Microsoft stoppt Tracking von Windows Phones

von Anita Klingler und David Meyer

Im Gegensatz zu Apple und Google hat es bisher auch eindeutige IDs übertragen. Damit lassen sich Bewegungsprofile von Nutzern erstellen. Ein Software-Update soll gewährleisten, dass keine Geräteerkennungsdaten mehr gespeichert werden. weiter

Groupon kooperiert mit Ticketanbieter Live Nation

von Anita Klingler und Don Reisinger

Das gemeinsame Portal GrouponLive geht noch vor Beginn der Konzertsaison an den Start. Es stellt zeitlich beschränkte Angebote für lokale Veranstaltungen bereit. Live Nation steht hinter dem Portal Ticketmaster. weiter

WP7-Update Mango bringt Turn-by-turn-Navigation für Bing Maps

von Anita Klingler und Matthew Miller

Zudem erweitert es Microsofts Mobilbetriebssystem um Tellme, das Sprache in Text umwandelt. Mango kommt auch mit dem Musikerkennungsdienst Bing Audio. Ein Scanprogramm für Strichcodes, QR-Codes und Microsoft-Tags ist ebenfalls Teil der Aktualisierung. weiter

Nokia X7: Symbian-Smartphone aus Glas und Stahl

von Daniel Schräder

Das Nokia X7 sticht mit seiner außergewöhnlichen Form auf den ersten Blick aus der Masse der Smartphones hervor. Auch haptisch setzt es sich mit seinem Gehäuse aus Edelstahl und dem Touchscreen-Panel aus echtem Glas über den größten Teil seiner Konkurrenten hinweg. Bleibt nur zu hoffen, dass die frisch durchgeführte Renovierung des Symbian-Betriebssystems ausreicht, um den Neuling auf das Niveau von iPhone, Android et cetera anzuheben. weiter

iPhone-Bewegungsprofile: Apple-Manager muss vor US-Senat aussagen

von Declan McCullagh und Stefan Beiersmann

Bud Tribble ist Vizepräsident für Softwaretechnologien bei Apple. In der Anhörung geht es unter anderem um die von iPhone und iPad 3G gesammelten Standortdaten. Auch Vertreter von Google, FTC und US-Justizministerium sind geladen. weiter

Business Photos: Google bringt Street View für Firmen

von Anita Klingler

Interessierte können sich für ein Fotoshooting bewerben. Die Panoramaaufnahmen werden dann mit der Places-Seite des Unternehmens verknüpft. Googles Fotografen starten kommende Woche in Australien, Japan, Neuseeland und den USA. weiter

Südkoreanische Polizei durchsucht Googles Hauptquartier

von Anita Klingler

Seine Tochter AdMob soll unerlaubt Standortdaten von Nutzern gesammelt haben. Für solche Dienste ist eine Genehmigung der koreanischen Kommunikationsaufsicht nötig. Google will mit den Behörden zusammenarbeiten. weiter

Bericht: iOS 4.3.3 bringt Fix für Tracking-Bug

von Stefan Beiersmann

Das Update erscheint voraussichtlich im Lauf der nächsten 14 Tage. Es soll den Umfang der Datenbank mit den Bewegungsinformationen verringern und die Abschaltung der Funktion ermöglichen. Zudem verlängert es angeblich die Akkulaufzeit von iOS-Geräten. weiter

Auch Google wegen gesammelter Standortdaten verklagt

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Der Prozess hat einen Streitwert von 50 Millionen Dollar. Moniert wird eine Funktion des Betriebssystems Android, die es Google ermöglicht, Standortdaten von Anwendern zu sammeln. Dadurch werde die Privatsphäre verletzt. weiter

Niederlande: Radarfallen-Tuning mit Daten von TomTom

von Anita Klingler

Polizei will Verkehrssünder so gezielter schnappen. TomTom stellt seine Informationen Regierungen und Behörden für die Straßenplanung zur Verfügung. Es will eine Nutzung seitens der Polizei künftig untersagen. weiter

Auch Microsoft sammelt Standortdaten seiner Kunden

von Declan McCullagh und Jan Kaden

Geräte mit Windows Phone 7 senden eine Gerätekennung und WLAN-Daten. Die Daten werden online gespeichert. Es gibt keine offiziellen Informationen von Microsoft über die Dauer der Speicherung und die Nutzung dieser Informationen. weiter

Apple wegen Sammeln von Standortdaten verklagt

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Zwei Anwender werfen dem Unternehmen Verstöße gegen Datenschutzgesetze und den Computer Fraud and Abuse Act vor. Es soll die Aufzeichnung der Daten mit einem iOS-Update abstellen und künftig das Einverständnis der User einholen. weiter

Google stellt Earth Builder für Unternehmen vor

von Caroline McCarthy und Jan Kaden

Mithilfe der Software können Firmen und Behörden Geodaten in der Google-Cloud hosten. Dort lassen sie sich auch bearbeiten und in Google Maps oder Google Earth integrieren. Das Produkt soll im dritten Quartal in 100 Ländern starten. weiter

eBay übernimmt Geodatendienst Where

von Anita Klingler und Caroline McCarthy

Where bietet ortsbasierte Smartphone-Apps und ein Netzwerk von lokalen Angeboten. eBay will es Nutzern erleichtern, auf lokale Angebote zuzugreifen. Zunächst wird PayPal in Wheres iPhone-App integriert. weiter

Nokia stattet Ovi Maps mit fotorealistischen 3D-Ansichten aus

von Anita Klingler

Zunächst sind Modelle von 20 Weltstädten online. Für Helsinki, Kopenhagen, London, Oslo und San Francisco stehen zusätzlich fotografierte Straßenansichten bereit. Die Technologie für Ovi Maps 3D stammt von der Nokia-Tochter Navteq. weiter

iPad- und Android-Konkurrent: RIM BlackBerry PlayBook im Test

von Donald Bell und Stefan Möllenhoff

Das Tablet von RIM kann vor allem in Sachen Browser und Multitasking überzeugen. Allerdings fühlt man sich von dem kleinen 7-Zoll-Display etwas eingeengt. Außerdem sind einige Features nur mit Blackberry-Smartphones nutzbar. weiter

MobileNavigator für iPhone erhält Augmented-Reality-Funktion

von Björn Greif

Der Reality Scanner ergänzt das Kamerabild um Informationen zu Sonderzielen in der Umgebung. "Traffic Check" gibt einen Ausblick auf die aktuelle Verkehrslage auf der gewählten Strecke. Das Update aktualisiert auch das Kartenmaterial. weiter

RIM BlackBerry PlayBook: Hardware und Software im Überblick

von Stefan Möllenhoff

2011 ist das Jahr der Androiden - allein auf der CES im Januar wurden über 50 Modelle vorgestellt. Der BlackBerry-Hersteller RIM versucht jetzt, sich mit seinem ersten Tablet namens PlayBook ein Stück vom Kuchen zu sichern. Wie Hard- und Software im Detail aussehen, zeigt diese Fotostrecke. weiter

Forscher: Bewegungssensoren verbessern WLAN-Empfang

von Chris Jablonski und Florian Kalenda

Fließt der Weg des Anwenders in die Berechnung ein, muss er die Funkzelle bis zu 40 Prozent seltener wechseln. Auch die Bitrate lässt sich besser kalkulieren. Der Access-Point kann außerdem sinnlose Verbindungsanfragen einsparen. weiter

IBM sagt Staus voraus

von Daniel Terdiman und Florian Kalenda

In Kalifornien wird "Smarter Traveler" gerade getestet. Die Informationen gehen bewusst vor Fahrtbeginn ein. Auch ein Hinweis auf Parallelstrecken oder Zugverbindungen ist für die Serverlösung eine Option. weiter

HTCs Sensation: Smartphone mit Dual-Core und Videothek an Bord

von Stefan Möllenhoff

LG, Samsung et cetera hatten bereits zum Mobile World Congress in Barcelona Smartphones mit Dual-Core-CPUs vorgestellt. Jetzt folgt HTC mit dem ersten Doppelkern-Modell. Die amerikanischen Kollegen hatten bereits die Gelegenheit, das HTC Sensation unter die Lupe zu nehmen. weiter