LibreOffice 4.2 verbessert OOXML-Kompatibilität und Windows-Integration

von Björn Greif

Die Tabellenkalkulation Calc wurde am umfangreichsten überarbeitet. Sie unterstützt jetzt beispielsweise GPU-Beschleunigung zur Formelberechnung. Geschäftsanwender profitieren von einer vereinfachten Installation und einer zentralen Konfiguration per Gruppenrichtlinien. weiter

Microsoft verdoppelt Tablet-Umsatz auf fast 900 Millionen Dollar

von Stefan Beiersmann

Die Surface-Verkäufe resultieren aber nicht in einem Gewinn, sondern in einem Fehlbetrag von 39 Millionen Dollar. Der Gesamtgewinn steigt im zweiten Fiskalquartal um drei Prozent auf 7,99 Milliarden Dollar. Der Umsatz klettert um 14 Prozent auf 24,52 Milliarden Dollar. weiter

Microsoft schließt Cross-Site-Scripting-Lücke in Office 365

von Stefan Beiersmann

Ein Patch steht offenbar schon seit Dezember zur Verfügung. Der Entdecker der Lücke hat aber erst jetzt Details dazu veröffentlicht. Demnach war er in der Lage, mittels eingeschleusten JavaScript-Codes einen neuen Administrator anzulegen. weiter

Dezember-Patchday: Microsoft schließt 24 Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Darunter ist die seit November bekannte Zero-Day-Lücke in Vista, Office und Lync. Microsoft stopft weitere sieben kritische Löcher in Internet Explorer. Außerdem stellt Adobe Updates für Flash Player und Shockwave Player bereit. weiter

Microsoft vereinheitlicht Volumenlizenzen

von Stefan Beiersmann

Künftig gibt es unabhängig von der Größe und Art eines Unternehmens nur noch einen Vertrag. Ab Dezember führt Microsoft das neue Products and Services Agreement auch in Deutschland ein. Es lässt sich durch individuelle Angebote erweitern. weiter

Microsoft eröffnet Showroom in Madrid

von Florian Kalenda

In dem angemieteten Ladenlokal können Besucher Produkte ausprobieren, aber nicht kaufen. Der Betrieb läuft über die Weihnachtstage bis 5. Januar. Microsoft verspricht Vorträge und Konzerte, interessante Gesprächspartner und eigene Hardware ebenso wie die von HP, LG und Toshiba. weiter

November-Patchday: Microsoft kündigt acht Sicherheitsupdates an

von Stefan Beiersmann

Drei davon schließen als kritisch eingestufte Lücken in Windows und Internet Explorer. Weitere Schwachstellen stecken in allen Office-Versionen. Die seit Anfang der Woche bekannte Zero-Day-Lücke in Windows und Office bleibt jedoch ungepatcht. weiter

Microsoft verbessert Office 365 und lockert Lizenzbedingungen

von Florian Kalenda

Neu ist beispielsweise Suchen und Ersetzen in Word. In Excel Online lassen sich nun Zellen per Drag and drop verschieben. Office 365 Home Premium können jetzt bis zu fünf Angehörige eines Haushalts nutzen - jeder mit eigenem Konto und SkyDrive-Speicher. weiter

Apple bringt vermisste iWork-Funktionen zurück

von Florian Kalenda

Es gibt sich dafür aber sechs Monate Zeit. Nutzer hatten im neuen iWork für Mac OS X etwa Endnoten, Anpassung der Werkzeugleiste und zahlreiche Templates vermisst. Als Erklärung heißt es nur, die Anwendungen seien neu geschrieben worden. weiter

Google Apps unterstützt IE9 nicht mehr

von Florian Kalenda

Dies entspricht der allgemeinen Richtlinie: Google testet seine Online-Apps nur mit den beiden letzten Versionen von Firefox, IE und Safari. Mit Veröffentlichung von IE11 fällt IE9 aus dem Supportrahmen. Anwender erhalten in Kürze Warnhinweise. weiter

Microsoft: IE11 unterstützt Office-Web-Apps

von Florian Kalenda

Als angeblich erster Browser bietet er natives Einfügen von Bildern aus dem Zwischenspeicher. Beim Einfügen von Text in Listen wird deren Formatierung beibehalten. Neu ist auch ein besonders granulares Rückgängigmachen. weiter

Microsoft steigert Umsatz und Gewinn im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Überschuss klettert um 15 Prozent auf 5,24 Milliarden Dollar. Seinen Umsatz erhöht Microsoft um 16 Prozent auf 18,53 Milliarden Dollar. Die Surface-Tablets tragen 400 Millionen Dollar zum Gesamtergebnis bei. weiter

LibreOffice 4.0.6 steht zum Download bereit

von Björn Greif

Das sechste und voraussichtlich letzte Bugfix-Release für den 4.0-Zweig der freien Bürosoftware korrigiert knapp 70 Fehler. Es richtet sich insbesondere an Unternehmen. Für Early Adopter und private Power-User steht Version 4.1.2 bereit. weiter

Gmail und Google Docs erhalten Handschriftenerkennung

von Florian Kalenda

Docs unterstützt über 20, Gmail über 50 Sprachen. Die Funktion erleichtert vor allem die Eingabe von ganzen Wörtern und Sätzen in Sprachen, deren Schrift von der der Tastatur abweicht. Die Eingabe kann per Maus, Trackpad und Touchscreen erfolgen. weiter

Apple überarbeitet iLife- und iWork-Apps

von Stefan Beiersmann

Die Anwendungen beider Suiten sind ab sofort beim Kauf neuer iOS-Geräte oder Macs kostenlos. iWork verbindet sich nun auch mit iCloud. Bis zu 20 Nutzer können so ein Dokument oder Projekt gemeinsam in Echtzeit bearbeiten. weiter

Microsoft aktualisiert Outlook für Android und Lync für iOS

von Florian Kalenda

Outlook-Nutzer haben jetzt die Option, sämtliche Mails aufs Android-Smartphone herunterzuladen. Auch Abwesenheitsbenachrichtigungen werden unterstützt. iPhone- wie auch iPad-Anwender können nun vom Mobilgerät aus zu Lync-Meetings einladen. weiter

Microsoft schließt Zero-Day-Lücke in Internet Explorer

von Stefan Beiersmann

Der Oktober-Patchday bringt insgesamt acht Updates. Sie schließen 28 Sicherheitslücken, von denen zehn in Internet Explorer stecken. Darüber hinaus sind Windows, Excel, Word, .NET Framework und Silverlight anfällig. weiter

LibreOffice 4.1.2 ist fertig

von Björn Greif

Das zweite Bugfix-Release für den 4.1-Zweig behebt einige von Anwendern gemeldete Probleme und verbessert so die Stabilität. Nutzer des RC3 müssen nicht auf die finale Version aktualisieren. Unternehmen empfiehlt die TDF die ältere Version 4.0.5. weiter