Hewlett-Packard plant außer Tablets auch Netbooks mit WebOS

von Anita Klingler, James Kendrick und Stefan Beiersmann

Das geht aus Schulungsunterlagen des Unternehmens vor. Auch auf Smartphones soll das Mobilbetriebssystem zum Einsatz kommen. Am 9. Februar könnte HPs hauseigenes WebOS-Tablet "PalmPad" debütieren. weiter

Halten IT-Hersteller ihre Umweltschutzversprechen?

von Peter Marwan

Mit vollmundigen Versprechungen zur Reduzierung von CO2-Ausstoß, Schadstoffen und Energieverbrauch geizen die Hersteller von IT-Produkten nicht. Bei der Umsetzung hinken die amerikanischen Hersteller den asiatischen aber hinterher - so das Ergebnis eines zur CES vorgestellten Greenpeace-Rankings. weiter

CES 2011: Android-Phone Motorola Atrix wird mit WebTop zum Netbook

von Daniel Schräder

Motorola zeigt auf der CES in Las Vegas mit dem Atrix das schnellste Android-Smartphone aller Zeiten - ausgestattet mit Dual-Core-Prozessor von Nvidia und 1 GByte Arbeitsspeicher. Dazu kommen weitere Highlights wie ein Fingerabdruckleser und WebTop: eine Docking-Station, mit der aus dem Smartphone ein Netbook wird. ZDet hat sich die Prototypen bereits angesehen. weiter

Intel-Manager kritisiert Microsofts Tablet-Strategie

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Marketing-Chef Tom Kilroy: Intel drängt Microsoft seit langem zu einem besseren Tablet-Betriebssystem. Das war aber erfolglos. Auch Google hat seiner Ansicht nach Probleme mit Tablets. weiter

Unterwegs immer gerüstet: die besten Tools für Netbooks

von Joachim Kaufmann

Die Synchonisierung mit dem PC, wechselnde Netzwerkeinstellungen und der Schutz von Daten gehören zu den Herausforderungen bei der Nutzung von Netbooks. ZDNet stellt Tools vor, die Anwendern unter die Arme greifen. weiter

TCO will kein reines Monitor-Prüfsiegel mehr sein

von Peter Marwan

Das Label einer Abteilung des Dachverbandes der schwedischen Angestelltengewerkschaften ist auf den allermeisten Monitoren zu finden. Inzwischen wird die Zertifizierung aber auch für andere Produktkategorien angeboten. Die Akzeptanz ist jedoch nicht überall gleich gut. weiter

PC-Markt: Gartner senkt Wachstumsprognose für 2010 und 2011

von Stefan Beiersmann

In diesem Jahr sollen die Verkaufszahlen um 14,3 Prozent auf 352,4 Millionen Computer zulegen. 2011 rechnen die Marktforscher mit einem Plus von 15,9 Prozent. Eine schwache Nachfrage und Tablets wie das iPad wirken sich negativ auf das PC-Wachstum aus. weiter

Acer bringt Dual-Boot-Netbook mit Android und Windows 7

von Björn Greif

Das Aspire One Happy kommt wahlweise mit einer Intel-Atom-CPU mit einem oder zwei Kernen. Die weitere Ausstattung umfasst 1 GByte Arbeitsspeicher, bis zu 250 GByte Festplattenplatz, WLAN und Bluetooth. Der Basispreis beträgt 329 Euro. weiter

Dell-Tablet Duo mit Tastatur startet mutmaßlich nächste Woche

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Informationen für Vorbesteller kommen noch diese Woche. Anwender können durch Drehen des Displays von Tablet auf Netbook wechseln. Das 10-Zoll-Gerät enthält einen Dual-Core-Atom und läuft unter Windows 7. weiter

Nvidia-CEO: Android-Tablet-Flut bedroht Notebooks

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Erst Modelle mit Tegra 2 und Android 3.0 werden Jen-Hsun Huang zufolge mit dem iPad konkurrieren können. Durch drahtlose Tastaturen und Mäuse könnten sie auch Notebooks und Einsteiger-PCs ersetzen. "Das ist keine Modeerscheinung." weiter

Toshiba stellt SSDs mit neuem Formfaktor „Blade“ vor

von Björn Greif

Die mindestens 2,2 Millimeter dicken Module eignen sich insbesondere für extrem flache Notebooks wie Apples Macbook Air. Sie sind in Kapazitäten zwischen 64 und 256 GByte verfügbar. Die Übertragungsrate beträgt 220 MByte/s beim Lesen und 180 MByte/s beim Schreiben. weiter

FTC: Intel muss Tablet-Chip bis 2013 modifizieren

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Manche OEMs wollen die CPU für Netbooks nutzen. Damit fällt sie unter die Regelungen für Computer und muss eine PCI-Express-Schnittstelle anbieten. Die jetzt geänderte Einigung vom August soll Planungssicherheit für Konkurrenten wie Nvidia bringen. weiter

Samsung bringt 10,1-Zoll-Netbook mit zehn Stunden Laufzeit

von Florian Kalenda

Der Preis beträgt 319 Euro, das Gewicht 1,24 Kilo. Das N150 Plus verfügt über drei USB-Anschlüsse, WLAN und Fast-Ethernet. Das Innere ist weiß, das Äußere des kratzerresistenten Chassis in Rot oder Pink gestaltet. weiter

Toshiba bringt 10,1-Zoll-Netbook für 349 Euro

von Björn Greif

Das NB250-108 kommt mit 1,66 GHz schneller Atom-CPU, 1 GByte DDR3-RAM und 250-GByte-Festplatte. Es soll eine Akkulaufzeit von knapp 9 Stunden erreichen. Als Betriebssystem dient Windows 7 Starter. weiter

Studie: Netbooks sind populärer als das iPad

von Brooke Crothers und Jan Kaden

ABI Research erwartet für 2010 43 Millionen verkaufte Netbooks, aber nur 11 Millionen Tablet-Rechner - hauptsächlich iPads. Netbooks waren schon im ersten Verkaufsjahr erfolgreicher als heuer Tablets. 2008 wurden 15 Millionen Netbooks abgesetzt. weiter

AMD-CEO verspricht Tablets mit „toller Grafik“

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Allerdings will man sich Zeit lassen: AMD hat Dirk Meyer zufolge bei Notebook-Chips noch etwas nachzuholen. Deshalb wird es vorerst kein Geld in Tablets stecken. Für eine größere Investition muss der Markt noch wachsen. weiter

Asus kündigt Eee PCs mit AMD-CPU und ATI-Mobility-Radeon-Grafik an

von Björn Greif

Das 10-Zoll-Modell 1015T kommt mit 1,2-GHz-Prozessor, 1 GByte DDR3-RAM und 250-GByte-Festplatte. Die 12-Zoll-Version 1215T bietet eine 1,7-GHz-CPU, 2 GByte Arbeitsspeicher und 320 GByte Festplattenplatz. Der Preis beträgt 349 beziehungsweise 449 Euro. weiter

Lenovo bringt ThinkPad Edge mit 11 Zoll ab 594 Euro

von Anita Klingler

Nutzer können sich zwischen ULV-Prozessoren von Intel und AMD entscheiden. Als Betriebssystem ist Windows 7 Professional an Bord. Teurere Modelle verfügen neben WLAN über ein UMTS-Modul. weiter

Hitachi-LG stellt optisches Hybrid-Laufwerk vor

von Björn Greif und Brooke Crothers

Es kombiniert ein DVD- oder Blu-ray-Drive mit einer SSD und soll als Ersatz für eine herkömmliche Festplatte dienen. Damit wären auch kompakte Notebooks mit optischem Laufwerk realisierbar. Zunächst sollen Modelle mit 16 bis 64 GByte NAND-Flash erscheinen. weiter

Asus bringt 10-Zoll-Netbook mit Dual-Core-Atom-CPU N550

von Björn Greif

Der Eee PC 1015PEM verfügt über 1 GByte DDR3-RAM und eine 250 GByte große Festplatte. Beim Hochfahren können Nutzer zwischen Windows 7 Starter und dem Schnellstart-Linux-OS ExpressGate wählen. Der Preis beträgt 349 Euro. weiter