IBM-Supercomputer Watson erstellt medizinische Diagnosen

von Edward Moyer und Florian Kalenda

Zunächst begleitet er Fälle zusammen mit dem Krankenhauspersonal. Später soll er sein Wissen in der Krebsbehandlung einbringen. In knapp drei Sekunden kann der Rechner 200 Millionen Seiten Fachliteratur lesen. weiter

Telemedizin: Lösungen für das moderne Gesundheitswesen

von Hugo Thiel

Veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen erfordern neue Ansätze in der medizinischen Betreeung. Hugo Thiel von Comparex untersucht im Gastbeitrag für ZDNet, wie neue Technologien diese unter dem Stichwort Telemedizin unterstützen können. weiter

Forscher überwachen Körperfunktionen mit hauchdünnen Aufklebern

von Anita Klingler und Elizabeth Armstrong Moore

Der Chip kann beispielsweise Gehirnströme aufzeichnen - statt eines Elektroenzephalographen. Er enthält elektronische Komponenten und eine Mensch-Maschine-Schnittstelle. Dabei ist er absolut flexibel und widerstandsfähig. weiter

Mit dem iPad gegen Engpässe im Gesundheitswesen

von Dr. Axel Wehmeier

Krankenhäuser erhoffen sich durch den Einsatz von Tablets oder Smartphones schnelleren Zugriff auf Patientendaten, Entlastung der Ärzte und mehr Qualität in der Pflege. Ein Projekt in Spandau hat geprüft, ob das iPad die Erwartungen erfüllt. weiter

iPad-Einsatz im Krankenhaus

von Peter Marwan

Das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau erprobt das auf dem iPad basierende Konzept Checkpad MED. Es handelt sich dabei um ein integriertes System, entwickelt von einem Anbieter von Medizinsoftware, der Deutschen Telekom und den Ärzten der Einrichtung. weiter

Der Care-O-bot: ein C-3PO für das Altenheim

von Peter Marwan

Roboter arbeiten heute fast ausschließlich in der Industrie - und sehen ganz anders aus als in Science-Fiction-Filmen. Es dauert aber nicht mehr lange, bis sie als Helfer in die Haushalte einziehen könnten. Potenzial sehen Forscher vor allem bei der Betreuung älterer Menschen. weiter

Studie: Google mindert das Erinnerungsvermögen für Fakten

von Anita Klingler

Internet-Nutzer merken sich stattdessen, wo Informationen sich befinden. Das passiert aber nur, wenn sie vermutlich im Web auffindbar sind. Das Gehirn verlässt sich auf Suchmaschinen, wie es sich auf das Gedächtnis von Freunden verlässt. weiter

Microsoft bringt Transfertool für Nutzer von Google Health

von Florian Kalenda und Jay Greene

Damit können sie automatisch zu seinem Angebot HealthVault wechseln. Google schließt seinen Dienst zum Jahresende. Das Werkzeug stellt wohl vor allem ein Bekenntnis zu dem Medizin-Service dar: Viele Nutzer hatte Googles Angebot nicht. weiter

Forscher analysieren Krankheiten anhand von Tweets

von Anita Klingler und Elizabeth Armstrong Moore

Sie lesen etwa ab, in welchem US-Bundesstaat eine Grippewelle als erstes ausgebrochen ist. Ihre Software erkennt auch Wortkombinationen, die nur scheinbar mit Gesundheitsthemen zu tun haben, etwa "Der Ölpreis macht mir Kopfschmerzen". weiter

Bericht: Google steht vor Vergleich wegen illegaler Medikamentenwerbung

von Jan Kaden und Leslie Katz

Das Wall Street Journal berichtet von Ermittlungen des US-Justizministeriums. Google soll wissentlich Anzeigen für illegale Arzneimittel angenommen und damit Millionen verdient haben. Möglicherweise hängen die kürzlichen Rückstellungen in der Google-Bilanz mit dem Fall zusammen. weiter

Autorisierte Biografie über Steve Jobs erscheint 2012

von Anita Klingler und Steven Musil

Sie trägt den Titel "iSteve: The Book of Jobs". Autor Walter Isaacson hat dafür neben dem Apple-CEO auch dessen Familie, Kollegen und Konkurrenten interviewt. Es ist das erste Buch über Jobs, das er selbst gutheißt. weiter

Microsoft aktualisiert Dynamics SL ERP

von Florian Kalenda und Mary Jo Foley

Neu sind rollenabhängige Oberflächen und vordefinierte Abfragemöglichkeiten. Auch Standarddokumente enthält das Update auf SL 2011. Es ist das erste von drei ERP-Releases im Kalenderjahr: Es folgen Dynamics GP 2010 R2 und Dynamics AX 6. weiter

Nanopartikel sollen Infektionsbekämpfung revolutionieren

von Jan Kaden und Larry Dignan

IBM setzt Chip-Verfahren zur Herstellung von biologischen Materialien ein. Die neuen Bio-Partikel sollen im Kampf gegen multiresistente Keime eingesetzt werden. Zuvor müssen die Forscher aber noch ein Herstellungsverfahren entwickeln. weiter

CeBIT: IBM zeigt neues Patientenportal

von Florian Kalenda

Es sammelt Daten aus heterogenen Quellen und wertet sie patientenübergreifend aus. So lassen sich persönliche Warnungen und Empfehlungen generieren. Eine feinstufige Freigabe soll zum Schutz der Privatsphäre beitragen. weiter

Ein Gesundheitssystem fürs Buschkrankenhaus

von Petra Adamik

SAP Research in Südafrika arbeitet an Software, die in technologisch wenig entwickelten Gegenden das Leben der Landbevölkerung verbessern soll. Eine davon ist PatHS (Patients Health System). Sie hat ihre Feuertaufe bestanden und bietet sich als Lösung für andere Entwicklungs- und Schwellenländer an. weiter