Umfrage: Firefox ist Deutschlands beliebtester Browser

von Björn Greif

Der Mozilla-Browser hat im November erstmals den Internet Explorer vom Spitzenplatz verdrängt. Sein Marktanteil liegt bei 45,6 Prozent, der IE kommt auf 44,4 Prozent. Weltweit ist das Kräfteverhältnis noch umgekehrt. weiter

Safari 4.0.4 schließt sechs Sicherheitslücken

von Seth Rosenblatt und Stefan Beiersmann

Zwei der Schwachstellen bestehen nur unter Windows. Angreifer können über manipulierte XML-Inhalte, FTP-Server und Bilder einen Absturz auslösen und beliebigen Schadcode ausführen. Safari 4.0.4 verbessert auch die JavaScript-Performance. weiter

Studie: Bing vervierfacht in Deutschland seine Nutzerzahlen

von Björn Greif

Allerdings beträgt der Marktanteil der neuen Microsoft-Suchmaschine bislang nur 2,12 Prozent. Unangefochtener Marktführer ist weiterhin Google mit 87,18 Prozent vor der T-Online-Suche mit 3,11 Prozent. Bei den Browsern führt Firefox vor IE7 und IE8. weiter

Safari 4.0.3 schließt sechs Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Zwei der Schwachstellen treten nur unter Windows auf. Durch sie kann ein Angreifer einen Programmabsturz auslösen und beliebigen Schadcode ausführen. Das Update verbessert auch die Stabilität des Browsers. weiter

Apple schließt zwei Sicherheitslücken in Safari 4

von Ryan Naraine und Stefan Beiersmann

Sie fanden sich in der Rendering-Engine Webkit. Ein Angreifer kann beliebigen Schadcode auf einem ungepatchten System ausführen. Das Update verbessert auch die Stabilität der JavaScript-Engine Nitro. weiter

iPhone 3GS im Test: Ist es wirklich schneller und besser?

von Daniel Schräder, Donald Bell, Kent German, Michael Sixt und Stefan Möllenhoff

Unter dem Namen iPhone 3GS liegt die dritte Generation des Apple-Handys vor. Der Hersteller verspricht eine bessere Leistung, eine größere Ausstattung und eine längere Akkulaufzeit. ZDNet hat das neue iPhone ausführlich getestet. weiter

Beispielfotos der 3-Megapixel-Kamera vom neuen Apple iPhone 3G S

von Stefan Möllenhoff

3 statt 2 Megapixel: Einen Quantensprung hat die Kamera im neuen iPhone 3G S nicht gerade gemacht. Allerdings zeichnet sie jetzt immerhin Videos auf und bringt mit "Tap-to-Focus" ein innovatives Feature mit. Wir stellen die Fototauglichkeit des neuen Apple-Smartphones auf die Probe. weiter

Firefox und Mac OS auf dem Vormarsch

von Kai Schmerer

Dass der Mozilla-Browser Firefox Marktanteile auf Kosten des Internet Explorers gewinnt, ist nicht neu. Neu ist allerdings, dass er inzwischen die neuesten Microsoft-Browser von Platz 1 verdrängt hat. Wundern tut sich darüber allenfalls Microsoft. weiter

Evolution statt Revolution: Was kann das iPhone 3G S?

von Daniel Schräder, Kent German und Michael Sixt

Auf den ersten Blick unterscheidet sich das neue iPhone nicht vom aktuellen - aber es hat sich einiges getan. Es gibt nun eine Video-Funktion, MMS, Copy and paste und vieles mehr. ZDNet stellt sämtliche Features des iPhone 3G S vor. weiter

Video: Apple präsentiert Final von Safari 4

von Björn Greif

Der Browser kommt mit neuer Rendering- und JavaScript-Engine sowie 150 Funktionen. Den Acid3-Test besteht er mit 100 Punkten. Er steht ab sofort für Mac OS und Windows zum Download bereit. weiter

Aktuelle Browser im Benchmark-Test

von Kai Schmerer

Im Benchmark-Parcours zeigen die Testkandidaten ihre Fähigkeiten im Umgang mit JavaScript und XML. ZDNet hat die Browser unter Windows 7 RC1 und Mac OS X 10.5.7 getestet. weiter

Opera 10: Vorabversion zeigt neue Oberfläche

von Kai Schmerer

Das Build 1535 kann mit einer verbesserten Kompatibilität aufwarten. Im Acid3-Test erlangt Opera 10 die Höchstpunktzahl. Auch in der Praxis stellt der Browser jetzt Websites dar, mit denen die Vorgängerversion Probleme hat. weiter

Opera 10 Build 1535

von Kai Schmerer

Die neue Version des Browsers sieht anders aus, ist kompatibler als der Vorgänger und arbeitet schneller. Mit Safari kann Opera in Sachen Geschwindigkeit nicht mithalten. weiter

Safari-Browser erhält möglicherweise Lautstärkeregelung

von Stefan Beiersmann

Apple reicht unter dem Titel "Web Browser Audio Controls" einen Patentantrag ein. Der Anwender kann die Lautstärke einzelner Tabs individuell regeln. Dies soll akustische Störungen durch Werbung, Videos und Animationen verhindern. weiter

Google-API ermöglicht interaktive 3D-Applikationen im Browser

von Britta Widmann

O3D ist eine shaderbasierte Java-Programmierschnittstelle. Die dreidimensionalen Inhalte lassen sich in Firefox, Internet Explorer, Safari und Chrome anzeigen. Das für die Darstellung erforderliche Plug-in steht zum Download bereit. weiter

Microsoft Office fürs iPhone kommt

von Björn Greif und Martin Schindler

Manager Stephen Elop bestätigt webbasierte Versionen von Word, Excel, Powerpoint und OneNote. Sie sollen zum Teil direkt im Browser laufen. Somit ist die Bürosoftware auch auf dem iPhone oder unter Linux nutzbar. weiter

Studie: IE8 wird häufiger genutzt als Google Chrome

von Björn Greif

Allerdings beträgt der Marktanteil des neuen Microsoft-Browsers bislang nur 0,75 Prozent. Firefox und Internet Explorer 7 liegen im ersten Quartal 2009 fast gleichauf. Apples Safari stagniert bei etwa 4 Prozent. weiter

Samsung NC20: Netbook mit VIA Nano im Test

von Kai Schmerer

Wer auf der Suche nach einem Netbook mit hoher Auflösung, langer Akkulaufzeit und guter Performance ist, findet im Samsung NC20 das ideale Gerät. Lediglich das spiegelnde Display stört den wirklich guten Gesamteindruck. weiter

Benchmarks: Safari 4 deklassiert Chrome und Firefox

von Nate Lanxon und Stefan Beiersmann

Der Internet Explorer 7 ist unter Windows 42-mal langsamer als der neue Apple-Browser. Auch unter Mac OS X erzielt Safari 4 bessere Ergebnisse als die Konkurrenz. Hauptgrund ist die neue JavaScript-Engine Nitro. weiter

Apple stellt Public Beta von Safari 4 vor

von Britta Widmann

Unter der neuen Nitro Engine soll JavaScript mehr als viermal schneller laufen als in Safari 3. Im Vergleich zum IE 7 führt Safari 4 JavaScript laut Apple 30-mal schneller aus. Die Beta steht für Mac OS X und Windows zum Download. weiter

Opera gegen Microsoft: die Hintergründe

von Mary Jo Foley und Peter Marwan

Als vorläufiges Ergebnis einer Kartellbeschwerde von Opera schickte die EU Microsoft vor kurzem einen Blauen Brief: Es geht wieder einmal um die Integration des Internet Explorer in Windows. ZDNet sprach mit dem Opera-CTO über die Hintergründe. weiter