Bericht: Apple wird Mac OS X Lion im Mac-App-Store anbieten

von Jan Kaden und Josh Lowensohn

AppleInsider: Disks gibt es nur für Kunden mit langsamen Web-Verbindungen und inkompatiblen Betriebssystemversionen. Für das Herunterladen benötigen Anwender ein iTunes-Konto. Beobachter sehen einen Abschied von Distributionsmedien. weiter

Nach einem Jahr iPad: Ist Flash noch relevant?

von Jason Perlow und Peter Marwan

Vor einem Jahr bezeichnete Steve Jobs in einem offenen Brief Flash als veraltete Technologie. Das bedeutete auch Apples Abkehr von Adobes Webtechnologie und löste heftige Diskussionen aus. ZDNet prüft, wo Flash heute steht. weiter

Autorisierte Biografie über Steve Jobs erscheint 2012

von Anita Klingler und Steven Musil

Sie trägt den Titel "iSteve: The Book of Jobs". Autor Walter Isaacson hat dafür neben dem Apple-CEO auch dessen Familie, Kollegen und Konkurrenten interviewt. Es ist das erste Buch über Jobs, das er selbst gutheißt. weiter

Steve Wozniak zu Rückkehr zu Apple bereit

von Florian Kalenda und Josh Lowensohn

Er würde zumindest über eine Anfrage nachdenken. Allerdings hält er Apple bei Hard- und Software für nicht offen genug. "Ich weiß einfach wahnsinnig viel über Apple-Geräte und die der Konkurrenz." weiter

Carol Bartz ist als Yahoo-CEO zunehmend unbeliebt

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Das Ranking von Glassdoor verzeichnet noch 50 Prozent Mitarbeiterzufriedenheit. Das sind 27 Punkte weniger als vor einem Jahr. An der Spitze hat der scheidende Google-CEO Eric Schmidt Apples Steve Jobs abgelöst. weiter

Zehn Jahre Mac OS X – das Beste aus zwei Welten

von Charlotte Erdmann

Die Entstehungsgeschichte des Apple-Betriebssystems zeigt, wie ein stabiles Unix und eine Benutzeroberfläche zu einem modernen OS zusammengeführt wurden, das nicht nur auf Macs, sondern auch auf iPhone und iPad zum Einsatz kommt. weiter

Bericht: Kranker Steve Jobs bei vielen Entscheidungen involviert

von Erica Ogg und Florian Kalenda

Zufällig erscheint der Artikel kurz nach einem mysteriösen Kurseinbruch. Quellen des Wall Street Journal berichten von Meetings im Hause Jobs und Telefonkonferenzen. Es ging dabei angeblich um neue Versionen von iPad und iPhone. weiter

Ruf nach öffentlichem CEO-Nachfolgeplan bei Apple wird lauter

von Jan Kaden und Steven Musil

Jetzt haben sich Investmentberater der Forderung von Apple-Aktionären angeschlossen: Der Aufsichtsrat soll jährlich über den Status der Nachfolgeplanung berichten. Eine Entscheidung fällt am 23. Februar auf der Hauptversammlung. weiter

Umweltschutzgruppen kritisieren Apples Fertigung in China

von Jan Kaden und Lance Whitney

Das Unternehmen landet im Vergleich von 29 Technikanbietern an letzter Stelle. Apple hat angeblich die Folgen der Produktion für die Umwelt ignoriert. Esr erkennt manche chinesischen Betriebe, in denen es Probleme gab, nicht einmal offiziell als Zulieferer an. weiter

Tim Cook: „Wir sehen Apples Zukunft sehr optimistisch“

von Erica Ogg und Jan Kaden

Laut dem Chief Operating Officer (COO) arbeitet das Unternehmen auch ohne Jobs so gut wie nie zu vor. Apple will der Konkurrenz auf dem PC- und dem Smartphone-Markt Anteile abnehmen.Zum iPad gibt es keine ernstzunehmende Alternative. weiter

Steve Jobs pausiert erneut wegen Krankheit

von Björn Greif

Während seiner Abwesenheit wird sich wie 2009 COO Tim Cook um das Tagesgeschäft kümmern. Jobs will aber als CEO weitermachen und sich weiterhin an strategischen Entscheidungen beteiligen. Wann er zurückkehrt, ist ungewiss. weiter

Apple streitet mit Aktionären über Nachfolger für Steve Jobs

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Eine Pensionskasse aus Illinois fordert die Offenlegung eines Nachfolgeplans. Dieser Antrag liegt für die Tagesordnung der nächsten Hauptversammlung vor. Apple empfiehlt seinen Anteilseignern, den Vorschlag abzulehnen. weiter

Apples Börsenwert übersteigt erstmals 300 Milliarden

von Florian Kalenda und Sibylle Gaßner

Nur zwei Ölkonzerne sind wertvoller: Exxon Mobile und PetroChina. SAP könnte Apple mehr als viermal schlucken. CEO Steve Jobs hat den Wert binnen dreieinhalb Jahren noch einmal verdreifacht. weiter

Financial Times kürt Steve Jobs zum Mensch des Jahres

von Edward Moyer und Jan Kaden

Begründung: Der Marktstart des iPad "krönt" das Comeback von Apples Chief Executive Officer. Nach dem Rückzug von Bill Gates steht jetzt Jobs im Rampenlicht. Er ist der Stoff, aus dem Silicon-Valley-Legenden gemacht sind. weiter

Macbook Air: Display spiegelt nur gering

von Kai Schmerer

Anders als bei den Macbook Pro-Modellen verzichtet Apple beim Macbook Air auf die vor dem Display sitzende Glasscheibe. Gut so. Dadurch kommt es trotz Glossy-Display zu deutlich weniger Spiegelungen. weiter

Back to the Mac: neuer Schwung für die Apple-Plattform

von Kai Schmerer

Die Multimedia-Suite iLife '11 und neue Macbook-Air-Modelle sind ab sofort erhältlich. Der App Store für Mac OS soll im Januar erscheinen, bevor der Hersteller im Sommer 2011 Mac OS X 10.7 mit neuer Bedienoberfläche vorstellen will. weiter

Google und RIM kontern Steve Jobs‘ Kritik

von Erica Ogg und Jan Kaden

RIM-CEO Jim Balsillie sieht gute Marktchancen für 7-Zoll-Tablets und Rekordverkäufe für Blackberry-Smartphones. Die iPhone-Verkaufszahlen hält er für schöngerechnet. Google und TweetDeck fühlen sich in der laut Jobs "fragmentierten" Android-Welt wohl. weiter

Steve Jobs lästert über Android-Tablets

von Erica Ogg und Florian Kalenda

Die erste, jetzt anrollende Generation ist "eine Totgeburt" mit untauglichem OS und zu kleinen Bildschirmen. Den Gegensatz "offen gegen geschlossen" sieht Jobs als Irreführung. Vielmehr geht es um "fragmentarisiert gegen integriert". weiter

Microsoft: „Wer braucht schon Blu-ray?“

von Adrian Kingsley-Hughes und Anita Klingler

Xbox-UK-Chef Stephen McGill sieht die Technologie als überholt. Steve Jobs bezeichnet sie schon vor zwei Jahren als "Haufen Müll". Beide Unternehmen sehen im Stream das Medium der Zukunft. weiter

Forbes-Liste der reichsten Amerikaner: Zuckerberg überholt Jobs

von Jan Kaden und Steven Musil

Vergangenes Jahr war der Facebook-Gründer noch nicht einmal in den Top 400 vertreten. Jetzt rangiert er mit 6,9 Milliarden Dollar auf Platz 35, sieben Plätze vor dem Apple-Chef. Angeführt wird das Ranking weiterhin von Bill Gates. weiter

Apple stellt Verteilung kostenloser iPhone-4-Schutzhüllen ein

von Erica Ogg und Jan Kaden

Die Aktion läuft noch bis zum 30. September. Unzufriedene Kunden können die sogenannten Bumper aber weiterhin mittels einer speziellen Applikation bestellen. Bis Ende September erstattet Apple auch die Kosten für bereits gekaufte iPhone-Hüllen zurück. weiter

Chinesisches iPhone 4 kommt mit Schutzhülle

von Anita Klingler und John Paczkowski

Der Telekom-Provider Unicom will so ein chinesisches Antennagate vermeiden. Das Unternehmen verlängert auch die Rückgabefrist. Verkaufsstart in China ist der 16. September. weiter

Apple-Fix für iOS 4 auf iPhone 3G erscheint in Kürze

von Jan Kaden und Joel Evans

Anwender hatten über starke Performance-Einbußen geklagt. Jetzt kündigte Apple-Chef Steve Jobs in einer Kurzmail eine Betriebssystemaktualisierung an. Das Unternehmen untersucht das Problem seit einem Monat. weiter

Ellison und Jobs unter den bestverdienenden CEOs

von Florian Kalenda und Jack Schofield

Ausschließlich amerikanische Firmenchefs wurden gewertet. Es zählten auch Boni, Aktien und Optionen. Viele der Spitzenmanager erhalten nur einen Dollar offizielles Gehalt - und kommen doch in zehn Jahren auf dreistellige Millionenbeträge. weiter