Google aktualisiert Hangouts und mobile Office-Apps

von Björn Greif

Letztere unterstützen nun dieselben Kommentarfunktionen wie die Desktop-Ausgaben. Zudem können Teammitglieder beim gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten einfacher einer Konversation hinzugefügt werden. Hangouts 7.0 führt unter anderem Schnellantworten und Verknüpfungen auf dem Homescreen ein. weiter

Microsoft erweitert Interoperabilität von Office Online und Mobile

von Florian Kalenda

Mit der Online-Version können Anwender nun gleichzeitig auf Box.com oder Dropbox liegende Dokumente bearbeiten. Beide sind auch Speicheroptionen in Outlook.com. Die Office-Apps für iOS können zudem Dokumente in Fremd-Clouds anzeigen, bearbeiten und speichern. weiter

Microsoft öffnet Office-Insider-Programm für Mac-Nutzer

von Björn Greif

Sie können darüber neue Funktionen von Office für Mac testen, bevor diese allgemein verfügbar werden. Die Anmeldung erfolgt via Microsoft AutoUpdate. Zudem hat Microsoft neue Zeichnen-Funktionen für Office für iPad und iPad Pro sowie plattformübergreifend erweiterte Kollaborationsoptionen angekündigt. weiter

Office für iOS unterstützt 3D-Touch und Pencil

von Stefan Beiersmann

3D Touch ermöglicht es, direkt ein neues oder ein zuletzt verwendetes Dokument zu öffnen. iPad-Nutzern steht nun die Registerkarte "Zeichnen" zur Verfügung. Deren Funktionen lassen sich auch mit dem Finger oder einem Stift eines Drittanbieters nutzen. weiter

Microsoft droht neue Kartelluntersuchung in China

von Stefan Beiersmann

Sie basiert offenbar auf bereits 2014 bei einer Hausdurchsuchung gesammelten Informationen. Hintergrund ist demnach die Entscheidung Microsofts, den Support für Windows XP einzustellen. Dadurch ausgelöste Inkompatibilitäten verstoßen möglicherweise gegen chinesische Kartellgesetze. weiter

LibreOffice 5.0.4 behebt zahlreiche Fehler

von Björn Greif

Das vierte Minor Update für den 5.0-Zweig richtet sich als "Fresh"-Release an Anwender und Unternehmen, die stets die neuesten Funktionen nutzen möchten. Wer vor allem Wert auf hohe Stabilität und Kontinuität legt, kann auch zur Version 4.4.7 aus dem "Still"-Zweig greifen. weiter

SoftMaker spendet 10 Cent für jeden Download seiner kostenlosen Office-Pakete

von Björn Greif

Im Rahmen der bis zum 24. Dezember laufenden Benefizaktion "Load and Help" sammelt das Nürnberger Softwarehaus für ausgewählte Hilfsprojekte. In den vergangenen Jahren kamen so über 31.000 Euro zusammen. Die Office-Pakete für Android, Windows und Linux lassen sich dauerhaft privat und gewerblich nutzen. weiter

Microsoft macht Preview von Office 365 Planner verfügbar

von Florian Kalenda

Die Final des einfachen Projektmanagement-Werkzeugs wird im Lauf des Kalenderjahrs Unternehmenskunden zur Verfügung stehen. Zunächst ist es Teilnehmern am First-Release-Programm vorbehalten. Microsoft erzeugt automatisch mit jedem Plan auch eine Office-365-Gruppe und teilt jeder bestehenden Gruppe einen Plan zu. weiter

Siebtes und letztes Update für den 4.4-Zweig von LibreOffice erschienen

von Björn Greif

Version 4.4.7 bringt einige wichtige Fehlerkorrekturen. Sie gehört zum "Still"-Zweig und richtet sich an Nutzer und Unternehmen, die Wert auf hohe Stabilität und Kontinuität legen. Wer stets die neuesten Funktionen nutzen will, kann auch zur Version 5.0.3 aus dem "Fresh"-Zweig greifen. weiter

Gmail for Work führt Data Loss Prevention ein

von Florian Kalenda

Es sichert gegen absichtliches und versehentliches Versenden vertraulicher Daten ab - etwa durch "Allen antworten". Dazu können Administratoren Regeln übernehmen und mit Regular Expressions neue definieren. Das System scannt übliche Dateianhänge und den E-Mail-Text. weiter

SoftMaker Office 2016 ab sofort für Linux verfügbar

von Björn Greif

Die Standardversion kostet 69,95 Euro, die Professional-Variante mit zusätzlichen Wörterbüchern 99,95 Euro. Insgesamt bringt die aktualisierte Bürosoftware rund 400 Neuerungen und Verbesserungen. Dank diverser Leistungsoptimierungen soll sie zudem das schnellste Office-Paket unter Linux sein. weiter

Fehlerbereinigtes Windows-Update soll Outlook-Abstürze beheben

von Björn Greif

Die revidierte Version des Patches KB3097877 beseitigt laut Microsoft auch diverse Fehler, die eine Anmeldung am System verhinderten. Betroffen waren dem Unternehmen zufolge nur Nutzer von Windows 7 und Server 2008 R2. Unter Umständen müssen Anwender das alte Update erst deinstallieren, ehe sie die neue Version aufspielen können. weiter

OneNote unterstützt jetzt Audioaufzeichnung und Dateianhänge

von Stefan Beiersmann

Beide Funktionen stehen für iOS und OneNote Online zur Verfügung. Die OneNote-Android-App erlaubt indes nun die Erstellung von Notizen aus anderen Apps heraus. Nutzer von OneNote 2016 für Windows-Desktops können nun Online-Videos in ihre Notizen einbetten. weiter

November-Patchday: Windows-Update lässt Outlook abstürzen

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um den Patch MS15-115. Microsoft bestätigt Berichte, wonach alle Outlook-Versionen bei der Anzeige bestimmter E-Mails abstürzen. Die Deinstallation des fraglichen Updates KB3097877 löst das Problem offenbar. weiter

Microsoft kauft App für Aufzeichnung von Autofahrten

von Florian Kalenda

MileIQ von Start-up Mobile Data Labs ist seit Monaten umsatzstärkste US-Finanz-App für iOS und auch für Android verfügbar. Sie berechnet bei geschäftlichen Fahrten zurückgelegte Distanzen zu Steuerzwecken. Bei Microsoft soll das Team intelligente Funktionen für Office und Office Graph entwickeln. weiter

The Document Foundation veröffentlicht LibreOffice 5.0.3 und 4.4.6

von Björn Greif

Ersteres gehört zum "Fresh"-Zweig für Anwender, die stets die neuesten Funktionen nutzen wollen. Version 4.4.6 aus dem "Still"-Zweig richtet sich an Nutzer und Unternehmen, die Wert auf hohe Stabilität und Kontinuität legen. Beide Updates korrigieren zahlreiche Fehler in der freien Bürosoftware. weiter

Bericht: Microsoft macht Julie Larson-Green zur Chefin der Office-Sparte

von Stefan Beiersmann

Sie löst Corporate Vice President Kirk Koenigsbauer ab. Er soll angeblich in die Marketing-Abteilung von Chris Capossela wechseln. Larson-Green arbeitet seit 23 Jahren bei Microsoft und war unter anderem für die Nutzeroberflächen von Office XP, Office 2003 und Office 2007 verantwortlich. weiter

Microsoft: Bing erstmals profitabel

von Stefan Beiersmann

Zur Höhe des Gewinns macht das Unternehmen aber keine Angaben. Der Umsatz mit Suchwerbung steigt um 29 Prozent. Insgesamt übertrifft die Bilanz für das erste Quartal die Erwartungen von Analysten. Im nachbörslichen Handel kletterte der Aktienkurs auf ein neues 52-Wochen-Hoch. weiter

Gratisangebot soll Office-365-Kunden zu Google Apps for Work locken

von Björn Greif

Firmen mit noch laufendem Enterprise Agreement bei einem Konkurrenten wie Microsoft zahlen bei einem Wechsel keine Abogebühren für die Google Apps, bis ihr alter Vertrag ausgelaufen ist. Außerdem übernimmt Google einen Teil der Umstellungskosten. Neukunden sollen dadurch bis zu 70 Prozent sparen können. weiter

Apple aktualisiert Pages, Keynote und Numbers

von Bernd Kling

Die iWork-Apps unterstützen jetzt unter iOS 9 die verfügbaren Multitasking-Features, auf aktuellen iPhones auch 3D Touch. Die aktualisierten Versionen für Mac sind für neue Features von OS X 10.11 El Capitan vorbereitet. Ein Support-Dokument Apples erwähnt eine Reihe gleichzeitig geschlossener Sicherheitslücken. weiter

Microsoft stellt Updates für Office für Mac 2016 und 2011 bereit

von Björn Greif

Sie schließen Sicherheitslücken und führen kleinere Verbesserungen ein. Letztere betreffen bei Office 2016 etwa den Visual Basic Editor, Zwischenablage und Scrollleisten. Unter Office 2011 wurde die Zusammenarbeit zwischen Outlook für Mac und Outlook für Windows optimiert. weiter