Beiersmann

Sie schließen Sicherheitslücken in diversen Windows-Komponenten, Office und den Browsern Edge und Internet Explorer. Auch SharePoint Enterprise Server und Project Server sind anfällig. Microsoft beseitigt aber auch nicht sicherheitsrelevante Fehler in Windows 10. weiter

Windows 10 Pro erlaubt Anmeldung mit Handflächenvenen-Scan

von Bernd Kling

Die Authentifizierung mit Fujitsu PalmSecure soll Passwörter überflüssig machen. Fujitsu verbaut die Sensoren in Notebooks und über USB anschließbaren Scannern. Der Hersteller verspricht eine höhere Sicherheit als mit anderen biometrischen Lösungen. weiter

Forscher trickst Ransomware-Schutz von Windows 10 aus

von Stefan Beiersmann

Er umgeht den "Überwachten Ordnerzugriff". Per Microsoft Word verschlüsselt er ohne Wissen und Zustimmung des Nutzers im Ordner Dokumente abgelegte Office-Dateien. Genau das soll der überwachte Ordnerzugriff aber laut Microsoft verhindern. weiter

StatCounter: Windows 10 überholt Windows 7

von Stefan Beiersmann

Windows 10 verbessert sich auf 42,78 Prozent. Der Anteil von Windows 7 schrumpft indes auf 41,86 Prozent weltweit. Net Applications sieht Windows 7 allerdings weiterhin in Führung. Der Abstand schrumpft 2017 jedoch von 19,2 auf 7,2 Punkte. weiter

Xiaomi Mi Notebook Pro 15.6 im Test

von Kai Schmerer

Das 15,6-Zoll-Einstiegsmodell ist ab etwa 720 Euro erhältlich und mit einem Core i5-8250U, 8 GByte RAM, einer GeforceMX 150 sowie einer 256 GByte NVMe-SSD ausgestattet. Zudem bietet es einen freien M.2-Slot für eine weitere SSD und enthält eine Lizenz für Office 2016 Home & Student. weiter

Windows: Notfall-Update deaktiviert Spectre-Patch

von Martin Schindler

KB4078130 betrifft Windows 10, Windows 7, Windows 8.1 sowie sämtliche Server-Versionen. Microsoft will nach Berichten über Datenverluste und Reboot-Problemen auf einen stabilen Patch von Intel warten. weiter

Neue Preview von Windows 10 bringt Telemetriedaten-Tool

von Stefan Beiersmann

Es gibt Einblicke in Diagnoseereignisse und die damit verknüpften Daten. Microsoft überarbeitet zudem die Timeline-Funktion. Die ebenfalls im November 2017 angekündigte Funktion Sets fliegt jedoch aus dem Redstone-4-Update und erscheint frühestens im Herbst. weiter

Windows 10: Microsoft testet neue Privatsphäre-Tools

von Stefan Beiersmann

Sie schaffen mehr Transparenz bei der Sammlung von Telemetriedaten. Nutzer können außerdem künftig die Diagnosedaten von Windows 10 löschen. Auch den Zugriff auf diese Funktionen in den Datenschutzeinstellungen vereinfacht Microsoft. weiter

Neue Vorabversion von Windows 10 verbessert Edge und Windows Shell

von Stefan Beiersmann

Das Build 17074 verteilt Microsoft an Teilnehmer des Insider Program. Edge bietet eine überarbeitete Leseansicht sowie ein neues Design für das Favoritenmenü. Zudem unterstützt Windows 10 nun Ruhezeiten, um Nutzern ein ungestörtes Arbeiten zu ermöglichen. weiter