Bill Gates findet Politik deprimierend

von Ina Fried und Jan Kaden

Der ehemalige Microsoft-Chef vermisst objektive Experten für die schwierigen Fragen der heutigen Gesellschaft. Ohne sie könne eine Demokratie keine harten Entscheidungen treffen. Das ist nach Gates Ansicht eine Schwäche der politischen Prozesse. weiter

SAP: Auch der Forschungschef ist weg

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Lutz Heuser ist vermutlich Opfer einer Reorganisation geworden. Er baut künftig ein neues Software-Unternehmen auf. Neuer Chef von SAP Research sei der Pariser SAP-Manager Hervé Couturier. weiter

Indien übernimmt Führung bei Forschung und Entwicklung

von Anita Klingler und Lutz Pößneck

Das Schwellenland hat seine Engineering-Umsätze in den vergangenen drei Jahren um 40 Prozent gesteigert. Im Gegensatz zu traditionellen Forschungsländern profitiert es von der Weltwirtschaftskrise. 150.000 indische Ingenieure sind im F&E-Bereich beschäftigt. weiter

Foxconn verlagert Produktion in China nach Henan

von Anita Klingler

Der iPhone-Hersteller will von den günstigeren Produktionskosten profitieren. 200.000 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden. Das Werk wird den Namen "Pingzhen" tragen, was so viel wie "Ruhe und Frieden" bedeutet. weiter

Foxconn vergrößert Marktanteil trotz Skandalen

von Jan Kaden und Lance Whitney

Der taiwanische Hersteller wächst mit Apple und anderen erfolgreichen Kunden mit. Foxconn könnte 2011 mehr als die Hälfte des Marktes für EMS-Dienstleistungen (Electronics Manufactoring Services) besetzen. Die Einnahmen wuchsen um 54,1 Prozent. weiter

Paypal rettet Ebays Quartalsergebnis

von Jan Kaden und Sam Diaz

Das Tochterunternehmen "legte eine Rekord-Performance hin". Pro Monat wurden rund eine Million neuer Konten angelegt. Trotzdem korrigiert Ebay seine Erwartungen für 2010 nach unten. weiter

VMware hebt nach starkem Quartal Umsatzprognose an

von Jan Kaden und Larry Dignan

Die Einnahmen steigen im zweiten Vierteljahr um 48 Prozent auf 674 Millionen Dollar. Der Nettogewinn beläuft sich auf 75 Millionen Dollar. Im Gesamtjahr 2010 will der Virtualisierungsspezialist zwischen 2,72 und 2,8 Milliarden Dollar umsetzen. weiter

Dollarkurs schwächt solides IBM-Quartalsergebnis

von Jan Kaden und Larry Dignan

IBM hat im zweiten Quartal 23,7 Milliarden Dollar eingenommen und meldet Gewinne von 3,4 Milliarden Dollar. Die stärksten Zweige waren Software und Dienstleistungen. Für 2010 werden weiter steigende Einnahmen erwartet. weiter

Abgewogen: Wie Grün und Informationstechnik zusammenpassen

von Peter Marwan

Es geht nicht in erster Linie darum, IT grün zu machen. Klug eingesetzt kann IT dazu beitragen, Ressourcen effizienter zu nutzen, Energie einzusparen und den Kohlendioxidausstoß zu verringern - so das jetzt erschienene Buch "Greening IT". weiter

Apple? „Finde ich überbewertet.“

von Peter Marwan

Alle Analysten und Marktebobachter sind voll des Lobes darüber, wie sich der Konzern aus Cupertino immer wieder geschickt neue Märkte erschließt. Alle? Nein, einer sieht in dem ganzen Rummel um Apple nur eine Blase - die bald platzen wird. weiter

Von sparsamen Chefs und verschwenderischen Mitarbeitern

von Peter Marwan

Verschwendung in deutschen Unternehmen, wohin man schaut. Dieses Bild zumindest zeichnen zahlreiche Umfragen und Studien. IT und verwandte Bereiche sind ganz vorne mit dabei. Zeit also, den Gürtel enger zu schnallen - oder doch nicht? weiter

Foxconn erwägt angeblich Abzug aus China

von Anita Klingler

Unklar ist, ob der Apple-Auftragsfertiger nur einen Teil seiner Werke nach Taiwan zurückverlagern möchte. Auch Indien und Vietnam sind im Gespräch. Zuvor hatte der Konzern Lohnerhöhungen angekündigt. weiter

Bill Gates fördert Handybanking auf Haiti

von Anita Klingler und Ina Fried

Das Erdbeben Mitte Januar hat landesweit den Geldverkehr lahmgelegt. Mobile Banking soll den Geldfluss ankurbeln und den Armen helfen. Auch vor der Katastrophe hatte nur einer von zehn Haitianern ein Bankkonto. weiter

Siemens schmierte griechischen Minister

von Anja Schütz und Florian Kalenda

Der für Verkehr zuständige Tassos Mandelis erhielt 1998 mindestens 450.000 Mark als "Sponsorenzuschuss". Er transferierte das Geld auf ein Konto in der Schweiz. Spender war Mandelis zufolge die Siemens-Konzernzentrale. weiter

Börsenpanik legt Finanzwebsites lahm

von Jan Kaden und Tom Krazit

Der Dow-Jones-Index erlebte den größten Tageseinbruch in der Geschichte der amerikanischen Börse. Yahoo Finance war einige Zeit nicht erreichbar. Auch die Server von Twitter konnten nicht durchhalten. weiter

Investoren übernehmen 70 Prozent von Sophos

von Jan Kaden und Tom Espiner

Der Buy-out durch Apax Partners soll keinen Einfluss auf Management und Struktur des Antivirenherstellers haben. Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten. Die Sophos-Gründer Jan Hruska und Peter Lammer behalten einen Großteil der übrigen Anteile. weiter

Studie: Der europäische Hightech-Markt wächst erst 2011 wieder

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

EITO sieht 2010 noch einen leichten Rückgang. Bitkom-Präsident Scheer: "Die europäische ITK-Industrie war später und weniger stark von der Wirtschaftskrise betroffen. Sie kommt später und mit weniger starken Wachstumsraten aus ihr heraus." weiter

Skype-Gründer investieren in europäische Start-ups

von Jan Kaden und Richard Thurston

Niklas Zennström und Janus Friis haben 165 Millionen Dollar gesammelt. Das Geld fließt über die Kapitalgesellschaft Atomico. Jetzt suchen die Skype-Gründer außergewöhnliche, junge Unternehmen mit großem Wachstumspotential. weiter

Deutscher Zubehörhersteller Jobo stellt Insolvenzantrag

von Peter Marwan

Der Fotozubehörspezialist konzentrierte sich in den vergangenen Jahren auf digitale Bilderrahmen, Speicherkarten, Kartenleser und Kiosk-Systeme. Das Marktsegment wächst derzeit stark. Allerdings profitieren davon vor allem große Elektronikmarken. weiter

Bericht: Rupert Murdoch bereit zu Klage gegen Google

von Caroline McCarthy und Florian Kalenda

Der Medienmogul hat "keine Spur von Vertrauen" zum Suchanbieter. Seine Nerven liegen diesbezüglich angeblich blank. Derzeit findet man auch Wall-Street-Journal-Texte über Suchmaschinen noch kostenlos in voller Länge. weiter

Sage stellt zweiten Investitionsatlas vor

von Dietmar Müller und Florian Kalenda

München, Stuttgart und Frankfurt liegen wie vor gut einem Jahr an der Spitze. Doch die wichtigsten Aufsteiger kommen aus dem Norden - darunter Braunschweig und Bremerhaven. Bei den Regionen kommt Schleswig-Holstein/Hamburg auf Platz zwei. weiter