LTE-Status deutscher Mobilfunkprovider

von Harald Karcher

Im Jahre 2004 hat UMTS in Deutschland mit 0,384 MBit/s Download-Speed gestartet. Seit 2010 funkt der UMTS-Nachfolger LTE mit bis zu 100 MBit/s durch deutsche Lüfte. Bald soll es dank LTE Advanced sogar noch mehr werden. weiter

Qualcomm stellt 4K-fähiges System-on-a-Chip und neues LTE-Modem vor

von Florian Kalenda

Der Snapdragon 805 enthält Qualcomms neue Grafikeinheit Adreno 420. Sie übertrifft die Leistung des direkten Vorgängers um bis zu 40 Prozent. Einsatzgebiet sind hochauflösende Smartphones und Tablets sowie internetfähige Fernseher. Die ersten dürften im nächsten Halbjahr erscheinen. weiter

O2 und Vodafone rüsten Netze für LTE-Advanced auf

von Florian Kalenda

O2s erste Advanced-Funkzelle befindet sich am Firmensitz in München. Vodafone hat in Dresden mit dem Netzausbau begonnen. Beide nutzen Ausrüstung von Huawei, die bis zu 225 MBit/s Durchsatz ermöglicht - wenn man eines der wenigen verfügbaren Endgeräte besitzt. weiter

Telefónica bietet LTE-Option für alle Unternehmenstarife an

von Björn Greif

Künftig können Geschäftskunden auch abseits der "O2 on Business"-Tarife LTE-Pakete mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s hinzubuchen. Das monatlich enthaltene Highspeed-Volumen reicht von 500 MByte bis 50 GByte. Die Preise liegen zwischen 11,84 Euro und 95,14 Euro im Monat. weiter

Vodafone beschleunigt LTE auf bis zu 150 MBit/s

von Björn Greif

Es rüstet seine Basisstationen mit dem Standard LTE Cat4 auf. Dadurch profitieren Nutzer zusätzlich zur Datenrate auch von einer erhöhten Kapazität. LTE mit 150 MBit/s ist jetzt in Düsseldorf, Dortmund, Dresden und München verfügbar. Weitere Städte sollen folgen. weiter

EU: Nur ein Viertel der Europäer hat Zugang zu 4G-Netzen

von Stefan Beiersmann

In ländlichen Gebieten sinkt der Anteil sogar gegen Null. Nur drei Länger - Deutschland, Estland und Schweden - treiben laut EU den 4G-Netzausbau voran. Der Anteil der EU an den weltweiten 4G-Verbindungen liegt bei unter 5 Prozent. weiter

EU kritisiert Verzögerungen beim LTE-Netzausbau

von Stefan Beiersmann

Bisher haben erst elf Mitgliedstaaten das 800-MHz-Band für 4G-Breitbanddienste freigegeben. Neun Länder erhalten nun aufgrund "außergewöhnlicher Umstände" einen Aufschub. Künftig will die EU die Zuweisung von Funkfrequenzen stärker koordinieren. weiter

Samsung kündigt Galaxy-S4-Version für LTE Advanced an

von Florian Kalenda

Es heißt dann Galaxy S4 Advanced - und sollte nicht mit dem Galaxy S Advance verwechselt werden. In Südkorea startet es noch diesen Monat, andere Länder mit der Funktechnik sollen folgen. Den Funkchip steuert Qualcomm bei. weiter

Ericsson: Mobil-Traffic verzehnfacht sich bis 2018

von Florian Kalenda

Dann wird etwa die Hälfte der Weltbevölkerung LTE nutzen können. Für mehr Volumen sorgt die zuletzt im Jahresvergleich um 60 Prozent gestiegene Nachfrage nach Video von Mobilgeräten aus. Jedes zweite weltweit verkaufte Handy ist derzeit ein Smartphone. weiter

Deutsche Telekom weist auf neue Lücke in Speedport-Routern hin

von Björn Greif

Betroffen ist diesmal das Modell "Speedport LTE II". Angreifer können die Schwachstelle ausnutzen, um die verfügbare Bandbreite einzuschränken. Ein Patch für die von der Telekom selbst entdeckte Sicherheitslücke ist bereits verfügbar. weiter

EU weitet Untersuchung zu Apples Verträgen mit Mobilfunkanbietern aus

von Stefan Beiersmann

Die Kartellwächter verschicken einen Fragebogen an Netzbetreiber. Sie sollen sich unter anderem zu angeblichen technischen Einschränkungen für die Nutzung des iPhone 5 in LTE-Netzen äußern. Die EU-Kommission sieht darin einen möglichen Verstoß gegen Kartellgesetze. weiter

Samsung will 5G-Mobilfunktechnik bis 2020 einführen

von Björn Greif

Bei internen Tests haben die Koreaner erstmals die magische Grenze von 1 GBit/s bei der Datenübertragung überschritten. Dazu nutzten sie 64 Antennenmodule, die im 28-GHz-Band funkten. Langfristig soll 5G Bandbreiten von bis zu 10 GBit/s ermöglichen. weiter

Cisco kauft Femtozellen-Spezialisten Ubiquisys

von Florian Kalenda

Es zahlt 310 Millionen Dollar für das britische Unternehmen. Neben BroadHop und Intucell soll es sich in Ciscos Mobilstrategie einfügen. Bestehenden Kunden will man verstärkt eine Mobilfunkkomponente anbieten können. weiter

O2 gibt LTE-Netz in München für Mobilgeräte frei

von Björn Greif

Ab dem 31. März können Kunden auch in der bayerischen Landeshauptstadt mit 4G-Smartphones mobil ins Internet gehen. Der Anbieter verspricht Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s. In Dresden, Frankfurt, Köln, Leipzig und Nürnberg bietet O2 LTE schon länger an. weiter

CeBIT: AVM macht FritzOS 5.50 für weitere Router-Modelle verfügbar

von Björn Greif

Ab sofort werden auch die Fritzboxen 7360, 7330, 7320, 7312, 3390, 3370, 3270, 6842 LTE, 6840 LTE und 6810 LTE unterstützt. Je nach Router-Ausstattung liefert das Firmware-Update über 100 Neuerungen. So wurden etwa Anrufbeantworter und Faxfunktion verbessert. weiter

Galerie: Sonys Android-Flaggschiff Xperia Z

von

Sonys neues Flaggschiff Xperia Z beeindruckt mit großem 5-Zoll-Full-HD-Display, Quad-Core-CPU, 13-Megapixel-Kamera und LTE. Darüber hinaus ist es auch nach IP55 und IP57 zertifiziert und somit gegen Staub und Wasser geschützt. weiter

AVM bringt Fritzbox 6842 LTE in den Handel

von Björn Greif

Der High-End-Router ist ab sofort für 299 Euro erhältlich. Er vereint LTE-Funk, n-WLAN, Gigabit-Ethernet, Telefonanlage und DECT-Basisstation in einem Gerät. Die Funktion Voice over LTE kann laut Hersteller einen Festnetzanschluss ersetzen. weiter

MWC: LG kündigt LTE-Smartphones der Reihe Optimus F an

von Björn Greif

In Barcelona werden in der kommenden Woche die Modelle Optimus F5 und F7 zu sehen sein. Das F5 kommt mit 4,3-Zoll-Display, 1,2-GHz-Dual-Core-CPU und 2150-mAh-Akku. Das F7 verfügt über einen 4,7-Zoll-Screen, einen 1,5 GHz schnellen Zweikernprozessor und einen 2540-mAh-Akku. weiter

Vodafone plant Rekordinvestition in den Netzausbau

von Björn Greif

Bis Ende 2014 will der Telekommunikationskonzern über 2 Milliarden Euro in die Modernisierung seines deutschen Fest- und Mobilfunknetzes stecken. Vor allem die LTE-Verbreitung soll "massiv vorangetrieben" werden. Auch sein Glasfasernetz will Vodafone erweitern. weiter

Nvidia stellt Tegra 4i mit integriertem LTE vor

von Florian Kalenda

Er bringt vier Cortex-A9-Kerne mit 2,3 GHz und 60 GPUs mit. Somit ist er gegenüber dem regulären Tegra 4 deutlich abgespeckt. Anders als dieses Tablet-SoC soll er in Smartphones zum Einsatz kommen, die Nvidia rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft erwartet. weiter

Das neue LTE-Flaggschiff im Praxistest: AVM Fritzbox 6842 LTE

von Harald Karcher

AVM bringt seine erste Fritzbox für alle drei deutschen LTE-Bänder bei 800, 1800 und 2600 MHz auf den Markt. Im Praxistest zeigt sich, wie schnell sich das Surfen in den LTE-Netzen von O2, Telekom und Vodafone tatsächlich anfühlt. weiter

Telefónica gelingt Verbindungsübergabe von LTE zu UMTS

von Björn Greif

Telefongespräche, die als Voice over LTE beginnen, werden beim Verlassen des LTE-Netzes vom Nutzer unbemerkt als herkömmlicher Anruf weitergeführt. Der Netzbetreiber spricht von einem technischen Durchbruch. weiter

Galerie: LTE-Surfen mit der Fritzbox 6842

von Harald Karcher

AVM bringt mit der Fritzbox 6842 LTE seine erste Fritzbox für alle drei deutschen LTE-Bänder bei 800, 1800 und 2600 MHz auf den Markt. ZDNet hat im Indoor- und Outdoor-Einsatz getestet, wie schnell sich das Surfen in den LTE-Netzen von O2, Telekom und Vodafone tatsächlich anfühlt. weiter