MWC: Sony Xperia Tablet Z kommt nach Deutschland

von

Das wasserdichte Android-Tablet ist mit einem 10,1-Zoll-Display, einem 1,5 GHz-Quad-Core-Prozessor, 2 GByte RAM und einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet. Sony bietet das Xperia Tablet Z mit LTE oder WLAN an. Es soll im zweiten Quartal ab 499 Euro in den Handel kommen. weiter

MWC: Erste Smartphones mit Firefox OS vorgestellt

von Bernd Kling

Zu den ersten Herstellern gehören LG Electronics, Alcatel, Huawei und ZTE. 18 Netzbetreiber weltweit nehmen die Geräte in den Vertrieb. Die Markteinführung konzentriert sich auf lateinamerikanische und osteuropäische Länder. weiter

Deutsche Telekom bringt im Sommer Firefox OS nach Europa

von Florian Kalenda

Das Alcatel One Touch Fire kommt im Sommer zunächst nach Polen. Weitere osteuropäische Länder folgen im Lauf des Jahre. Über die Entwicklungspartnerschaft mit Mozilla will die Telekom angeblich "Offenheit und Wettbewerb der Systeme" fördern. weiter

MWC: HP entscheidet sich für Android und stellt Tablet vor

von Florian Kalenda

Es handelt sich um ein preisgünstiges 7-Zoll-Modell. In den USA wird es ab April für 169 Dollar angeboten. Europa soll wenig später folgen. HP hofft auf ergänzende Support-Buchungen: Zwei Jahre Rundum-Schutz kosten etwa 49 Dollar. weiter

MWC: Intel zeigt neue Mobilprozessoren für Smartphones und Tablets

von Stefan Beiersmann

Clover Trail+ ist Intels erste Zweikern-CPU für Smartphones. Dessen Nachfolger Merrifield kommt wahrscheinlich noch dieses Jahr heraus. Außerdem soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft der Quad-Core-Tablet-Prozessor Bay Trail zur Verfügung stehen. weiter

MWC: LG kündigt LTE-Smartphones der Reihe Optimus F an

von Björn Greif

In Barcelona werden in der kommenden Woche die Modelle Optimus F5 und F7 zu sehen sein. Das F5 kommt mit 4,3-Zoll-Display, 1,2-GHz-Dual-Core-CPU und 2150-mAh-Akku. Das F7 verfügt über einen 4,7-Zoll-Screen, einen 1,5 GHz schnellen Zweikernprozessor und einen 2540-mAh-Akku. weiter

HTC One: HTC stellt sein neues Android-Flaggschiff vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Das One kommt mit 4,7-Zoll-Display im schicken Aluminium-Gehäuse und mit zahlreichen neuen Sense-Technologien und Features. Das Gerät ist ab März im Handel erhältlich. Der offizielle Preis liegt bei 679 Euro. weiter

LG stellt 5,5-Zoll-Smartphone Optimus G Pro vor

von Björn Greif

Sein Display bietet eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Die Quad-Core-CPU des Typs Snapdragon 600 taktet mit 1,7 GHz und damit 200 MHz schneller als beim Optimus G. Auch die Auflösung der Frontkamera und die Akkuleistung hat LG verbessert. weiter

Opera steigt auf Browserengine WebKit um

von Björn Greif

Es gibt seine eigene Engine zugunsten der Technik auf, die auch Safari und Chrome verwenden. Der Wechsel gilt sowohl für die Android- als auch für die Desktop-Ausgabe seines Browsers. Eine erste WebKit-Version will Opera auf dem MWC präsentieren. weiter

Google verteilt Android 4.2.2 für Nexus-Geräte

von Björn Greif

Nutzerberichten zufolge werden als erstes die Modelle Galaxy Nexus, Nexus 7 und Nexus 10 versorgt. Die Auslieferung des knapp 50 MByte großen Updates mit der Build-Nummer JDQ39 erfolgt Over the Air. Angeblich behebt es Probleme mit Bluetooth-A2DP-Audiostreaming. weiter

Telefónica gelingt Verbindungsübergabe von LTE zu UMTS

von Björn Greif

Telefongespräche, die als Voice over LTE beginnen, werden beim Verlassen des LTE-Netzes vom Nutzer unbemerkt als herkömmlicher Anruf weitergeführt. Der Netzbetreiber spricht von einem technischen Durchbruch. weiter

Mobile World Congress 2012 endet mit Besucherrekord

von Björn Greif

An vier Messetagen kamen 67.000 Menschen nach Barcelona, elf Prozent mehr als im Vorjahr. Darunter waren laut GSMA auch 3500 CEOs. Die Zahl der Aussteller erhöhte sich auf 1500. 2013 findet der MWC auf einem größeren Gelände statt. weiter

MWC: Joyn soll SMS ablösen

von Björn Greif

Der auch als RCS-e bekannte Kommunikationsdienst ermöglicht wie etwa Whatsapp Textchat sowie Datenübertragung. Er soll schon bald in Handys zahlreicher Hersteller integriert werden. Netzbetreiber versprechen sich davon neue Einnahmequellen. weiter

MWC: Asus will Padfone im April auf den Markt bringen

von Anja Schmoll-Trautmann

In Kombination mit der "Padstation" verwandelt sich das 4,3-Zoll-Smartphone in ein 10,1-Zoll-Tablet. Das Mobiltelefon arbeitet mit Android 4.0 und einem Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz. Auch ein Micro-SD-Slot und zwei Kameras sind an Bord. weiter

MWC: Samsung stellt Stift-Tablet Galaxy Note 10.1 vor

von Björn Greif

Mit dem mitgelieferten "S Pen" lassen sich Zeichnungen oder handschriftliche Notizen anfertigen. Das Android-Tablet verfügt über eine Zweikern-CPU, bis zu 64 GByte Flashspeicher und zwei Kameras. Das Display löst 1280 mal 800 Pixel auf. weiter

MWC: Huawei zeigt 10-Zoll-Tablet mit Quad-Core-CPU

von Björn Greif

Der 1,5-GHz-Chip ist eine Eigenentwicklung und findet auch in Huaweis Smartphone Ascend D quad Verwendung. Das IPS-Display des MediaPad 10 FHD löst 1920 mal 1200 Bildpunkte auf. Der Marktstart ist für das zweite Quartal geplant. weiter

Opera Mobile 12 bringt WebGL- und nativen HTML-5-Support

von Björn Greif

Hardwarebeschleunigtes Rendering soll für eine flüssigere Weberfahrung sorgen. Die Schnellwahl haben die Norweger ebenfalls überarbeitet. Ab sofort liegt auch eine Vorschau auf Opera Mini 7 mit Integration von Social Networks vor. weiter

MWC: Acer zeigt Android-Smartphone Liquid Glow mit NFC

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Mittelklasse-Gerät kommt mit der aktuellen Version 4.0 des Google-OS. Es ist mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet und erlaubt drahtlose Datenübertragung per Nahfunktechnik. Der Marktstart erfolgt im Frühsommer. weiter

MWC: HTC stellt Smartphone-Familie „One“ vor

von Björn Greif

Die drei Modelle X, S und V kommen mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich und hochwertiger Kamera- sowie Audiotechnik. Die Bildschirmdiagonalen reichen von 3,7 bis 4,7 Zoll. Die Neuvorstellungen kommen im April für 299 bis 599 Euro auf den Markt. weiter

MWC: Huawei stellt Ascend D quad vor

von Kai Schmerer

Dank eines selbst entwickelten Quad-Core-Prozessors soll das neue High-End-Modell des chinesischen Herstellers das weltweit schnellste Mobiltelefon sein. Das 4,5 Zoll große Display bietet mit 330 ppi eine höhere Pixeldichte als das iPhone 4S. weiter

MWC: Mozilla eröffnet App-Marktplatz für Entwickler

von Björn Greif

Sie sollen darüber geräte- und plattformübergreifende Web-Anwendungen vertreiben können, die auf nahezu allen HTML-5-fähigen Geräten laufen. Die zugehörige Webapps-Plattform basiert auf quelloffenen Webtechniken und Mozillas APIs. weiter