Windows 10: App-Installation auf SD-Cards verspätet sich

von Bernd Kling

Die letzten Builds enthielten dazu bereits eine Einstellungsoption, die aber ausgegraut blieb. Laut Microsofts Entwicklern soll die vor allem von Tablet-Nutzern erhoffte Funktionalität erst kommen, "wenn wir unsere Vorstellung von diesem Feature voll verwirklicht haben." Sie wird voraussichtlich im Oktober mit einem ersten größeren Windows-Update nachgereicht. weiter

Aldi verkauft ab 30. Juli ein 15,6-Zoll-Notebook mit Windows 10

von Rainer Schneider

Ein bau- und namensgleiches Modell des Medion Akoya E6416 war bereits Ende April bei Aldi Süd erhältlich - damals natürlich noch ohne Windows 10. Es ist mit Full-HD-Screen, Intel-Core-i5-CPU sowie 1-TByte-HDD ausgestattet. Das Notebook wird zeitgleich auch bei Aldi Nord verfügbar sein, kommt dort aber mit WXGA-Auflösung, Core-i3-Prozessor und 500-GByte-HDD. weiter

Windows 10 im Tablet-Modus: Gestensteuerung optimal einsetzen

von Thomas Joos

Windows 10 lässt sich im Tablet-Modus auf Touchscreens auch mit den Fingern bedienen. Die Gesten haben sich im Vergleich zu Windows 8.1 allerdings erheblich verändert. Noch ist nicht alles perfekt, aber ein effizientes Arbeiten durchaus möglich. weiter

Microsoft verspricht 10 Jahre Support für Windows 10

von Stefan Beiersmann

Auch das neue Betriebssystem erhält fünf Jahre grundlegenden Support. Darauf folgen wie bei früheren OS-Versionen auch weitere fünf Jahre erweiterter Support. Die Zeiträume enden im Oktober 2020 beziehungsweise Oktober 2025. weiter

Windows 10: Lizenzvertrag bestätigt Update-Zwang

von Bernd Kling

Die Nutzer der Home-Version können Aktualisierungen nicht abwählen und nicht einmal verzögern. Ab der Pro-Version ist geschäftlichen Nutzern eine zeitlich begrenzte Verzögerung möglich, um Probleme mit inkompatiblen oder fehlerhaften Updates zu vermeiden. Nur eine optionale langfristige Version von Windows 10 Enterprise soll über mehrere Jahre mit gleichbleibenden Features zu nutzen sein. weiter

USB-Stick mit Windows 10 kann vorbestellt werden

von Stefan Beiersmann

Bisher hat nur Amazon Windows 10 Home und Professional auf USB-Sticks im Programm. Die Produktseite nennt als Liefertermin allerdings 30. August. Laut Microsoft kommen die Windows-10-USB-Sticks bereits kurz nach dem Launch des OS am 29. Juli in den Handel. weiter

Microsoft schließt Entwicklung von Windows 10 ab

von Stefan Beiersmann

Die RTM-Version hat offenbar die Build-Nummer 10240. Diesen Build verteilt Microsoft ab sofort auch an Windows Insider. Die neue Version kommt ohne Wasserzeichen auf dem Desktop und verbessert vor allem die JavaScript-Leistung des Browsers Edge. weiter

HP kündigt Services und Produkte für Windows 10 an

von Stefan Beiersmann

Sie richten sich an Firmenkunden und sollen die Sicherheit und Produktivität erhöhen. Dazu gehört HPs BIOS-Schutz Sure Start, der Manipulationen des BIOS verhindern soll. Erste Produkte mit Windows 10 liefert HP ab Mitte August aus. weiter

Microsoft konzentriert sich auf Business-Smartphones

von Stefan Beiersmann

Sie sind Teil einer umfassenden Mobil-Strategie des Unternehmens, die Chef Nadella im Interview mit ZDNet erläutert. Es geht um die "Neuerfindung der Produktivität und von Geschäftsprozessen". Eine wichtige Rolle spielt auch die schnelle App-Entwicklung für Windows Phone. weiter

Microsoft: Insider sollen an Windows-10-Events teilnehmen

von Bernd Kling

In 13 Städten weltweit finden "Fanfeste" statt, darunter in Berlin, Peking und New York City. Ladenketten wie Best Buy, Wal-Mart und Mediamarkt sollen Anwender bei der Aktualisierung ihrer Geräte unterstützen. Den Windows-10-Start begleitet nicht nur eine aufwendige weltweite Werbekampagne, sondern auch die Initiative #UpgradeYourWorld für gemeinnützige Organisationen. weiter

Windows 10 Mobile Build 10166 beseitigt zahlreiche Fehler

von Stefan Beiersmann

Microsoft korrigiert unter anderem die bekannten Bugs der Vorgängerversion. Die meisten Verbesserungen betreffen aber die "Kernqualität" von Windows 10 Mobile. Der Windows Store liegt zudem nun als Final vor und die Kontakte-Live-Kachel erhält ein neues Design. weiter

Auf dem Weg zum RTM: Windows 10 Build 10166 behebt weitere Fehler

von Björn Greif

Das kommende Betriebssystem erhält damit den letzten Feinschliff. Allerdings handelt es sich bei dem jüngsten Build noch nicht um einen RTM-Kandidaten, der für diese Woche erwartet wurde. Parallel hat Microsoft auch das zugehörige SDK aktualisiert und das "Windows 10 Application Deploymemt Tool" veröffentlicht. weiter

PC-Markt erlebt stärksten Einbruch seit fast zwei Jahren

von Stefan Beiersmann

Im Vergleich zum Vorjahr sinkt der Absatz im zweiten Quartal um 9,5 Prozent. Insgesamt setzt die Branche lediglich 68,4 Millionen Computer ab. Lenovo bleibt Marktführer vor HP. In den USA verdrängt der chinesische Hersteller sogar Apple vom dritten Platz. weiter

Microsoft erläutert Universal-App-Entwicklung mit Project Westminster

von Bernd Kling

Damit können Entwickler Websites zu Windows-Apps umbauen und im Windows Store bereitstellen. Dank plattformspezifischer APIs kommen sie nativen Apps sehr nahe. Microsoft sieht Westminster als Brücke zu Windows Universal Apps - andere Wege dienen der Portierung von für Android, iOS oder Win32 geschriebenen Anwendungen. weiter

Microsoft: Xbox Music heißt nun Groove

von Stefan Beiersmann

Der neue Dienst startet zusammen mit Windows 10 am 29. Juli. Abonnenten von Xbox Music Pass stellt Microsoft dann automatisch auf Groove Music Pass um. Die Xbox-Video-App hat das Unternehmen in Windows 10 schon in Movies & TV umbenannt. weiter

Windows 10: Tipps und Tricks zum neuen Microsoft-Browser Edge

von Thomas Joos

Zusammen mit Windows 10 entwickelt Microsoft den Nachfolger des Internet Explorers mit der Bezeichnung Edge und dem Entwicklungsnamen Spartan. Der neue Browser lässt sich bereits jetzt testen, wird aber wohl erst einige Zeit nach der Fertigstellung von Windows 10 veröffentlicht. weiter

Minecraft Beta für Windows 10 erscheint am 29. Juli

von Bernd Kling

Besitzer der PC-Edition erhalten die neue Version kostenlos. Andere Spieler können das Spiel in der Betaphase für 10 Dollar beziehen und erhalten kostenlos alle weiteren Updates. "Minecraft: Windows 10 Edition Beta" führt von der Minecraft Pocket Edition bekannte Features ein und wird in Zukunft immer zusammen mit dieser Mobilversion aktualisiert. weiter

Windows 10: Microsoft will diese Woche RTM fertigstellen

von Björn Greif

Ein erster RTM-Kandidat wurde bereits in Form von Build 10176 gesichtet. Die Final wird am 29. Juli zunächst an Windows Insider verteilt und anschließend in mehreren Wellen an alle Nutzer ausgeliefert. Inzwischen ist das aktuelle Build 10162 im Slow Ring aufgetaucht. weiter

Microsoft nennt Details zur Einführung von Windows 10

von Stefan Beiersmann

Am 29. Juli erhalten zuerst Windows Insider das neue Betriebssystem. Danach geht es an Nutzer kompatibler Rechner, die Windows 10 bereits reserviert haben. Allen anderen Anwendern will Microsoft erst die Möglichkeit geben, Probleme mit inkompatibler Hardware und Software zu lösen. weiter

Betriebssysteme: Windows 8.1 überholt Windows XP

von Stefan Beiersmann

Gegenüber Mai verliert Windows XP 2,7 Punkte. Windows 8.1 verbessert sich indes um 0,3 Punkte auf 13,1 Prozent. Windows 7 erzielt mit 3,2 Punkten jedoch den größten Zuwachs. Die Preview von Windows 10 erreicht 0,16 Prozent. weiter

Windows 10: bootfähigen USB-Stick erstellen

von Kai Schmerer

Mit einem startfähigen USB-Stick können Anwender Windows 10 frisch auf einem Rechner installieren. Dadurch entsorgt man alten Ballast und spart ein paar GByte Speicherplatz. Für einen UEFI-Rechner muss man einen startbaren USB-Stick mit FAT32 anfertigen. weiter

Microsoft stellt Windows 10 Preview Build 10158 vor

von Stefan Beiersmann

Die neue Vorabversion enthält Neuerungen für den Browser Edge, Cortana und die Oberfläche. Zudem hat Microsoft die Stabilität und Qualität von Windows 10 verbessert. Laut Gabriel Aul hat das Build 10158 keine schwerwiegenden Fehler. weiter

Archos kündigt PC Stick mit Intel-Atom-Prozessor und Windows 10 an

von Rainer Schneider

Die integrierte Quad-Core-CPU verfügt über einen Basistakt von 1,33 GHz. Ihr zur Seite stehen eine Intel-HD-Graphic-GPU sowie 2 GByte RAM. Mit Maßen von 11,3 mal 3,76 mal 1,4 Zentimeter hat der 60 Gramm schwere HDMI-Stick das Format eines Feuerzeugs. Er soll Ende Juli - und damit etwa zeitgleich mit Windows 10 - für 119,99 Euro in den Handel kommen. weiter