Twitter zertifiziert ausgewählte Partnerdienste

von Florian Kalenda

Die drei Gütesiegel sind nur für Firmenkunden-Lösungen vorgesehen - nicht für Endanwender-Software. Es gibt sie für die Bereiche Nutzer-Interaktion, Analytics und Datenhandel. Zum Start bekommen zwölf Entwickler solche Zertifikate. Bewerbungen sind willkommen. weiter

Marketing-Manager der Telekom wird neuer Deutschland-Chef von Microsoft

von Björn Greif

Christian Illek wird Mitte September die Nachfolge von Ralph Haupter antreten, der mittlerweile Microsofts China-Geschäft leitet. Bis dahin führt weiterhin COO Jane Gilson die deutsche Niederlassung. Illek wird direkt an Jean-Philippe Courtouis, President Microsoft International, berichten. weiter

Google kauft Social-Marketing-Spezialisten Wildfire

von Florian Kalenda

Es führt virale Kampagnen für Markenfirmen durch und bemisst den Erfolg. Seine Plattform verwaltet alle Kommunikationsformen zentral. Wildfires Filialen reichen von Kalifornien bis Singapur. weiter

BBC-Tester zweifelt am Wert von Facebook-Werbung

von Florian Kalenda

Für 10 Dollar bekam die fiktive Londoner Firma eines Journalisten gut 3000 "Likes". Etliche Konten wirkten aber falsch. Viele Anwender stammten aus Ägypten und den Philippinen. Facebook zufolge lag es an der Strategie. weiter

Lookout Security schlägt Richtlinien für App-Werbung vor

von Florian Kalenda

Vor dagegen verstoßende Anwendungen könnte Lookout in seinem Sicherheitstool warnen. Die meisten aggressiven Werbeformen werden vermutlich aus Unwissen implementiert - etwa Änderungen am Browser oder im Benachrichtigungssystem. weiter

HP und EMC streiten um Deduplizierungsrekord

von Florian Kalenda

HP gab am Montag eine Rate von 100 TByte/h an. EMC nennt das "lächerlich": Pro Pool sind es nur 25 TByte/h. Seine eigene Lösung schafft aber 31 TByte/h. HP beruft sich auf "die maximale Ausbaustufe", die es wie EMC verwendet haben will. weiter

Salesforce.com kauft Buddy Media für 689 Millionen Dollar

von Florian Kalenda

Es will damit seine Social-Media-Marketing-Plattform Radian 6 ergänzen und zum Marktführer aufsteigen. CMOs haben laut Marc Benioff in wenigen Jahren mehr Technikbudget als CIOs. Bis Ende Oktober soll die Transaktion abgeschlossen sein. weiter

Statistik: Apple-Geräte dominieren Markt für Mobilanzeigen

von Florian Kalenda

Das erfolgreichste Einzelgerät ist das iPhone, auf das 15,1 Prozent der Impressions entfallen. Nach Betriebssystem führt aber Android mit fast 50 Prozent. 300 Millionen Nutzer setzten im ersten Quartal insgesamt 7000 mobile Gerätetypen ein. weiter

Fujitsu gründet Marketing-Standort in Berlin

von Anita Klingler

Damit sollen Umsatz und Marktabdeckung in der Region steigen. Zunächst entstehen 100 Arbeitsplätze. Bis Ende 2014 will der Hersteller in der Hauptstadt insgesamt mehr als 400 Stellen schaffen. weiter

Facebooks neue Marktingchefin kommt von Apple

von Emil Protalinski und Florian Kalenda

Rebecca Van Dyck war sieben Jahre für Apple tätig. Anschließend arbeitete sie zehn Monate als CMO für Jeanshersteller Levi's. Das iPhone-Konzept sieht sie immer noch als stilbildend für ihren Marketing-Ansatz an. weiter

Xbox-Marketing-Manager wechselt zu Apple

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Robin Burrowes war bisher für Microsoft UK tätig. Zuletzt hatte Apple schon PR-Leute von Nintendo und Electronic Arts geholt. iOS-Spiele machten 2011 geschätzte 58 Prozent der Mobile-Gaming-Umsätze aus. weiter

Bericht: Entlassungen in Microsofts Marketing haben begonnen

von Florian Kalenda und Mary Jo Foley

Ein Manager kündigt auf Twitter eine offizielle Erklärung an. Die steht aber weiter aus. Nur ein Blog zitiert einen Sprecher: "Wenige Stellen" könnten wegfallen. Früher war inoffiziell von 40 Prozent die Rede gewesen. weiter

Black Friday und Cyber Monday: Viele Firmen bieten Rabatte

von Kai Schmerer

Die Tradition amerikanischer Firmen nach Thanksgiving am darauf folgenden Freitag und Montag Rabatte für viele Produkte einzuräumen, findet auch in Deutschland immer mehr Anklang. Doch nicht jedes Angebot ist ein echtes Schnäppchen. weiter

Bericht: Google will Blogger und Picasa umbenennen

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Der Bilderdienst soll künftig Google Photos heißen. Der neue Name der Blogging-Plattform lautet angeblich Google Blogs. Ziel ist ein einheitlicher Markenauftritt im Vorfeld des allgemeinen Starts von Google+. weiter