QNAP warnt vor Angriffen auf Zerologon-Lücke

von Stefan Beiersmann

Ein anfälliges NAS-Gerät erlaubt es Hackern, Sicherheitsfunktionen im Netzwerk auszuhebeln. Betroffen sind Geräte mit QTS-Version 4.3, 4.4 und 4.5. Die Version 2.x ist indes nicht anfällig. weiter

Pfizer speichert Patientendaten ungeschützt in der Cloud

von Stefan Beiersmann

Der Sicherheitsanbieter vpnMentor entdeckt Daten von Pfizer-Kunden in der Google Cloud. Es handelt sich um Konversationen mit Pfizers Kundensupport-Software. Neben Informationen zu Medikationen sind auch Namen und Anschriften frei im Internet zugänglich – über Wochen. weiter

Google schließt aktiv ausgenutzte Zero-Day-Lücke in Chrome

von Stefan Beiersmann

Betroffen ist die Komponente FreeType. Google hält alle Details zu der Schwachstelle zurück. Ein Patch für das Open-Source-Projekt FreeType erlaubt jedoch Rückschlüsse auf die Fehlerquelle und damit die Entwicklung weiterer Exploits. weiter

Safari und Opera: Sieben Mobile Browser anfällig für Spoofing

von Stefan Beiersmann

Angreifer lassen speziell präparierte Websites in der Adressleiste als legitim erscheinen. Lediglich Apple schafft es, seit August einen Patch zu entwickeln. Vor allem kleinere Anbieter reagieren nicht auf die Warnungen von Sicherheitsforschern. weiter

BSI warnt vor kritischen Lücken in Exchange Server

von Stefan Beiersmann

Mindestens eine Schwachstelle nutzen Hacker bereits für gezielte Angriffe. Für sie liegt seit Februar ein Patch vor. Das BSI bestätigt Zahlen von Rapid7, wonach hierzulande zehntausende Exchange Server angreifbar sind. weiter

Hacker knacken angeblich Apples Sicherheitschip T2

von Stefan Beiersmann

Sie kombinieren zwei für iPhone-Jailbreaks benutzte Exploits. Anschließend reicht ein speziell gestaltetes USB-C-Kabel, um den T2-Chip zu manipulieren. Ein Angreifer erhält so ohne Authentifizierung Zugriff auf verschlüsselte Daten auf einem Mac. weiter

Google schließt 50 Sicherheitslücken in Android

von Stefan Beiersmann

Die Patches betreffen die OS-Versionen 8.x, 9, 10 und 11. Kritische Lücken stecken im Oktober ausschließlich in Komponenten von Qualcomm. Samsung verteilt bereits die Updates für Galaxy S10 und S20. weiter

Hacker gehen mit UEFI-Bootkit gegen europäische NGOs vor

von Stefan Beiersmann

Es ist erst die zweite dokumentierte Hackeroperation mit einem UEFI-Bootkit. Kaspersky entdeckt bisher allerdings nur zwei infizierte Computer. Der Code des Bootkits basiert auf einem von HackingTeam entwickelten UEFI-Tool. weiter

Google startet Sicherheitsprogramm für Android-Geräte von Drittanbietern

von Stefan Beiersmann

Sie sollen künftig in die monatlichen Android-Bulletins einfließen. Die neue Initiative ergänzt damit das Android Security Rewards Program. Darüber hinaus beschäftigen sich Google-Forscher nun gezielt mit Apps im Play Store, bei denen Sicherheitslücken besonders gravierende Folgen hätten. weiter

Eset: Hackergruppe bleibt neun Jahre unentdeckt

von Stefan Beiersmann

Sie agiert vor allem in Osteuropa und den Balkanstaaten. Ihre Aktivitäten richten sich gegen Behörden und Ministerien. Die XDSpy genannten Hacker setzen auf eine modulare Schadsoftware, die eine Erkennung durch Sicherheitsanwendungen erschwert. weiter

AgeLocker-Ransomware stiehlt Daten von QNAP-NAS-Geräten

von Stefan Beiersmann

Die Erpressersoftware ist seit rund einem Monat aktiv. Sie nutzt den Verschlüsselungsalgorithmus Actually Good Encryption. Bisher ist nicht bekannt, wie AgeLocker auf Netzwerkspeicher von QNAP gelangt. weiter

Microsoft warnt vor aktiven Angriffen auf Zerologon-Lücke

von Stefan Beiersmann

Hacker nehmen Exploits für die Schwachstelle in ihr Waffenarsenal auf. Für US-Behörden wird der verfügbare Patch inzwischen zwingend vorgeschrieben. Ein weiterer Patch für die Schwachstelle folgt voraussichtlich im Februar 2021. weiter

Shopify meldet Datendiebstahl durch eigene Mitarbeiter

von Stefan Beiersmann

Sie schöpfen Kundendaten von bis zu 200 Online-Shops ab. Laut Shopify fallen den kriminellen Mitarbeitern keine Finanzdaten in die Hände. Die Ermittlungen, an denen auch das FBI beteiligt ist, dauern noch an. weiter

Google stopft schwerwiegendes Sicherheitsloch in Gmail

von Stefan Beiersmann

Es öffnet eine Hintertür für den Versand von Spoofing-E-Mails. Die Schwachstelle hebelt zudem die Sicherheitsstandards SPF und DMARC aus, die eigentlich Spoofing verhindern sollen. Google schließt die Lücke allerdings erst, nachdem deren Entdeckerin ihre Erkenntnisse öffentlich macht. weiter

Aggressive DDoS-Erpresser von Fancy Bear sind wieder aktiv

von Anja Schmoll-Trautmann

Vor erneuten DDoS-Erpressungen im Namen von Fancy Bear, die von großvolumigen DDoS-Attacken begleitet werden, hat jetzt das Link11 Security Operation Center gewarnet. Laut des IT-Sicherheitsanbieters Link11 zählen zu den angegriffenen Unternehmen auch KRITIS-Betreiber. weiter

Aida-Cruises-Mutter Carnival meldet Ransomware-Angriff

von Stefan Beiersmann

Unbekannte dringen am 15. August in das Netzwerk einer Carnival-Tochter ein. Sie installieren einen Ransomware und entwenden Daten von Mitarbeitern und Gästen. Möglicherweise kamen bei dem Angriff bekannte Schwachstellen in Produkten von Citrix und Palo Alto Networks zum Einsatz. weiter

Auch Konica Minolta Opfer eines Ransomware-Angriffs

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich offenbar um die Erpressersoftware RansomEXXX. Die Cyberkriminellen verschlüsseln angeblich Daten im Netzwerk von Konica Minolta, was anscheinend zu Systemausfällen führt. Das japanische Unternehmen lässt die Gründe für die Störungen jedoch offen. weiter

Forscher verbreiten „Impfstoff“ gegen Emotet-Malware

von Stefan Beiersmann

Ausgangspunkt ist ein Bug im Code der Schadsoftware, die einen Absturz von Emotet auslöst. Den Fehler nutzt der Forscher mit einem einfachen PowerShell-Skript aus, das einen bestimmten Registry-Schlüssel von Emotet überschreibt. Die Hintermänner der Malware beheben den Fehler Anfang August. weiter