iPhone 6: Klinikbetreiber Mayo Clinic nimmt an Präsentation teil

von Bernd Kling

Anwendungsszenarios für Gesundheit und Fitness sollen eine große Rolle bei der Vorstellung der neuen iPhone-Generation spielen. Mayo Clinic will dazu ermutigen, Smartphones und vielleicht auch eine Smartwatch zur Überwachung der Gesundheit zu nutzen. Die Non-Profit-Organisation arbeitet bereits seit 2012 mit Apple zusammen. weiter

Google-Tochter Calico startet Milliardenkooperation mit Arzneimittelfirma

von Florian Kalenda

Ein neues Labor finanzieren sie zunächst mit 250 Millionen Dollar pro Seite. Erfolgsabhängig wird jeder bis zu 500 Millionen Dollar zusätzlich investieren. Ziel ist es, Medikamente und Therapien gegen altersbedingte Krankheiten wie neuronale Degeneration und Krebs zu entwickeln. weiter

Bericht: Gehackte US-Krankenhauskette war Heartbleed-Opfer

von Florian Kalenda

Das berichtet TrustedSec. Die Angreifer entwendeten nach seinen Informationen Zugangsdaten eines Nutzers aus einem ungepatchten Juniper-System, das VPN-Zugriff ermöglichen sollte. Heartbleed wurde im April entdeckt, der Angriff ereignete sich zwischen April und Juni. weiter

Intel will Wearable-Geräte in Parkinson-Forschung einsetzen

von Bernd Kling

Der Chiphersteller geht eine Partnerschaft mit der Michael-J.-Fox-Stiftung ein. Wearables und Big-Data-Analytics sollen die Forschung voranbringen und bei der Entwicklung von Medikamenten helfen. Die Wearable-Geräte erlauben die Erfassung von Patientendaten rund um die Uhr und in Echtzeit. weiter

Apple erhält Patent auf Patienten-Armband für Krankenhäuser

von Bernd Kling

Die Patentanmeldung beschreibt ein "autonomes Kommunikationsgerät im Mikrowellen-Frequenzbereich". Es soll über Sensoren verfügen und keine Batterie benötigen, sondern sich aus Umgebungsenergie speisen. Zu den vorgeschlagenen Szenarien gehört die Übermittlung von Gesundheitsinformationen an das Smartphone eines Arztes. weiter

Australische Medizinstudenten gewinnen Microsofts Imagine Cup 2014

von Bernd Kling

Der internationale Wettbewerb für Schüler und Studenten läuft bereits im zwölften Jahr. Das diesjährige Finale fand in Seattle statt, wo laut Microsoft "alles begann". Die Gewinner erhielten für ihre medizinische Diagnose-App Eyenaemia einen Pokal sowie einen Scheck über 50.000 Dollar. weiter

Symantec kritisiert Datenschutz von Fitnesstrackern

von Florian Kalenda

Für die Studie wurden Armbänder ebenso wie Apps untersucht. Sie erfassen etwa Körpergewicht, Herzfrequenz, Schlafdauer und Aufenthaltsort. Dabei übertragen 20 Prozent Anwender-Passwörter im Klartext. Nur 52 Prozent der Anbieter machen sich die Mühe, Datenschutzrichtlinien vorzulegen. weiter

Google X startet Gesundheitsprojekt

von Bernd Kling

Die Studie "Baseline" soll genetische und molekulare Informationen freiwilliger Teilnehmer sammeln und analysieren. Google Forschungsarm erhofft sich davon die frühere Erkennung von Krankheitsrisiken. Die Probanden werden bei Google X entwickelte Wearable-Geräte tragen, die fortlaufend Daten wie Herzfrequenz und Sauerstoffniveau ermitteln. weiter

Google gewinnt Novartis als Partner für Smart Lens für Diabetiker

von Björn Greif

Die Novartis-Tochter Alcon wird die von Googles Forschungsabteilung entwickelte Technik lizenzieren. Gemeinsam wollen die Partner intelligente Kontaktlinsen entwickeln. Mit ihnen soll sich beispielsweise der Glukosespiegel von Tränenflüssigkeit messen lassen. weiter

Bericht: Apple baut Gesundheitssensoren in Ohrhörer ein [Update]

von Florian Kalenda

Der anonyme Informant gibt sich als gefeuerter Apple-Mitarbeiter aus. Das plausibel wirkende Gerücht hat er bei Secret.ly eingestellt. Dort wurden zuletzt auch der Entwicklungsstopp von Nikes FuelBand sowie Vic Gundotras Abschied von Google vorab gemeldet. weiter

Intel kauft Hersteller von Fitnessband Basis Science

von Florian Kalenda

Sein Modell ist mit 200 Dollar vergleichsweise teuer, aber auch funktionsstark. Intels zuständiger Vizepräsident kommentiert: "Die Übernahme von Basis Science ermöglicht einen sofortigen Markteintritt mit führender Hardware für Gesundheitsüberwachung durch tragbare Geräte." weiter

US-Krankenhaus testet Google Glass

von Florian Kalenda

Der Versuch war zunächst auf drei Monate ausgelegt. Vier Ärzte konnten mit der Brille Daten einsehen, ohne dabei den Patienten aus den Augen zu lassen. Der IT-Chef des Krankenhauses glaubt nun, dass Wearable Computing langfristig Tablets ablösen wird. weiter

Apple entwickelt angeblich mobile Medizin-App

von Florian Kalenda

Sie könnte gegen Ende 2014 auf der Uhr iWatch zum Einsatz kommen. Apple ist diesbezüglich im Gespräch mit der Medizinbehörde Food and Drug Administration. Aber auch für iOS 8 ist angeblich ein Schwerpunkt Medizin und FItness samt einer App namens "Healthbook" geplant. weiter

Google entwickelt Kontaktlinsen mit Sensor für Diabetiker

von Florian Kalenda

Sie messen den Zuckergehalt der Tränenflüssigkeit und ersetzen so andere Messungen. Ein Prototyp verschickt jede Sekunde den aktuellen Wert. Zwischen den weichen Linsen finden sich der winzige Sensor und eine Antenne, die dünner als ein Haar ist. weiter

HP übernimmt Hosting von US-Krankenversicherungssite Healthcare.gov

von Florian Kalenda

Das wurde angeblich schon im Frühjahr entschieden. Die von Fehlern und Ausfällen geplagte Site zur Reform des Gesundheitssystems hostete bisher die Verizon-Tochter Terremark für 55 Millionen Dollar. Aufgrund mangelhafter Programmierung soll es kein Offsite-Backup gegeben haben. weiter

Bill Gates: Malariabekämpfung ist wichtiger als Internet

von Florian Kalenda

Mark Zuckerberg und dessen Organisation internet.org unterstellt er falsche Prioritäten. Gates: "Ich liebe natürlich diese ganze IT-Sache. Aber wenn wir Lebensbedingungen verbessern wollen, müssen wir uns mit grundlegenderen Dingen beschäftigen." weiter

Google startet Medizintochter Calico

von Florian Kalenda

Im Fokus stehen Forschungen zu lebensverlängernden Maßnahmen. CEO Larry Page hofft, Calico könnte Dinge entwickeln, "die in 10 oder 20 Jahren wirklich wichtig sind". Calico-CEO Art Levinson sitzt auch im Aufsichtsrat von Apple. Tim Cook hat das Projekt ausdrücklich begrüßt. weiter