Apple gibt fehlerbereinigtes Update 6.0 für Apple TV frei

von Björn Greif

Es trägt die Build-Nummer 11A502. Die am Samstag zurückgezogene Aktualisierung sorgte für Netzwerkprobleme oder legte die Settop-Box gleich vollstänig lahm. Einige Nutzer berichteten auch vom Verlust gespeicherter Inhalte. weiter

Apple zieht Update 6.0 für Apple TV zurück

von Björn Greif

Es sorgt laut Nutzerberichten für massive Probleme. Diese reichen von Verbindungsabbrüchen bis zu Datenverlusten. Im schlimmsten Fall wird die Settop-Box vollständig unbrauchbar. weiter

Bericht: iTunes Radio startet im September

von Florian Kalenda

Alle 15 Minuten wird eine Audiowerbung eingespielt, alle Stunde dann eine interaktive Videowerbung angezeigt. Die Buchungen laufen für ein Jahr und kosten mehrere Millionen Dollar. Zu den ersten Werbern zählen angeblich McDonald#s, Nissan und Pepsi. weiter

Apple meldet erneut Ausfälle mehrerer iTunes-Dienste

von Björn Greif

Am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr deutscher Zeit konnten "einige Benutzer" keine Käufe im App Store, im Mac App Store oder im iBookstore mehr tätigen. Auch der Zugriff auf iTunes in der Cloud und iTunes Match war rund zweieinhalb Stunden gestört. Facetime fiel über vier Stunden aus. weiter

Beta von iTunes 11.1 bringt Support für iTunes Radio

von Björn Greif

Bisher konnten Nutzer den kommenden Musik-Streamingdienst nur unter iOS 7 und Apple TV testen. Er erlaubt das Zusammenstellen eigener Radioprogramme und Zugriff auf 200 Stationen. Auch für Apple TV gibt es eine neue Beta-Software. weiter

Apple-Patent ermöglicht Offline-Einkäufe bei iTunes

von Florian Kalenda

Der Anwender muss vorher ein Guthabenkonto erwerben. Beispielsweise könnten Empfehlungen vorab in einen geschützten Bereich geladen und später ohne Netzzugang gekauft werden. Das ist vor allem für iPods und iPads ohne Mobilfunkkomponente interessant. weiter

iTunes 11.0.2 bringt Komponisten-Ansicht

von Björn Greif

Damit steht Nutzern eine neue Sortierfunktion für ihre Musiksammlung zur Verfügung. Das Update beschleunigt auch die Synchronisation von umfangreichen Wiedergabelisten. Zudem sollen nun alle Käufe korrekt in iTunes angezeigt werden. weiter

iTunes überschreitet Grenze von 25 Milliarden Downloads

von Bernd Kling

Das Interesse an Musik-Downloads hält trotz zunehmend beliebter Streamingdienste an. Apple benötigte sieben Jahre für die ersten 10 Milliarden Downloads und nur zwei Jahre für weitere 15 Milliarden. Den 25-milliardsten Song kaufte ein Deutscher. weiter

Neue Patentklage zielt auf Apple TV und iTunes ab

von Björn Greif

Im Kern geht es um Techniken zum Betrachten von Videoinhalten, die Apple in seinen Online-Services und den darauf zugreifenden Geräten verwendet. Kläger ist die Eon Corporation IP Holdings. Sie fordert Schadenersatz in nicht genannter Höhe. weiter

Apple kürt myTaxi zur iPhone-App des Jahres

von Florian Kalenda

In den USA ist es dagegen Action Movie FX, mit dem sich eigene Videos um Actionszenen ergänzen lassen. Beste iPad-App wurde das Zeichenprogramm Paper. Für Mac OS wurde das virtuelle Tagebuch "One Day" prämiert. weiter

iTunes 11 findet nach kleinem Update wieder Duplikate

von Florian Kalenda

Das Update korrigiert auch diverse Fehler. Einer davon verhinderte bei iTunes-Match-Abonnenten eine Anzeige gekaufter Artikel in der Bibliothek. Stabilität und Leistung wurden in iTunes 11.0.1 verbessert. weiter

iTunes Store in Russland und 55 weiteren Ländern gestartet

von Björn Greif

Insgesamt können Apple-Kunden jetzt in 119 Staaten Musik aus iTunes herunterladen. In den neu eröffneten Shops in Russland, der Türkei, Indien und Indonesien umfasst das Angebot auch Filme. Außerdem hebt Apple lokale Künstler hervor. weiter

Apple gibt iTunes 11 zum Download frei

von Stefan Beiersmann

Die neue Version liegt für Mac OS X und Windows vor. iTunes 11 besitzt eine neue Bedienoberfläche und einen neuen Mini-Player. Apple vertieft auch die Integration seines Clouddiensts iCloud. weiter

Apple nutzt Passbook für Geschenkkarten

von Florian Kalenda

Es ist nun eine von mehreren Möglichkeiten, um per Mail erhaltene Gift Cards zu nutzen. In den USA gibt es außerdem eine Erinnerungsfunktion: Der Gutschein taucht dann beim Betreten eines Ladengeschäfts von Apple auf. weiter

Apple verschiebt iTunes 11 auf Ende November

von Stefan Beiersmann

Die Entwicklung der Software benötigt mehr Zeit als von Apple erwartet. Ursprünglich sollte sie noch im Oktober erscheinen. iTunes 11 bringt eine neue Oberfläche und eine tiefere Integration von iCloud. weiter

Apple erhöht App-Store-Preise

von Björn Greif

Der Minimalpreis für Anwendungen beträgt nun 0,89 statt 0,79 Euro. Die Anpassung gilt außer in Deutschland auch in anderen europäischen Ländern. Grund für die Preiskorrektur ist wahrscheinlich der sinkende Wechselkurs von Euro in Dollar. weiter

Microsoft integriert Xbox Music in Windows 8

von Bernd Kling

Der neue Musikdienst ist für Xbox 360, Windows 8, Windows RT und Windows Phone 8 verfügbar. Er konkurriert mit iTunes und Streamingdiensten wie Spotify. Eine werbefreie Version kostet 9,99 Dollar monatlich und soll um zusätzliche Features erweitert werden. weiter

Apple schließt Musik-Netzwerk Ping am 30. September

von Björn Greif

Erstellte Wiedergabelisten werden in Apples Playlist-Format iMixes für iTunes konvertiert. Allerdings verlieren Nutzer alle Follower und die Kontakte, denen sie gefolgt sind. Twitter- und Facebook-Integration ist im neuen iTunes 11 und iOS 6 enthalten. weiter

Update: Bruce Willis will Apple nicht wegen iTunes-AGB verklagen

von Björn Greif

Seine Frau hat einen Bericht der Daily Mail inzwischen als falsch zurückgewiesen. Demnach war der Hollywood-Schauspieler verärgert, dass er seine digitale Musiksammlung nicht seinen Töchtern überlassen darf. Apple untersagt eine Weitergabe ausdrücklich in seinen Nutzungsbedingungen. weiter

Bericht: Apple plant Runderneuerung von iTunes

von Stefan Beiersmann

Das Update beinhaltet angeblich eine engere Anbindung an iCloud. Andere Funktionen sollen es Nutzern erlauben, ihre Songs Freunden zur Verfügung zu stellen. Die Neuerungen wird Apple angeblich noch in diesem Jahr einführen. weiter

Bericht: Apple stellt Ping bis Ende des Jahres ein

von Bernd Kling

Das "Social Network für Musik" soll in den nächsten Versionen von iTunes und iOS nicht mehr auftauchen. Es konnte sich nicht durchsetzen. Stattdessen integriert Apple auch Facebook tief in sein Mobilbetriebssystem. weiter