Musikguru Holzman sieht das Web nicht als Feind

von Greg Sandoval und Jan Kaden

Der Gründer von Elektra Records sieht die Zukunft der Branche rosig. Man müsse die neue Techniken auf neue Verdienstmöglichkeiten untersuchen. Der Kampf gegen Napster ist ein Fehler gewesen. weiter

RIAA will mit Hilfe von Google und Verizon Musikpiraten jagen

von Anita Klingler und Declan McCullagh

Der amerikanische Musikverband macht sich für die Netzneutralität stark - sofern sie illegale Inhalte ausklammert. Im Vorschlag von Google und Verizon war nur die Rede von einem freien Zugang zu allen legalen Netzinhalten. In einem offenen Brief bittet der RIAA Google um Unterstützung. weiter

Filmindustrie kann The Pirate Bay nicht stoppen

von Björn Greif

Nur einen Tag nach der erzwungenen Abschaltung durch den deutschen Provider CB3Rob ist die Torrent-Suchmaschine wieder online. Der Traffic läuft jetzt über einen ukrainischen ISP. Hilfe kam von der schwedischen Piratenpartei. weiter

Microsoft verklagt litauischen Torrent-Tracker

von Markus Pytlik

Der Betreiber soll Beihilfe zur illegalen Verbreitung von Office 2003 und 2007 geleistet haben. Microsoft fordert 31 Millionen Euro Schadenersatz. Auch gegen Nutzer des Trackers leitet der Softwarekonzern rechtliche Schritte ein. weiter

The Pirate Bay ist vom Netz getrennt

von Christoph H. Hochstätter

Das Bezirksgericht Stockholm hat dem Provider des Trackers eine Schließungsverfügung zugestellt. Andere Provider könnten den Dienst möglicherweise in Kürze wieder versorgen. Gerüchte sprechen vom Platzen des Verkaufs an GGF. weiter

Musikindustrie fordert Kaufsumme für The Pirate Bay

von Greg Sandoval und Jan Kaden

Global Gaming Factory soll das Geld für den Torrent-Tracker nicht an den jetzigen Eigentümer zahlen, sondern an die Urheberrechtsinhaber. Der Interessenverband IFPI will dafür bei der schwedischen Regierung intervenieren. weiter

Wie sperrt man jemanden vom Internet aus?

von Peter Marwan

Früher kannte man solche Meldungen eigentlich nur aus China, dem Iran, oder anderen, den meisten ohnehin verdächtigen Staaten: Internetsperren und URL-Filterungen, Zugangbeschränkungen und Surf-Verbote. Darüber berichtet wurde höchstens von Menschenrechtsorgansiationen und Dissidentengruppen. Aber wie sich die Zeiten ändern: Auf einmal gehören diese Themen zum täglichen Themenkanon aller Medien. Besonders hoch schwappen die Wellen in Frankreich und in Deutschland. weiter

Frankreich schafft Behörde zum Kampf gegen Filesharer

von Peter Marwan

Die Nationalversammlung verabschiedet im zweiten Anlauf das umstrittene Gesetz. Als Grundlage dient das Urheberrecht. Raubkopierern droht nach mehrmaliger Verwarnung eine Internetsperre von bis zu einem Jahr. weiter

Guttenberg verärgert Online-Petenten gegen Internetzensur

von Christoph H. Hochstätter

Der Bundeswirtschaftsminister setzt Petenten indirekt mit Befürwortern von Kinderpornografie gleich. Die Unterzeichner kritisieren den Moderationsstil im Bundestags-Online-Forum. Schon über 70.000 Unterschriften wurden gezählt. weiter