Wikileaks stellt vorübergehend den Betrieb ein

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Auf diese Weise will man Spenden generieren. Allein die Betriebskosten belaufen sich auf 200.000 Dollar jährlich. Mit Personalkosten käme man auf 600.000 Dollar. Bisher sind erst 130.000 Dollar eingegangen. weiter

26C3: Wikileaks will Island zur Zone für Informationsfreiheit machen

von Christoph H. Hochstätter

Besondere Gesetze sollen Meinungs- und Informationsfreiheit garantieren. Wikileaks trug mit zugespielten Dokumenten zur Aufklärung von Bankenpleiten in Island bei. Die isländische Regierung wird eine entsprechende Gesetzesvorlage möglicherweise wohlwollend prüfen. weiter

Wikileaks veröffentlicht geheime Toll-Collect-Verträge

von Björn Greif

Daraus geht hervor, dass die damalige Bundesregierung den Mautsystem-Betreibern 2002 Renditezusagen über 1,117 Milliarden Euro gemacht hat. Bislang hatte nicht einmal der Verkehrsausschuss des Bundestags vollen Zugriff auf die Verträge. weiter