IBM veröffentlicht dezentrale Architektur für Storage

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Nach dem Shared-Nothing-Prinzip ist Redundanz gesichert. Die Verarbeitung von Daten kann beim Ausfall von Teilsystemen weiterlaufen. Dies umgeht auch Flaschenhälse in Speichernetzwerken. weiter

China führt neue Supercomputer-Rangliste an

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Tianhe-1A übernimmt wie erwartet die Spitze der Novemberausgabe. US-Informatikern zufolge ist das System aber allein auf den Linpack-Benchmark hin optimiert. Jugene/P aus Jülich rutschte auf Platz neun ab und ist nur noch zweitbester Europäer. weiter

Erster europäischer Supercomputer durchbricht Petaflops-Barriere

von Florian Kalenda

Es handelt sich um das Modell Tera 100 der französischen Atomenergiebehörde CEA. Der Supercomputer setzt sich aus 4370 Servern mit insgesamt 17.480 Xeon-Prozessoren und 300 TByte RAM zusammen. Die Spitzenleistung im Linpack-Test beträgt 1,25 Petaflops. weiter

Chinesischer Supercomputer mit Nvidia-GPUs bricht Rekord

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Tianhe-1A kommt auf 2,507 Petaflops im Linpack-Test. Der bisherige Rekordhalter aus den USA schafft 1,75 Petaflops. Im Top-500-Ranking der Supercomputer ist China nun wie Deutschland 24-mal vertreten, was Platz vier bedeutet. weiter

Stuttgart bestellt bei Cray einen Supercomputer

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Der jetzt vergebene Auftrag mit 45 Millionen Euro Umfang hat sechs Jahre Laufzeit. Er umfasst auch Crays kommende Generation "Cascade". Zunächst bekommt das Höchstleistungsrechenzentrum aber einen XE6 mit AMD-Prozessoren. weiter

Bull baut Supercomputer mit 1,6 Petaflops

von Björn Greif

Auftraggeber ist die nationale französische High-Performance-Computing-Einrichtung GENCI. Das HPC-System "Curie" soll vor allem für die Klimaforschung eingesetzt werden. Es wird im Oktober 2011 in Betrieb gehen. weiter

Supercomputer von SGI in Pittsburgh eingeweiht

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Es basiert auf Altix-1000-Bladesystemen. Jedes enthält 512 Nehalem-Chips mit acht Kernen. Rekordverdächtig ist der geteilte Speicher von zweimal 32 Terabyte. Der Preis betrug 2 Millionen Euro. weiter

Yahoo baut Rechenzentrum in der Schweiz

von Florian Kalenda und Jack Clark

Der Standort in Avenches ist gut 80 Kilometer von der Europazentrale entfernt. Freie Kühlung wie in der neuen New Yorker Einrichtung soll für Energieeffizienz sorgen. Gründer Jerry Yang bezeichnet die eingesetzte Technik als weltweit führend. weiter

HP startet Serienfertigung von Rechenzentrums-Containern

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Auf 1000 Quadratmetern Produktionsfläche gibt es sieben Stufen. 3 Megawatt Strom stehen für Montage und Tests zur Verfügung. Die Herstellungsdauer soll sich von mehreren Monaten auf sechs Wochen verringern. weiter

Fujitsu liefert CPUs für 10-Petaflops-Supercomputer in Japan

von Björn Greif und Stephen Shankland

Das Cluster-System namens K besteht aus 800 Serverschränken mit 80.000 SPARC64-VIIIfx-Prozessoren. Es soll 10 Billiarden Gleitkommaoperationen pro Sekunde durchführen können. Der Superrechner wird voraussichtlich 2012 fertig. weiter

Cray verwendet künftig Nvidia-GPUs in seinen Supercomputern

von Anita Klingler und Brooke Crothers

In Crays XE6-Systemen soll die nächste Generation von Nvidias Tesla-20-Serie zum Einsatz kommen. Die Unternehmen haben ein gemeinsames Forschungsprojekt gegründet. Ihr Team erhielt kürzlich 25 Millionen Dollar staatliche Zuschüsse. weiter

Microsoft liefert Final von Windows HPC Server 2008 R2 aus

von Mary Jo Foley und Stefan Beiersmann

Die neue Version verbessert die Skalierbarkeit und unterstützt Windows-7-Desktops als Knoten. Sie enthält auch einen HPC-Dienst auf Basis von Excel 2010. Ein schon angekündigtes Update soll Support für Windows Azure bringen. weiter

MIT stellt Supercomputing-App für Android vor

von Jan Kaden

Die Software liefert die Ergebnisse komplexer Simulationen auf einem Smartphone in Sekunden. Alle Berechnungen werden offline durchgeführt. Das funktioniert mit vorherberechneten Werten und raffinierten Näherungsalgorithmen. weiter

Ebay nennt Finalisten seiner Rechenzentrums-Ausschreibung

von Florian Kalenda und Jack Clark

Sechs Teilnehmer bleiben im Rennen. Dell und HP sind ausgeschieden. Die Anlage in Arizona muss nur noch mit bis zu zwölf Containern ausgebaut werden. Auf ein Kühlaggregat will Ebay verzichten. weiter

Greenpeace kritisiert Facebooks neues Rechenzentrum

von Florian Kalenda und Martin LaMonica

Der Energiemix enthält 58 Prozent Kohlestrom. Facebook behauptet, darauf keinen Einfluss zu haben, und hebt stattdessen die Effizienz der neuen Einrichtung hervor. Greenpeaces Kampagne "Unfriend Coal" hat auf Facebook 500.000 Unterstützer. weiter

US-Regierung gibt Leitfaden zu Rechenzentren in Auftrag

von Florian Kalenda und Jack Clark

Ein Consultant soll ihn zusammen mit zwei Regierungseinrichtungen verfassen. Es geht um ein Standardverfahren zum Bau von modularen Rechenzentren im Rahmen der Federal Data Center Consolidation Initiative. Der Fokus liegt auf Stromersparnis. weiter

Dell bringt HPC-Lösung für bis zu 16 GPUs

von Florian Kalenda

Das PCIe-Erweiterungsgehäuse PowerEdge C410x fasst bis zu 16 Tesla-Module von Nvidia. Das System verfügt über keine CPUs oder Speicherbausteine. Es ist ist für den Anschluss an einen Dell PowerEdge C6100 ausgelegt. weiter

Intel baut 50-GBit-Netzwerk aus Silizium und Glasfaser

von Jan Kaden und Rupert Goodwins

Auf den verwendeten Chips sind Laser und Detektoren integriert. Durch die Glasfaserverbindung kann das System Daten über weitere Strecken übertragen als mit einer Kupferverbindung. Das macht neue Designs für Server und Rechenzentren möglich. weiter

Dell weiht HPC-Forschungszentrum in Cambridge ein

von Florian Kalenda

An der Traditionsuniversität nutzen rund 400 Wissenschaftler das Cluster. Gemeinsam mit Dell hat man schon für Forscher geeignete Softwarepakete zusammengestellt. Davon sollen nun Dell-Kunden profitieren. weiter

Google kauft Metaweb

von Jan Kaden und Stephen Shankland

Das Unternehmen unterhält die kostenlose Datenbank Freebase mit zwölf Millionen Einträgen über Dinge und Menschen. Der Wissensspeicher soll auch nach der Übernahme kostenlos und offen bleiben. Google will mit der neuen Technik komplexe Fragen beantworten können. weiter

Amazon startet cloudbasierten Supercomputing-Dienst

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Cluster Compute ist eine Weiterentwicklung von Elastic Compute Cloud. Ein von Amazon getesteter Cluster erreicht eine Rechenleistung von 41,82 Teraflops. Damit nähme er Platz 146 in der Liste der weltweit schnellsten Supercomputer ein. weiter

IBM: Cloud-Computing soll Genforschung beschleunigen

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Der Computerhersteller arbeitet mit der University of Missouri zusammen. Das Cloud-Projekt soll den Austausch zwischen Wissenschaftlern verbessern. Es reduziert IBM zufolge die für DNA-Analysen benötigte Zeit von Wochen auf wenige Minuten. weiter

Die sparsamsten Supercomputer der Welt stehen in Deutschland

von Heather Clancy und Stefan Beiersmann

Platz eins des Green500-Rankings teilen sich drei Cluster der Universitäten Regensburg und Wuppertal sowie des Forschungszentrums Jülich. Sie erreichen jeweils 773,38 Megaflops pro Watt. 17 der 20 energieeffizientesten Systeme stammen von IBM. weiter