BKA und Bitkom erwarten 17 Millionen Euro Schaden durch Phishing

von Anita Klingler

Durchschnittlich erbeuten Kriminelle 3500 Euro pro Fall. Etwa eine Million Deutsche waren schon einmal Opfer eines Betrugs beim Online-Banking. Das Bundeskriminalamt rechnet mit einer hohen Dunkelziffer: Nicht jeder Schaden wird angezeigt. weiter

Studie: Die Hälfte der Datendiebe nutzt Zugangsrechte aus

von Anita Klingler und Elinor Mills

An 27 Prozent der Angriffe sind mehrere Parteien - intern wie extern - beteiligt. Physische Einbrüche machen nur einen Bruchteil aus. Die Studie kombiniert die Daten von Verizon und dem amerikanischen Secret Service. weiter

Server-Mainboards von Dell enthielten Schadcode

von Jan Kaden und Ryan Naraine

Der Wurm W32.Spybot hat sich in der Firmware eingenistet. Infiziert sind nur Ersatzteile, nicht fertig ausgelieferte Server. Die betroffenen Teile sind inzwischen aus dem Vertrieb genommen. weiter

Britische Jugendliche wegen Datenhandels verhaftet

von Anita Klingler und Tom Espiner

Die beiden Teenager sollen Teil eines Cybercrime-Rings sein. Die Jungen - 17 und 18 Jahre alt - sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Sie waren in einem verdächtigen Online-Forum unterwegs gewesen. weiter

Lavasoft aktualisiert Ad-Aware Business Edition

von Florian Kalenda

Sie kommt mit schichtenweise angelegter Abwehrtechnologie Genotype und verhaltensbasierter, heuristischer Erkennung. Das Spyware-Abwehrprogramm skaliert für 25 bis über 100.000 Clients. Der Preis beginnt bei 27,50 Dollar für zehn Arbeitsplätze. weiter

Das Geschäft mit der Angst: Wenn Malware Geld fordert

von Christoph H. Hochstätter

Scareware, die angebliche Schädlinge gegen Geld entfernt, gehört zu den harmloseren Formen der sogenannten Rogue-Software. Andere Varianten verschlüsseln Dateien und verlangen "Lösegeld". ZDNet zeigt, welche Gefahren derzeit lauern. weiter

Rogue-Software: So kommen Betrüger an das Geld ihrer Opfer

von Christoph H. Hochstätter

Scareware, die angebliche Schädlinge gegen Geld entfernt, gehört zu den harmloseren Formen der sogenannten Rogue-Software. Andere Varianten verschlüsseln Dateien und verlangen "Lösegeld". ZDNet zeigt, welche Gefahren derzeit lauern. weiter

Studie: Deutschland verbreitet die meiste Malware in Europa

von Christoph H. Hochstätter

Zwölf Prozent des Schadcodes in Europa stammt von hier. Zudem stellt Deutschland sieben Prozent aller Botnet-Clients weltweit. Die Bundesregierung und die Provider wollen notfalls infizierte Rechner vom Netz trennen. weiter

OpSec enttarnt Beratungsseite als Lockangebot für Online-Kasinos

von Peter Marwan

Die Site wohlstand-heute.com erhält die Negativauszeichnung "Das Schwarze Schaf" stellvertretend für Werbeversprechen für schnellen Wohlstand. Sie wirbt mit einem "eigens entwickelten Algorithmus". Der entpuppt sich aber als einfache Wahrscheinlichkeitsrechnung. weiter

Blackberry-Spyware ermöglicht Fernsteuerung per SMS-Befehl

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Ein Angreifer kann beispielsweise Nachrichten und Kontaktdaten stehlen. Zudem lässt sich die Position eines Nutzers via GPS ermitteln. Der Autor des Exploit Code hält RIMs Sicherheitsvorkehrungen für unzureichend. weiter

Bruce Schneier: „Filesharing ist gut für die Musikfirmen“

von Peter Marwan und Tom Espiner

IT-Security-Experte Bruce Schneier, ehemaliger NSA-Mitarbeiter und nun Chief Security Technology Officer beim britischen Telekom-Riesen BT, sprach mit ZDNet über Internetsperren, verhaltensbasierende Onlinewerbung, Cyber-Kriege und Herstellerbindung. weiter

Kostenloser Rundumschutz gegen Viren und Spyware

von Kai Schmerer

Für die meisten PC-Sicherheitslösungen fällt eine jährliche Abo-Gebühr an. Dass es auch anders geht, zeigen leistungsfähige Freeware-Tools. Vier kostenlose Programme sorgen gemeinsam für einen effektiven Abwehrschirm. weiter

Täuschend echt: Scareware

von Peter Marwan

Scareware verleitet Nutzer dazu, der Installation von Malware auf ihren PCs zuzustimmen und teilweise dafür sogar noch zu bezahlen. Damit umgeht sie etablierte Sicherheitsmechanismen. Der Trick gelingt durch die erstaunlich professionelle Nachahmung bekannter Benutzeroberflächen. weiter

Computerkriminalität: heißer Herbst vorhergesagt

von Jakob Jung und Peter Marwan

Ähnlich lautenden Berichten von Polizei und Sicherheitsexperten zufolge sind in den vergangenen Monaten deutsche Bankkonten verstärkt von Skimmern, Hackern und Spammern ins Visier genommen worden. Auch das Potenzial von sozialen Netzen für die Malware-Verbreitung wird immer raffinierter ausgeschöpft. weiter

Panda Security meldet deutlichen Malware-Anstieg im September

von Lance Whitney und Markus Pytlik

Die Zahl der infizierten Rechner hat in diesem Monat weltweit um 15 Prozent auf 59 Prozent zugelegt. In Deutschland sind 48,89 Prozent aller Computer von Schadsoftware befallen. Auch der Anteil von Spam-Nachrichten ist gestiegen. weiter

Trend Micro warnt vor Spyware „Ilomo“

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Sie kann Onlinebanking-Transaktionen belauschen und unbemerkt Geld an Kriminelle überweisen. Aufgrund des modularen Aufbaus ist sie bisher weitgehend unbekannt geblieben. Trend Micro hat einen kostenlosen Forschungsbericht darüber veröffentlicht. weiter

Kostenloser Virenscanner: Microsoft Security Essentials

von Ed Bott und Joachim Kaufmann

Microsoft und Sicherheit ist ein Begriffspaar, das in den Augen vieler Anwender nicht zusammenpasst. Mit Security Essentials bringen die Redmonder nun einen kostenlosen Virenscanner. ZDNet gibt einen Überblick. weiter

Bitdefender aktualisiert seinen Online-Scanner

von Björn Greif

Das Tool dient zum Aufspüren und Entfernen von Viren und Spyware. Es läuft direkt im Browser und kann zusätzlich zu installierten Sicherheitslösungen genutzt werden. Voraussetzung sind IE 6 oder höher sowie Windows XP oder Vista. weiter