Oracle nutzt künftig Kartendienste von Nokia

von Stefan Beiersmann

Eine Nokia-Sprecherin bestätigt die Zusammenarbeit. Oracle will die Kartendaten und Standortdienste in seine Applikationen integrieren. Details dazu gibt das Unternehmen heute auf seiner Konferenz Oracle OpenWorld bekannt. weiter

Google Maps für Android um Routing für Radfahrer ergänzt

von Florian Kalenda

Sie bekommen Abbiegeanweisungen auf dem Display und per Sprachausgabe - wie Autofahrer schon seit 2009. Die Option ist in der Schweiz und Österreich verfügbar, nicht aber in Deutschland. Radwege werden außerdem grün markiert. weiter

EU-Projekt soll GPS-Daten per Internet ergänzen

von Florian Kalenda

EDAS nutzt das Internet zur Datenversorgung bei gestörter Satellitenverbindung. Es ist der dritte kommerzielle Dienst im Rahmen von EGNOS. Nutzungsbeispiele könnten automatische Mautsysteme und der Transport gefährlicher Güter sein. weiter

Google Maps nimmt europäische Radrouten auf

von Florian Kalenda

Zu den 14 neuen Ländern zählen Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auch in Australien ist ein Fahrrad-Layer verfügbar. Die Routenplanung soll ebenfalls ergänzt werden - allerdings als Beta-Version. weiter

TomTom bringt Einsteiger-Navi mit 6-Zoll-Display

von Björn Greif

Das Start 60 unterstützt TMC-Verkehrsfunk, dynamische Routenberechnung und Text-to-Speech. Das Kartenmaterial lässt sich via Mapshare täglich kostenfrei aktualisieren. Die Europa-Version soll Ende Mai für 199 Euro erhältlich sein. weiter

Google Maps 6.5 für Android verbessert Kartendarstellung

von Björn Greif

Dazu tragen stärkere Kontraste und eine übersichtliche Beschriftung bei. Unter Ice Cream Sandwich gibt es einen neuen Startbildschirm für die Navigation. Außerdem wurden die Routenoptionen für öffentliche Verkehrsmittel erweitert. weiter

MWC: Navigon zeigt verbesserte Navi-Apps für Smartphones

von Björn Greif

Die iPhone-Version 2.1 unterstützt Google Street View. Das Android-Update 4.1 bringt einen aktiven Fahrspurassistenten sowie Sprachausgabe über Bluetooth. Für Windows Phone gibt es ein Kartenabo. Neu sind Versionen für Samsungs Bada. weiter

Navigon firmiert ab sofort unter Garmin Würzburg

von Björn Greif

Außerdem hat der Navigationsanbieter einen neuen Geschäftsführer: Johannes Angenvoort tritt die Nachfolge von Egon Minar an. Der Standort Würzburg soll zu Garmins europäischem Forschungs- und Entwicklungszentrum werden. weiter

Lumia 800: Nokias erstes Windows-Phone im Test

von Daniel Schräder

Mit ihrem Windows-Smartphone machen die Finnen bei Highend-Geräten jetzt Schluss mit veralteter Software. Wie sich das Lumia 800 mit AMOLED-Display und 1,4-GHz-Single-Core-Prozessor schlägt, zeigt der ausführliche Test. weiter

Google warnt via Maps vor Naturkatastrophen

von Anita Klingler und Lance Whitney

Die Daten liefert unter anderem der US-Wetterdienst. Dazu werden auch Hintergrundinformationen und Tipps angezeigt. International stehen bisher nur Erdbebenwarnungen zur Verfügung. weiter

Google macht Aufnahmen für Indoor-Streetview in Paris und London

von Florian Kalenda und Joe Svetlik

Restaurants, Hotels und Shops können sich bewerben. Große Ketten, aber auch Krankenhäuser und Anwaltskanzleien nimmt Google aus. Andere europäische Städte sind vorerst nicht vorgesehen. Das Projekt basiert auf Google Art. weiter

Mit dem Smartphone immer schlau am Stau vorbei

von Peter Stelzel-Morawietz

Verkehrsmeldungen im Radio und der angestaubte Traffic Message Channel sind ungenau. Neue Verkehrsinformationen berücksichtigen die aktuelle Stausituation vor Ort. ZDNet erklärt, wie sie sich kostenlos abrufen und nutzen lassen. weiter

Google erweitert Maps mit WebGL um 3D-Gebäude

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Googles "MapGL" zeigt 3D-Objekte ohne Zusatzsoftware im Browser an. Es liegt derzeit als Beta vor. MapGL ermöglicht zudem weiche Übergänge beim Zoomen und beschleunigt den Wechsel von der Kartenansicht zu Street View. weiter

Intel übernimmt Kartenanbieter Telmap

von Anita Klingler und David Meyer

Er wird als eigenständiges Tochterunternehmen weitergeführt. Intel will mit dem Schritt seine Fähigkeiten im Bereich mobiler Dienste ausbauen. Zudem soll Telmap Entwicklern neue Möglichkeiten für das Programmieren standortbasierter Dienste bieten. weiter

IAA 2011: die Infotainmentsysteme der Autohersteller

von Ernst Lehmhofer

Automobilhersteller setzen zunehmend IT ein, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Im Mittelpunkt der Bemühungen stehen Infotainmentsysteme. ZDNet gibt einen Überblick über die zur IAA 2011 angekündigten Neuheiten. weiter

Business-Smartphone mit Touchscreen: Nokia E6 im Test

von Daniel Schräder und Joseph Hanlon

Mit dem E6 setzt Nokia die Tradition von Smartphones für den Business-Einsatz fort. Das neue Modell bietet zusätzlich zur Tastatur einen berührungsempfindlichen Bildschirm. ZDNet hat das Handy mit Symbian-OS getestet. weiter

Google Maps bekommt Layer fürs Wetter

von Eric Mack und Florian Kalenda

Es ist weltweit verfügbar und zeigt aktuelle Werte des US Naval Research Lab an. Eine Vorhersage lässt sich durch Klick auf einen Ort abrufen. Diese Werte erhält Google von Weather.com. weiter

Falk kündigt Premium-Navi mit 5-Zoll-Bildschirm an

von Björn Greif

Das Neo 550 bietet 3D-Ansichten, realistische Darstellung von Kreuzungen und verbesserte Stauumfahrung mittels TMCpro. Sprachsteuerung, Bluetooth und Reiseführer sind ebenfalls an Bord. Der Preis beträgt 240 Euro. weiter

Google Maps schätzt Reisedauer nicht mehr

von Chris Matyszczyk und Florian Kalenda

Der Algorithmus zur Auswertung der Verkehrsinformationen war zu ungenau. Google hat ihn fürs Erste abgestellt und arbeitet an einem neuen. Die in Deutschland kürzlich eingeführte Ebene "Verkehr" gibt es aber weiter. weiter