Intel-Manager Sean Maloney geht in Rente

von Florian Kalenda

Er gilt als einer der Köpfe hinter der Ultrabooks-Initiative. Zuletzt baute er das Chinageschäft auf. Im Lauf von 30 Jahren bei Intel war er aber auch für Marketing und Prozessorarchitektur verantwortlich. weiter

Spezifikationen für nächste Ultrabook-Generation aufgetaucht

von Stefan Beiersmann

Intels empfohlene Konfiguration sieht einen hochauflösenden Touchscreen, eine SSD und neun Stunden Akkulaufzeit vor. Die Materialkosten dieser Geräte sollen 999 Dollar nicht übersteigen. In der Basiskonfiguration sind die neuen Ultrabooks mindestens 300 Dollar günstiger. weiter

IFA: Toshiba zeigt Convertible-Ultrabook mit Windows 8

von Björn Greif

Das 12,5-Zoll-Display des Satellite U920t lässt sich über die Tastatur schieben, wodurch das Notebook zum Tablet wird. An Bord sind eine Ivy-Bridge-CPU, bis zu 8 GByte RAM und eine maximal 256 GByte große SSD. Das Gerät soll im vierten Quartal erscheinen. weiter

Toshiba bringt UMTS-Version seines 10,1-Zoll-Tablets AT300

von Björn Greif

Mit 32 GByte internem Speicher kostet sie 549 Euro. Das entspricht einem Aufpreis von 50 Euro zum WLAN-Modell mit sonst gleicher Ausstattung. Für 1399 Euro gibt es auch eine neue Konfiguration des 13,3-Zoll-Ultrabooks Satellite Z930. weiter

Samsung Serie 9: das ultraportable Premium-Notebook im Test

von Anja Schmoll-Trautmann und Gerald Strömer

Samsungs 15-Zoll-Laptop ist gerade einmal 1,5 Zentimeter hoch und 1,6 Kilo schwer. Eine 128-GByte-SSD, eine Core-i5-CPU aus der neuen Ivy-Bridge-Generation und 8 GByte RAM sorgen für schnelles Booten und Arbeiten. Auf ein optisches Laufwerk müssen Nutzer verzichten. weiter

Samsung bringt Ultrabook-Konkurrenten mit AMDs Trinity-CPUs

von Björn Greif

Die neuen Vertreter der Series 5 sind im Gegensatz zu den Intel-Modellen nicht mit SSD verfügbar. Dafür kosten sie etwa 100 bis 150 Euro weniger. Zur Auswahl stehen ein 13,3-Zoll-Modell mit Dual-Core-CPU und eine 14-Zoll-Version mit Vierkernprozessor. weiter

HP Envy Sleekbook 6: 15-Zoll-Ultrabook-Alternative im Test

von Anja Schmoll-Trautmann

Als preiswertes Pendant zum 15-Zoll-Ultrabook Envy 6 bietet HP das Envy Sleekbook 6 mit identischer Optik. Statt Intels neuester Prozessorgeneration Ivy Bridge kommt eine CPU aus AMDs A-Serie zum Einsatz und auf ein SSD-Laufwerk wird verzichtet. weiter

IDC: Ultrabooks erfüllen Intels Erwartungen nicht

von Bernd Kling

Im ersten Halbjahr wurden weltweit nur 500.000 solche Geräte ausgeliefert. Ein größeres Volumen ist erst 2013 und mit Windows 8 zu erwarten. Apple erzielt gleichzeitig große Verkaufserfolge mit MacBook Air und iPad. weiter

Erstes Ultrabook von Sony im Test: VAIO T1311W1ES

von Kai Schmerer

Nun ist auch Sony auf den Ultrabook-Zug aufgesprungen. Drei Modelle aus der VAIO-T-Serie sollen in dem von Intel als Gegenentwurf zum MacBook Air geförderten Marktsegement für Furore sorgen. Das elegante Äußere verspricht viel. weiter

Acer bringt Ivy-Bridge-Ultrabooks mit 14 und 15,6 Zoll

von Björn Greif

Die Basiskonfiguration des Aspire Timeline Ultra M5 kostet 799 Euro. Sie bietet eine Core-i5-CPU, 4 GByte RAM und eine Hybridfestplatte mit 500 GByte plus 20 GByte SSD-Cache. Für 1199 Euro gibt es einen Core i7 und eine 256-GByte-SSD. weiter

Dell bringt 14-Zoll-Ultrabook XPS 14 mit Ivy-Bridge-CPU

von Anja Schmoll-Trautmann

Dell erweitert seine XPS-Familie um neues 14-Zoll-Ultrabook, ein 15-Zoll-Notebook und einen 27-Zoll-All-in-One-Desktop. Alle kommen mit Intels Ivy-Bridge-CPU. Die Preise beginnen bei 1179 Euro, 1299 respektive 1499 Euro. weiter

Erster Eindruck: Dell Inspiron 14z (2012)

von Anja Schmoll-Trautmann

Dell hat das Design und die Performance des Inspiron 14z überarbeitet und präsentiert jetzt den schlankeren und schnelleren Nachfolger mit Intels neuester Prozessor-Generation Ivy Bridge. In den USA wird das Ultrabook diese Woche ausgeliefert, in Deutschland Mittel Juli. weiter

Fujitsu stellt Ultrabooks für Geschäftskunden vor

von Björn Greif

Die Lifebook-Modelle U772 und U572 kommen mit Business-Funktionen wie Intels Managementtechnik vPro und Diebstahlschutz Anti-Theft. Zur Grundausstattung zählen Ivy-Bridge-CPU, SSD und UMTS. Die Preise beginnen bei 999 respektive 799 Euro. weiter

Asus führt Ultrabook-Reihe Zenbook Prime ein

von Björn Greif

Die Serie umfasst zum Start Mitte Juni sechs Konfigurationen mit Ivy-Bridge-CPU, SSD und Full-HD-Display im 11,6- oder 13,3-Zoll-Format. Die Preise reichen von 1099 bis 1399 Euro. Dann wird auch ein erstes Ultrabook mit diskreter Grafik erhältlich sein. weiter

Toshiba kündigt 14,4-Zoll-Ultrabook mit 21:9-Display an

von Björn Greif

Das Satellite U840W wird wie sein 16:9-Pendant U840 im dritten Quartal erscheinen. Beide sind mit Intels Ivy-Bridge-CPUs, SSD oder Hybridfestplatte, WLAN, Ethernet und Bluetooth ausgestattet. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu neun Stunden. weiter

Erster Eindruck: 14-Zoll-Ultrabook Lenovo X1 Carbon

von Anja Schmoll-Trautmann

Lenovos ThinkPad X1 Carbon ist dünner und wiegt mit 1,4 Kilo weniger als das Vorgänger-Modell X1. Für die nötige Rechenleistung sorgt Intels neueste CPU-Generation Ivy Bridge. ZDNet hat sich das leichteste 14-Zoll-Ultrabook der Welt angesehen. weiter

Erster Eindruck: 14-Zoll-Ultrabook Lenovo X1 Carbon

von Anja Schmoll-Trautmann

Lenovos 14-Zoll-Ultrabook ThinkPad X1 Carbon ist mit 1,4 Kilo leichter und und mit 18 Millimeter dünner als das Vorgänger-Modell. Für die nötige Rechenleistung sorgt Intels neueste CPU-Generation Ivy Bridge. Das neue Modell kommt im Sommer. weiter

Trinity: AMD stellt neue Plattform für Notebooks vor

von Kai Schmerer

Die neuen APUs sind im Vergleich zum Vorgänger Llano deutlich energieeffizienter. Statt mit 35 Watt Leistungsaufnahme sind sie bereits ab 17 Watt erhältlich. Die Grafikperformance steigt um bis zu 50, die Rechenleistung allerdings nur um 25 Prozent. weiter

HP kündigt Ultrabooks auf Ivy-Bridge-Basis an

von Björn Greif

Highlight der Produktpräsentation in Shanghai ist das schlanke 13,3-Zoll-Modell Spectre XT Pro mit Metallgehäuse. Es soll im Juli für 1199 Euro in den Handel kommen. Dann werden auch die sogenannten "Sleekbooks" Envy 4 und Envy 6 erhältlich sein. weiter

Samsung Serie 7 Slate PC: das Windows-Tablet im Test

von Anja Schmoll-Trautmann

Samsungs Tablet kommt mit 11,6-Zoll-Widescreen-Display, Core-i5-Prozessor, 4 GByte RAM und Windows 7 Professional. Eingabestift, Tastatur und Dockingstation erhöhen die Flexibilität, schlagen sich aber auch im Preis nieder. ZDNet hat es getestet. weiter