Google muss in Russland seine Apps aus Android entfernen

von Stefan Beiersmann

Die Kartellbehörde des Landes setzt Google eine Frist bis 18. November. Das Unternehmen muss auch seine Vereinbarungen mit den Geräteherstellern überarbeiten. Android hat in Russland derzeit einen Marktanteil von 65 Prozent. weiter

Bericht: Apple beugt sich Forderung des Kreml zur Datenspeicherung in Russland

von Björn Greif

Es nutzt laut Informationen der russischen Tageszeitung Kommersant ein in Moskau von IXcellerate betriebenes Rechenzentrum, um neuen Datenschutzgesetzen zu entsprechen. Seit 1. September schreibt Russland vor, dass personenbezogene Daten von russischen Nutzern innerhalb des Landes vorgehalten werden müssen. weiter

Datenschützer: Verschlüsselung erschwert Zensur

von Florian Kalenda

Die Electronic Frontier Foundation sieht die nach weniger als 24 Stunden abgebrochene Wikipedia-Sperre in Russland als Beleg. Eine "Welle der Panik" unter russischen Webnutzern sorgte letzte Woche für ein Einlenken der Zensurbehörde. Auch China war mit einer GitHub-Sperre gescheitert, die sich eigentlich nur gegen einige Verzeichnisse richten sollte. weiter

Zensur verweigert: Russland sperrt Wikipedia

von Florian Kalenda

Ein Artikel über ein verbotenes Cannabis-Produkt wurde auch unter Druck nicht gelöscht - wohl aber um wissenschaftliche Fakten erweitert. Das genügte der Zensurbehörde Roskomnadsor nicht. Aufgrund von Wikipedias Verschlüsselung kann sie keine einzelnen Artikel sperren. weiter

Bericht: Russische Hacker knacken E-Mail-System des Pentagon

von Stefan Beiersmann

Die Ermittler verfolgen angeblich einen Spearphishing-Angriff nach Russland zurück. Für eine direkte Beteiligung der Regierung in Moskau fehlen aber die Beweise. Das betroffene E-Mail-System ist seit fast zwei Wochen abgeschaltet. weiter

FireEye: Malware Hammertoss verhält sich wie ein Mensch

von Florian Kalenda

Das Schadprogramm richtet sich etwa nach üblichen Bürozeiten. Zunächst empfängt es Befehle über unscheinbare Twitter-Meldungen. Weitere Instruktionen wie der für Datendiebstahl zu nutzende Cloudserver verbergen sich in harmlos wirkenden Bildern auf GitHub. So entgeht es einer Entdeckung. weiter

Scheidender Cisco-CEO: Unser Ruf in China war nie besser

von Florian Kalenda

John Chambers zufolge sind 19 Prozent Umsatzrückgang in China im zweiten Quartal nur ein politisches Problem. Nach seiner Ansicht spionieren alle Regierungen. Sie sollten sich aber zusammensetzen und "Verkehrsregeln festlegen". weiter

Cyberangriff auf TV5: Ermittlungen führen nach Russland

von Stefan Beiersmann

Die Polizeibehörden haben den Kreis der Verdächtigen anhand von IP-Adressen eingeschränkt. Sie konzentrieren sich nun auf eine APT28 genannte Hackergruppe. Sie soll schon seit Jahren gegen ausländische Regierungen und Rüstungsfirmen vorgehen. weiter

China und Russland unterzeichnen Cybersicherheitspakt

von Björn Greif

Darin sichern sie sich laut Wall Street Journal gegenseitig zu, keine Hackerangriffe auf den jeweils anderen zu starten. Zudem versprechen sie, unter anderem davon abzusehen, "die innere politische und sozioökonomische Atmosphäre zu destabilisieren" oder "sich in die Innenpolitik einzumischen". weiter

Bericht: Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Barack Obama

von Stefan Beiersmann

Allerdings soll es sich dabei um nicht als geheim eingestufte Nachrichten gehandelt haben. Allerdings enthielten diese durchaus auch als sehr vertraulich eingestufte Informationen. Die Server, über die die Kommunikation mit dem Blackberry des US-Präsidenten abgewickelt wird, wurden nicht kompromittiert. weiter

Bericht: Im Weißen Haus wurden doch geheime Daten eingesehen

von Florian Kalenda

CNN zufolge hatten russische Hacker Zugriff auf den Terminkalender des Präsidenten. Im Außenministerium sollen sie mit der gleichen Masche monatelang ein Mailsystem überwacht haben. Die Behörden bestreiten, dass es in den Fällen neue Informationen gibt. weiter

Cisco warnt vor Malware PoSeidon für Kassensysteme

von Florian Kalenda

Sie verfügt über einen Keylogger und beherrscht Memory Scraping, also Durchsuchen des flüchtigen Speichers. So kommt sie an PINs, obwohl diese sicherheitshalber nie gespeichert werden. Die Mehrzahl der Kommandoserver sitzt in Russland. weiter

Yandex reicht Kartellbeschwerde gegen Google ein

von Bernd Kling

Der führende russische Suchmaschinenbetreiber fordert die Kartellbehörde seines Landes auf, Googles Dienste vom Mobilbetriebssystem Android zu entbündeln. Yandex wirft dem Konkurrenten vor, Gerätehersteller an der Installation seiner eigenen Dienste zu hindern. Der russische Konzern unterstützt auch das Kartellverfahren der EU gegen Google. weiter

Apple erhöht Rubelpreis des iPhone 6 um 35 Prozent

von Florian Kalenda

Dank Chinas am Wochenende zugesicherter Unterstützung stabilisiert sich die russische Währung. Apple macht seine Hardware prompt wieder im Land verfügbar. Rund 30 Prozent Kursverlust in den letzten drei Monaten stehen nun insgesamt 69 Prozent Preiserhöhung gegenüber. weiter

Facebook blockiert russische Protest-Seite

von Bernd Kling

Sie fordert zur Demonstration gegen einen politischen Prozess auf, in dem Oppositionsführer und Anti-Korruptions-Blogger Alexei Nawalny zehn Jahre Haft drohen. Der russischen Internet-Regulierungsbehörde zufolge hat Facebook ihre Forderung erfüllt, die Seite zu blockieren. weiter

Wegen Rubel-Kursverfall: Apple stoppt Online-Verkäufe in Russland

von Florian Kalenda

Schon im November erhöhte Apple laut Bloomberg den Rubelpreis des iPhone 6 um 25 Prozent. Es war in Russland deutlich billiger als in allen anderen europäischen Ländern. Allein gestern hat der Rubel gegenüber dem Dollar 20 Prozent verloren. weiter