Amazon stellt überarbeitetes Einstiegsmodell seines E-Readers Kindle vor

von Björn Greif

Es ist minimal dünner und 30 Gramm leichter als der Vorgänger. An der technischen Ausstattung hat sich aber nichts geändert. Gleiches gilt für den Preis, der weiterhin bei 69,99 Euro beginnt. Parallel hat Amazon eine weiße Variante des besser ausgestatteten Kindle Paperwhite angekündigt. weiter

Amazon stellt neues eBook-Reader-Flaggschiff Kindle Oasis offiziell vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Der neue Amazon-Reader ist mit einer dickeren Griffseite ausgestattet und damit auf eine einhändige Bedienung ausgelegt. Er kommt mit E-Ink-Touchscreen mit 300 dpi, verbesserter Beleuchtung, zusätzlichen Hardware-Tasten zum Blättern und einer Leder-Akkuhülle. Er lässt sich ab sofort als WLAN- oder UMTS-Version für rund 290 respektive 350 Euro vorbestellen und wird ab 27. April ausgeliefert. weiter

Amazon weist auf „kritisches Software-Update“ für ältere Kindle-E-Reader hin

von Björn Greif

Es muss bis 22. März installiert werden, um weiterhin E-Books aus der Cloud herunterladen und auf den Kindle-Shop sowie andere Kindle-Dienste zugreifen zu können. Verpasst man die Frist für das automatische Update, lässt es sich später manuell installieren. Betroffen sind sieben Modelle aus den Jahren 2009 bis 2012. weiter

Amazon aktualisiert Fire-Tablets auf Fire OS 5

von Björn Greif

Das auf Android 5.0 Lollipop basierende Betriebssystem bringt drei neue Funktionen. Der Nachtlesemodus Blue Shade soll schlafstörendes blaues Licht filtern. Die Kindersicherung FreeTime wurde um einen kinderfreundlichen Browser erweitert. Und das Activity Center erlaubt Eltern die Kontrolle der Aktivitäten größerer Kinder. weiter

Amazon verschenkt vom 14. bis 16. Mai 38 kostenpflichtige Apps

von Anja Schmoll-Trautmann

Die 38 Anwendungen haben einen Wert von bis zu 100 Euro. Das Angebot reicht von Spielen wie Game Of Thrones - A Telltale Games Series und Angry Birds Seasons HD über Bildbearbeitungs- und Foto-Anwendungen bis hin zur Office-App. weiter

Amazon macht Fire OS 4.5.1 für Kindle-Tablets verfügbar

von Björn Greif

Mit der neuen Familienbibliothek können Gerätebesitzer Apps, Spiele und Medien anderen Personen in ihrem Haushalt zur Verfügung stellen. Neu sidn zudem Steuerelemente für Musikwiedergabe und Kamera auf dem Sperrbildschirm. Das Update wird "innerhalb der nächsten Wochen" verteilt. weiter

Amazon startet E-Book-Flatrate Kindle Unlimited in Deutschland

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Kindle-Abo bietet Zugang zu über 650.000 Büchern und davon 40.000 deutschsprachigen Titeln. Kunden können das Abo-Angebot 30 Tage kostenlos testen, danach kostet der Service 9,99 Euro im Monat. Ein Leihfristende wie bei der Kindle-Leihbibliothek gibt es beim Abo nicht. weiter

Kindle-Sicherheitslücke erlaubt Kompromittierung von Amazon-Konten

von Björn Greif

Eine Schwachstelle in Amazons US-Website ermöglicht es Angreifern, schädlichen Code in die Metadaten eines Kindle-E-Books einzufügen. Auf diese Weise können sie sich Zugriff auf Nutzerkonten verschaffen. Entdeckt hat das Problem der deutsche Sicherheitsforscher Benjamin Mussler. weiter