Bill Gates: „Steve Jobs war immer cooler als ich“

von Björn Greif

Als Gast in der US-Satiresendung The Colbert Report lobte der Microsoft-Gründer den ehemaligen Apple-Chef: "Er war brillant. Er hatte seinen eigenen Stil, seinen eigenen Ansatz." Gleichzeitig räumte er ein, dass er seine Aufgaben bei Microsoft vermisst. weiter

Wegen Abwerbeverbot: Steve Jobs drohte Palm mit Patentprozess

von Bernd Kling

In einem Schadenersatzprozess entschied Richterin Lucy Koh, die Kommunikation zwischen Jobs und dem früheren Palm-CEO Ed Colligan zu veröffentlichen. Der Apple-Gründer wollte ein illegales Abwerbeverbot zwischen den beiden Firmen erreichen. Palm verwies auf das umfangreiche eigene Patentportfolio. weiter

Apple-CEO Tim Cook besucht erneut China

von Florian Kalenda

Das chinesische Ministerium für Industrie und IT meldet ein Treffen. Cooks letzte Chinareise ist noch kein Jahr her. Damals war er der erste Apple-CEO in China gewesen: Steve Jobs hat das Land, in dem die iPhones gebaut werden, nie besucht. weiter

US-Patentamt erklärt „Steve-Jobs-Patent“ für vorläufig ungültig

von Bernd Kling

Das Schutzrecht bezieht sich auf wesentliche Multitouch-Funktionen, ohne die aktuelle Mobilbetriebssysteme nicht mehr denkbar sind. Apple setzte es in Patentklagen gegen HTC, Samsung und Motorola ein. Die Entscheidung bedeutet noch nicht das endgültige Aus für das umstrittene Patent. weiter

Bill Gates: Surface könnte ein Vorbild für Apple sein

von Bernd Kling

In einem TV-Interview billigt der Microsoft-Gründer Steve Jobs zu, mit dem iPad etwas besser gemacht zu haben. Mit dem Surface verfügt Microsoft seiner Ansicht nach aber über ein Tablet, das erneut die Regeln verändern könnte. weiter

Bericht: Apple stellt Ping bis Ende des Jahres ein

von Bernd Kling

Das "Social Network für Musik" soll in den nächsten Versionen von iTunes und iOS nicht mehr auftauchen. Es konnte sich nicht durchsetzen. Stattdessen integriert Apple auch Facebook tief in sein Mobilbetriebssystem. weiter

Apple-Baustelle „Campus 2“ aus der Sicht einer Drohne

von Kai Schmerer

Die kalifornische Stadt Cupertino hat aktualisierte Pläne zum neuen Apple-Campus auf ihrer Website cupertino.org veröffentlicht. Das Areal soll bereits 2015 fertiggestellt sein. Im April hatte Apple die Überprüfung hinsichtlich Energieeffizienz beantragt. weiter

Berichte: iPhone 5 bekommt ein größeres Display

von Bernd Kling

Die Displayhersteller sollen bereits beauftragt sein. Steve Jobs war angeblich noch intensiv mit am neuen Design beteiligt. Ein 4-Zoll-Display wäre bei gleichen Gerätemaßen zu realisieren. weiter

FBI veröffentlicht Akte von Steve Jobs

von Florian Kalenda und Zack Whittaker

Er wurde als Kandidat für den Beraterstab von George H. W. Bush durchleuchtet. Sein Lebenswandel erwies sich als wenig extravagant. Allerdings verdrehte Jobs gelegentlich die Tatsachen, um seinen Willen zu bekommen. weiter

Apple spendet 100 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke

von Björn Greif und Dara Kerr

Das Geld ging nach Auskunft von CEO Tim Cook je zur Hälfte an die Stanford-Kliniken und die Initiative Product Red. Damit soll der Bau eines Kinderkrankenhaus und der Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria unterstützt werden. weiter

Bericht: Entlassungen in Microsofts Marketing haben begonnen

von Florian Kalenda und Mary Jo Foley

Ein Manager kündigt auf Twitter eine offizielle Erklärung an. Die steht aber weiter aus. Nur ein Blog zitiert einen Sprecher: "Wenige Stellen" könnten wegfallen. Früher war inoffiziell von 40 Prozent die Rede gewesen. weiter

Gerichtsunterlagen offenbaren Mailverkehr zwischen Jobs und Schmidt

von Florian Kalenda und Matt Weinberger

Ein Headhunter sprach im Namen von Google einen Apple-Mitarbeiter an. Steve Jobs bat Eric Schmidt, dies zu unterlassen. Es folgte eine Entschuldigung des zuständigen Managers. Die Korrespondenz ist für einen Kartellprozess relevant. weiter

Apple lässt neue Mitarbeiter an Pseudo-Projekten arbeiten

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Sie sollen zuerst ihre Vertrauenswürdigkeit unter Beweis stellen. Erst danach erhalten sie angeblich Zugang zu echten Projekten. In einem neuen Buch über Apple beschreibt der Autor Adam Lashinsky auch Steve Jobs' Arbeit an einer neuen iPhone-Kamera. weiter

Bill Gates: „Ich habe immer gern mit Steve Jobs geredet“

von Florian Kalenda und Steven Musil

Themen waren etwa neue Konkurrenten im Markt, aber auch das Privatleben. Jobs' Tod im vergangenen Jahr hat Gates an seine eigene Sterblichkeit erinnert: "dass man besser nur die wichtigen Dinge angeht, weil man nur beschränkte Zeit hat." weiter

Apple-Chef Tim Cook verdient 2011 rund 378 Millionen Dollar

von Bernd Kling und Steven Musil

Er ist vermutlich der bestbezahlte CEO des Jahres. Seine Vergütung besteht überwiegend aus Aktienoptionen, die er erst nach Jahren ausüben kann. Apple will ihn damit langfristig an das Unternehmen binden. weiter

2011 im Rückblick: Aktienkurse marktbestimmender IT-Firmen

von Peter Marwan

Am Ende des Jahres ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. Allerdings kommt bei einigen Schwergewichten der IT-Branche dabei etwas ganz anderes heraus, als viele denken. ZDNet hat Firmen unter die Lupe genommen, die 2011 den Markt prägten. weiter

Apple-Gründungsvertrag für 1,35 Millionen Dollar versteigert

von Björn Greif und Steven Musil

Neuer Besitzer ist laut Bloomberg der Unternehmer Eduardo Cisneros. Sein Höchstgebot liegt deutlich über dem erwarteten Erlös von bis zu 150.000 Dollar. Den dreiseitigen Kontrakt setzte Apples dritter Mitgründer Ronald Wayne auf. weiter

Bericht: Apple setzt auf teure Fernseher

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Ein Analyst will von internen Plänen erfahren haben. Ein 800 Dollar teurer Fernseher soll mit integrierter Apple-Elektronik 1600 Dollar kosten. Eine Steuerung ist angeblich mit iPhone oder iPad, aber auch per Sprachbefehl möglich. weiter

Sotheby’s versteigert Apple-Gründungsvertrag von 1976

von Bernd Kling und Josh Lowensohn

Den Kontrakt setzte Apples dritter Mitgründer Ronald Wayne auf. Er scheute jedoch die finanziellen Risiken und stieg schon bald wieder aus. Das dreiseitige Dokument könnte bei der Auktion bis zu 150.000 Dollar einbringen. weiter

Neue Biografie von Steve Jobs: So sah er die IT-Branche

von Bernd Kling

Er nahm die Dinge häufig ganz anders wahr als seine Umwelt - und ließ sie dies auch lautstark wissen. Für rivalisierende Unternehmen hatte er wenig Respekt. Apples Mitgründer und langjähriger CEO blieb kämpferisch bis zuletzt. weiter

Steve Jobs: „Ich will Android-Nutzer nicht glücklich machen“

von Anita Klingler und Greg Sandoval

Laut der Biografie des verstorbenen Apple-Gründers wird es iTunes nie für Googles Mobil-OS geben. Seinem Biograf Walter Isaacson zufolge arbeitete Jobs bis zuletzt an neuen Produkten. Unter anderem wollte er den Fernseher revolutionieren. weiter

Steve Jobs empfand Android als „schweren Diebstahl“

von Bernd Kling und Larry Dignan

Der autorisierten Biografie zufolge drohte er Google einen Kampf "bis zum letzten Atemzug" an. Dennoch gab er Larry Page Ratschläge für seine neue Rolle als CEO. Der Apple-Gründer vermied lange eine Operation und setzte auf "Alternativmedizin". weiter

Apple richtet Kondolenz-Webseite für Steve Jobs ein

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Gestern fand auch die angekündigte firmeninterne Abschiedsfeier in Cupertino statt. Den Morgen über blieben die US-Stores geschlossen. Die Glasfronten blieben bis zum Mittag verhüllt. weiter