Microsoft Ignite: Spotlight on Germany

Die Microsoft Konferenz Ignite findet in diesem Jahr vom 12. bis 14. Oktober 2022 statt. Erstmals gibt es eine deutsche Lokalausgabe namens Spotlight on Germany am 13. und 14. Oktober. weiter

Microsoft stellt neue Funktionen für Teams vor

Eine neue automatische Musikerkennung verhindert, dass gewünschte Musik im Hintergrund als Störgeräusche verarbeitet wird. Mit Textvorhersagen für den mobilen Chat verbessert Microsoft zudem die Automatisierung von Teams. weiter

FBI warnt vor Online-Betrug per gefälschten Videokonferenzen

Die Video-Meetings dienen als erweiterte Kommunikationsform im Rahmen des Business E-Mail Compromise. Betrüger nutzen unter anderem Standbilder von Führungskräften und gefälschtes Audio, um Zahlungen zu ihren Gunsten zu veranlassen. weiter

Microsoft, Cisco und Zoom dominieren Videokonferenzen

Videokonferenzen oder technisch ausgedrückt Unified Communication as a Service (UCaaS) dominieren die heutige Arbeitswelt. Auch wenn Zoom für die meisten Schlagzeilen sorgt, liegen tatsächlich Microsoft Teams und Cisco Webex knapp vorne. weiter

Microsoft Teams mit 7 aus 49

Microsoft Teams unterstützt künftig 49 Teilnehmer in einer 7x7 Videokonferenz. Diese Funktion wird vor allem von Lehrern dringend benötigt. weiter

Google integriert Videokonferenz-Tool Meet in Gmail

Nutzer der G Suite können aus Gmail heraus eine Videokonferenz starten. Derzeit zählt Google weltweit rund 2 Millionen neue Meet-Nutzer täglich. Allerdings bietet das Unternehmen seinen Kunden den kostenpflichtigen Dienst derzeit kostenlos an. weiter

Kursverfall: Investor verklagt Zoom wegen Sicherheitsmängeln

Das Start-up soll die Wahrheit über die Sicherheit seiner Plattform verschleiert haben. In den vergangenen Wochen fällt der Kurs der Zoom-Aktie von 159 auf 113 Dollar. Zoom engagiert den Sicherheitsforscher Alex Stamos als externen Berater. weiter

Zoom räumt ein: Hauseigene Verschlüsselungstechnik ist unzureichend

Forscher stufen die Verschlüsselung als ungeeignet für Behörden und Unternehmen ein. Eine Schwachstelle in der Wartezimmer-Funktion behebt Zoom kurzfristig. Zoom konzentriert sich zudem auf die Behebung von Fehlern und legt die Entwicklung neuer Funktionen vorübergehend auf Eis. weiter