IDC: 2013 werden mehr als eine Milliarde Smartphones verkauft

von Stefan Beiersmann

Der Smartphonemarkt soll 2013 um 40 Prozent wachsen. Unter anderem kurbeln Geräte in der Preislage unter 200 Euro die Nachfrage an. Windows Phone soll zwischen 2013 und 2017 seinen Marktanteil von 3,9 auf 10,2 Prozent steigern. weiter

Smartphone-Markt: Windows Phone überholt Blackberry OS

von Björn Greif

Mit einem Marktanteil von 3,3 Prozent liegt es aber weiterhin deutlich hinter Android und iOS, die auf 79 respektive 14,2 Prozent kommen. Bei den Herstellern baut Samsung seine Führung auf Apple weiter aus. Im zweiten Quartal wurden erstmals mehr Smartphones als Feature Phones verkauft. weiter

Samsung baut Führungsposition im weltweiten Handymarkt aus

von Björn Greif

Es lieferte im zweiten Quartal 107 Millionen Geräte aus und sicherte sich so einen Marktanteil von 28 Prozent. Das zweitplatzierte Nokia büßte fast ein Drittel seines Anteils ein und hält nur noch 15,8 Prozent. Auf Rang drei folgt Apple mit 8,1 Prozent vor LG mit 4,6 Prozent. weiter

SIM-Karten-Fehler macht Millionen Handys angreifbar

von Stefan Beiersmann

Ein Hacker kann unter Umständen den 56-stelligen digitalen Schlüssel einer SIM-Karte knacken. Dadurch ist es ihm möglich, Telefonate abzuhören und die Identität des Handybesitzers anzunehmen. Entdecker der Lücke ist der deutsche Sicherheitsforscher Karsten Nohl. weiter

Nokia stellt Feature-Phone-Modelle 207 und 208 vor

von Florian Kalenda

Das 208 gibt es auch in Dual-SIM-Variante. Sie kosten je 52 Euro und unterstützen UMTS mit HSPA. Per USB lassen sich als Modem an ein Notebook anschließen. Trotz klassischem Nummernblockdesign sind Browser, Facebook und WhatsApp vorhanden. weiter

EU-Kommissarin will bis 2014 Roaminggebühren abschaffen

von Stefan Beiersmann

Neelie Kroes will auch die Netzneutralität durchsetzen. Bei einer Rede vor dem Europaparlament kündigt sie zudem einen härteren Kampf gegen Internetkriminalität an. Für einen einheitlichen Mobilfunkmarkt will sie "bis zum letzten Atemzug" kämpfen. weiter

Yahoo streicht Mail- und Messenger-Apps für Feature Phones

von Florian Kalenda

Auch die Produkte Yahoo Deals und Yahoo SMS Alerts fallen ersatzlos weg. Sie sind dem Management zufolge nicht mehr Teil des Nutzeralltags. Wie Google durch den "Frühjahrsputz" will sich Yahoo auf wesentliche Dienste und Neuentwicklungen konzentrieren. weiter

MWC: Nokia stellt Einsteiger-Lumia-Smartphones vor

von Florian Kalenda

Windows Phone 8 ist mit Lumia 520 und Lumia 720 nun schon für 139 beziehungsweise 249 Euro verfügbar. Nokia sieht sie für "Nicht-LTE-Märkte" vor. Mit dem Nokia 105 gibt es außerdem ein neues Einsteigerhandy für 15 Euro. weiter

IDC: Weltweiter Smartphonemarkt wächst 2012 um 45 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen steigen in diesem Jahr auf 717,5 Millionen Stück. Der weltweite Handymarkt legt laut IDC-Prognose hingegen nur um 1,4 Prozent zu. Bis 2016 soll er ein Volumen von 2,2 Milliarden Geräten erreichen. weiter

IDC: Handymarkt wächst gesund

von Florian Kalenda

Zum Plus nach Stückzahlen von 2,4 Prozent tragen Smartphones 45,3 Prozent Zuwachs bei. Hier legt insbesondere ZTE zu - bricht aber gleichzeitig bei Feature Phones ein. Nokia und RIM setzen ihren Abwärtstrend fort. weiter

MetroPCS-Aktionäre klagen gegen Fusion mit T-Mobile USA

von Stefan Beiersmann

Die Klage richtet sich auch gegen die Deutsche Telekom. Nach Ansicht der Aktionäre ist das Geschäft "drastisch unterbewertet". Der Vorstand von MetroPCS verfolgt angeblich außerdem nur seine eigenen finanziellen Interessen. weiter

Deutsche Telekom fusioniert T-Mobile USA mit MetroPCS

von Stefan Beiersmann

Die Aktionäre von MetroPCS erhalten 1,5 Milliarden Dollar in bar und 26 Prozent der Anteile des neuen Joint Ventures. Die restlichen 74 Prozent verbleiben bei der Telekom. Ziel ist die Stärkung der Wettbewerbsposition gegenüber AT&T und Verizon. weiter

EU setzt sich für gemeinsame Nutzung von Funkfrequenzen ein

von Stefan Beiersmann

EU-Vizepräsidentin Neelie Kroes setzt sich auch für die Freigabe ungenutzter Frequenzen ein. Funkfrequenzen bezeichnet sie als "ökonomischer Sauerstoff". Die Mitgliedstaaten sollen nun die notwendigen rechtlichen Grundlagen schaffen. weiter

Huawei will in Asien und Europa wachsen

von Florian Kalenda

NTT DoCoMo will das Ascend D1 ins Programm nehmen. Das High-End-Gerät zum Preis von umgerechnet 100 Dollar wäre das erste China-Handy auf dem japanischen Markt. Auch ein portugiesischer Mobilfunknetzbetreiber setzt auf Huawei-Hardware. weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im September

von Anja Schmoll-Trautmann

Für viele dürfte das neue iPhone das Highlight des Monats sein. Es soll am 12. September vorgestellt werden und neun Tage später in den Handel kommen. Vorher ist von HTC das neue Mittelklasse-Modell Desire X erhältlich. Mit dem LG Optimus Vu kommt zudem ein Smartphone-Tablet-Hybrid in den Verkauf. weiter

Apple erhält Patent auf ortsabhängige Smartphone-Regeln

von Florian Kalenda

Ein Kino oder Restaurant könnte so beispielsweise lautes Klingeln in seinen Räumen verhindern. Die Beschränkung soll der Zugangspunkt durchsetzen. Eine Verbindung ist somit nur zu den Bedingungen des Betreibers möglich. weiter

Nokias Mitteleuropa-Zentrale wandert nach Ungarn

von Florian Kalenda

Bisher war sie in Wien ansässig. Ob der Umzug mit Entlassungen verbunden ist, steht angeblich noch nicht fest. In einem ungarischen Werk hatte Nokia im Februar 2300 Stellen gestrichen. weiter