Beschwerde gegen Vergleich zwischen FTC und Google zugelassen

von Stefan Beiersmann

Die US-Verbraucherschutzorganisation Consumer Watchdog lehnt die Vereinbarung ab. Sie darf sich nun beim für die Genehmigung des Vergleichs zuständigen Gericht beschweren. Google und die FTC müssen bis Ende September dazu Stellung nehmen. weiter

Safari-Tracking: Google akzeptiert Rekordstrafe der FTC

von Stefan Beiersmann

Das Bußgeld beläuft sich auf 22,5 Millionen Dollar. Mit der Umgehung des Tracking-Schutzes von Apples Browser hat Google gegen Auflagen der FTC verstoßen. Sie gehen auf Ermittlungen der Behörde gegen Googles Soziales Netz Buzz zurück. weiter

TÜV Rheinland: Internet Explorer 9 ist der energieeffizienteste Browser

von Peter Marwan

Im Test verbraucht der Microsoft-Browser fast ein Viertel weniger Strom als Firefox und Chrome. Für den Versuch wurden HTML-5-Seiten besucht, automatisiert die beliebtesten Webseiten Deutschlands aufgerufen und HTML-5-Videos abgespielt. Als Betriebssystem diente Windows 7. weiter

Browser-Auswahl: EU eröffnet Kartellverfahren gegen Microsoft

von Björn Greif

Konkurrenten haben Beschwerde eingelegt, weil der Softwarekonzern das 2010 eingeführte Auswahlfenster in Windows 7 angeblich nicht mehr anbietet. Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia droht mit hohen Strafen, sollte sich der Vorwurf bestätigen. weiter

Google-Browser Chrome für iOS verfügbar

von Bernd Kling

Der Mobilbrowser synchronisiert sich mit Chrome auf anderen Geräten. Auf dem Desktop geöffnete Tabs sind auch auf dem Smartphone zugänglich. Apples Regularien verhindern, dass Chrome unter iOS seine Geschwindigkeitsvorteile ausspielt. weiter

Mehr Leistung: Safari 6 im Performance-Test

von Kai Schmerer

Apples neue Browserversion, die vermutlich zusammen mit Mountain Lion in Kürze erscheinen wird, legt in Sachen Tempo ordentlich zu. Mit Google Chrome kann Safari 6, den es auch für Mac OS X 10.7 geben soll, jedoch nicht ganz mithalten. weiter

Browser für iOS: Mozilla will aufs iPad

von Stefan Beiersmann

Der iPad-Browser wird unter dem Codenamen "Junior" entwickelt. Mozilla will das Nutzererlebnis von Grund auf neu gestalten. Dafür verzichtet es auf eine Befehlsleiste und setzt nahezu komplett auf Gestensteuerung. weiter

WWDC: Apple stellt Safari 6 vor

von Stefan Beiersmann

Die neue Version synchronisiert geöffnete Tabs mit iCloud. Sie besitzt laut Apple zudem eine schnellere JavaScript-Engine als die Konkurrenz. Von der übernimmt Safari 6 auch das kombinierte Adress- und Suchfeld. weiter

Bericht: Google droht Millionenstrafe wegen Safari-Tracking

von Bernd Kling

FTC und Google verhandeln angeblich über die Höhe der Strafzahlung. Sie könnte mehr als 10 Millionen Dollar betragen. Mit der Umgehung von Datenschutzeinstellungen soll Google gegen einen früheren FTC-Vergleich verstoßen haben. weiter

Google wegen Tracking von Safari-Nutzern verklagt

von Stefan Beiersmann

William Gourley zieht im US-Bundesstaat Kentucky gegen den Suchriesen vor Gericht. Er wirft Google die unrechtmäßige Weitergabe von Daten an Werbepartner vor. Er verlangt Schadenersatz in Höhe von 10.000 Dollar pro Verstoß. weiter

Safari 5.1.5 behebt Probleme mit 32-Bit-Modus

von Stefan Beiersmann

Unter Mac OS X wurden Websites teilweise nicht korrekt angezeigt. Das Update verbessert auch die Stabilität des Browsers unter Mac OS X Server 10.6 und Windows. Der Download ist zwischen 37 und 48 MByte groß. weiter

Safari-Lücke unter iOS 5.1 erlaubt URL-Spoofing

von Björn Greif

Ein Angreifer kann die angezeigte Adresszeile kontrollieren und manipulieren. So ist es ihm möglich, sensible Daten auszuspähen. Apple wurde schon Anfang März über die Schwachstelle informiert und arbeitet an einem Patch. weiter

Browser-Benchmarks: Mozilla Firefox 11.0 im Performance-Check

von Kai Schmerer

Schneller als die Vorgängerversion ist der neue Mozilla-Browser nicht. Dafür versteht er HTML5 etwas besser und begnügt sich bei JavaScript-Code mit etwas weniger Speicher. Mit der Effizienz der Mitbewewerber kann Firefox 11 aber immer noch nicht mithalten. weiter

Fraunhofer SIT kürt IE9 zum Testsieger beim Malware-Schutz

von Björn Greif

Bei einer Untersuchung im zweiten Halbjahr 2011 konnte sich der aktuelle Microsoft-Browser gegen die damaligen Versionen von Chrome, Firefox und Safari durchsetzen. Doch auch er erkannte nicht einmal die Hälfte aller Angriffe. weiter

Regulierer ermitteln wegen Googles Safari-Tracking

von Bernd Kling

Die FTC hat laut WSJ eine Untersuchung eingeleitet. Sie könnte einen Milliardenbetrag als Geldbuße verhängen. Die französische Datenschutzbehörde CNIL hat ihre europaweite Untersuchung gegen Google indes ausgeweitet. weiter

Microsoft: Google umgeht auch Privatsphäre-Einstellungen des IE

von Mary Jo Foley und Stefan Beiersmann

Dazu ignoriert es eine vom Browser angeforderte Erklärung über die Nutzung von Cookies. Forschern zufolge betrifft das Problem nicht nur Google, sondern mehr als 11.000 Websites. Dazu gehören offenbar auch Facebook und Amazon. weiter

Microsoft schießt gegen Google wegen Tracking von Safari-Nutzern

von Bernd Kling und Lance Whitney

Das Umgehen von Safaris Tracking-Schutz durch Google liefert willkommene Munition. Microsoft kritisiert den Suchkonzern und stellt Apples Browser als anfällig dar. Der Internet Explorer schützt ihm zufolge die Privatsphäre seiner Nutzer besser. weiter

Wall Street Journal: Google hebelt Tracking-Schutz von Safari aus

von Björn Greif und Edward Moyer

Dazu ergänzte es Doubleclick-Anzeigen um Code, der das Setzen von Werbe-Cookies erlaubte. Dies verhindern die Datenschutzeinstellungen des Apple-Browsers normalerweise. Laut Google wurden aber keine persönlichen Daten gesammelt. weiter

Besser surfen: Aktuelle Browser im Performancetest

von Kai Schmerer

Das Leistungsbild verändert sich. Zwar ist Chrome unter Windows immer noch der schnellste, Firefox holt aber deutlich auf. Unter Mac OS liegt Chrome ebenfalls vorne. Safari 5.1.4 verkürzt den Abstand dank verbesserter JavaScript-Engine. weiter

W3C: Google und Apple gefährden das Offene Web

von Anita Klingler und Stephen Shankland

Weil viele Programmierer nur noch für WebKit-basierte Browser schreiben, gehen CSS-Funktionen bei der Konkurrenz unter. Daniel Glazman vom World Wide Web Consortium plädiert für mehr Verständnis seitens der Entwickler. weiter

Das Web richtig nutzen: Diese Plug-ins muss man haben

von Christoph H. Hochstätter

Mit den richtigen Add-ons kann man sich vor Abzocke schützen, nervige Werbung abschalten und sogar YouTube-Videos sehen, die in Deutschland von der GEMA zensiert werden. ZDNet stellt die besten Browsererweiterungen vor. weiter

Microsoft untersucht neue Zero-Day-Lücke in Windows 7

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Ein Angreifer könnte die vollständige Kontrolle über ein System übernehmen. Der Fehler tritt beim Aufruf einer manipulierten Website mit Apples Browser Safari auf. Secunia bestätigt die Lücke in Windows 7 Professional 64-Bit. weiter

Browsertrends: Macht Chrome Firefox den Garaus?

von Christoph H. Hochstätter

Laut einer Statistik von StatCounter ist Chrome vor Firefox der zweitbeliebteste Browser weltweit. Wenn der Trend sich weiter fortsetzt, könnte er in Europa bald Platz 1 erreichen. ZDNet untersucht, warum Google gegen Mozilla so erfolgreich ist. weiter