Amazon führt Exklusivangebote für Prime-Mitglieder ein

von Florian Kalenda

Eine Zahl der eingeschränkt erhältlichen Angebote nennt es nicht: Sie kann sich jederzeit ändern. Solche Produkte sind aber auch von Marketplace-Händlern verfügbar. Im Dezember hatte Amazon einen starken Anstieg von Prime-Mitgliedschaften gemeldet. weiter

MWC: Mastercard akzeptiert Selfies als Passwortersatz

von Florian Kalenda

Das System wird im Sommer 2016 eingeführt - Deutschland und Schweiz zählen zu den Startländern. Statt einer Passwortabfrage kann entweder das Gesicht abfotografiert oder der Fingerabdruck gescannt werden. Aufforderungen zum Blinzeln sollen Täuschen der Gesichtserkennung vermeiden. weiter

Apple Pay in China mit Anlaufschwierigkeiten

von Florian Kalenda

Das Registrierungssystem war mit dem Andrang überfordert. Am ersten Tag wurden angeblich 38 Millionen Karten für Apple Pay angemeldet. Das von Kritikern erwartete Desinteresse angesichts der Übermacht von Alipay scheint also nicht zu überwiegen. weiter

Neue Paypal-App rückt P2P-Transaktionen in den Mittelpunkt

von Florian Kalenda

Der Startbildschirm zeigt gleich unter dem aktuellen Guthaben die Option "Senden und anfordern". Solche direkten Überweisungen haben laut Paypal in den letzten zwei Jahren um 100 Prozent zugelegt. Insgesamt kommt ein Viertel aller Transaktionen inzwischen von Mobilgeräten weiter

Indien: Amazon kauft Bezahldienst – Apple baut Entwicklungszentrum

von Florian Kalenda

Emvantage Payments soll Bezahlen für Amazon-Einkäufe mit dem Smartphone ermöglichen. Bisher zahlt die Hälfte aller Amazon-Kunden dort noch per Nachnahme. Parallel hat Apple seine Anfang der Woche bekannt gewordene 25-Millionen-Dollar-Investition in Hyderabad bestätigt. weiter

Bericht: Apple Pay startet diese Woche in China

von Stefan Beiersmann

Der Startschuss fällt einer chinesischen Bank zufolge am 18. Februar um 5 Uhr Ortszeit. Angeblich folgt im Sommer der Launch in Frankreich. Außerdem enthält der Quellcode von iOS 9.2.1 Hinweise auf eine bevorstehende Einführung in Kanada. weiter

Paypal testet neue Plattform Commerce

von Florian Kalenda

Sie ermöglicht auch kleinen Händlern Buy-Buttons in beliebigen Angeboten - etwa E-Mails und Sozialen Netzen. Damit will Paypal zu seinen Wurzeln als Werkzeuganbieter für Shops zurückkehren. Die Technik stammt aus der Übernahme von Modest im August 2015. weiter

Visa öffnet seine Bezahlplattform für Entwickler

von Florian Kalenda

Ressourcen auf Visa Developer stehen ohne Vertrag oder Mitgliedschaft offen. Zum Start deckt das Programmiererportal die Visa-Dienste Checkout, Direct und Token ab. Es umfasst REST-APIs, Dokumentationen, eine Sandbox für Tests und auch Beispielcode. weiter

Amazon plant keine 300 Buchläden

von Florian Kalenda

Der CEO einer Kette von US-Einkaufszentren hat seine frühere Aussage widerrufen. Gleichzeitig verdichten sich die Hinweise auf weitere Amazon-Stores, die nicht nur Bücher verkaufen. Das Projekt untersteht Steve Kessel, einem Vertrauten von CEO Jeff Bezos und Leiter der Entwicklung des ersten Kindle-E-Readers. weiter

Amazon Echo kann Pizza bestellen

von Florian Kalenda

Dies ermöglicht die Pizzakette Domino's durch eine Alexa-App. Zu ihren Bestelloptionen gehören schon so ungewöhnliche wie Twitter und Ford Sync. Amazon macht parallel den Assistenten Echo auch für Fire TV und den Fire TV Stick der ersten Generation verfügbar. weiter

Ebay will von Check Point gemeldete schwere Sicherheitslücke nicht patchen

von Florian Kalenda

Ebays Skripterkennung erkennt JSFuck nicht, das JavaScript-Code nur mit den Zeichen "[]()!+" erstellt. So könnten Kriminelle beliebige Skripte auf der Plattform ausführen und etwa ein erforderliches Log-in vortäuschen, um Zugangsdaten zu stehlen, oder Downloads von Schadsoftware anstoßen. weiter

Amazon plant angeblich mindestens 300 Ladengeschäfte

von Florian Kalenda

Die Buchläden sollen in US-weiten Einkaufszentren zu finden sein. Im November hatte Amazon den ersten in Seattle eingerichtet - zunächst nur als Experiment. Die Preise dort entsprechen denen von Amazons Online-Shop. Barnes & Noble hat etwa 640 US-Läden. weiter

US-Plattenindustrie erkennt Streaming für Verkaufsberechnung an

von Florian Kalenda

1500 Streaming-Abrufe gelten nun als ein Albumverkauf. Durch die geänderten Regeln der RIAA erreichen 17 Alben einen neuen Gold- oder Platin-Status. Der Verband reagiert damit auf Beschwerden von Musikern wie Nicki Minaj. Billboard berücksichtigt Streaming seit 2014 für seine Charts. weiter

Amazon: Unsere Kunden wollen nicht mit Paypal zahlen

von Florian Kalenda

Der selbst von Paypal gekommene Amazon-Payments-Manager Patrick Gauthier kann darin auch keinen Vorteil erkennen. "Warum die Erfahrung komplizierter machen, als notwendig ist?" Amazons eigener Bezahldienst Pay with Amazon hat inzwischen 23 Millionen Kunden - mehr als doppelt so viele wie Visa Checkout. weiter

Einsatz elektronischer Signaturen im Mittelstand

von ZDNet-Redaktion

In Fällen guter Geschäftsbeziehungen und einer überschaubaren Kritikalität des Geschäftsprozesses vereinfachen elektronische Signaturen die Geschäftsprozesse. Da Organisation und Kosten für fort­geschrittene und qualifizierte elektronische Signaturen deutlich höher ausfallen und die Implementierung sehr aufwändig ist, gewinnt die einfache elektronische Signatur an Bedeutung. weiter

Amazon schafft Tausende neue Stellen in Europa

von Bernd Kling

Der Onlinehändler berichtet von einer stärkeren Nachfrage seiner europäischen Kunden als jemals zuvor. 2015 ließen 10.000 zusätzliche festangestellte Mitarbeiter die Belegschaft in Europa auf über 40.000 Mitarbeiter wachsen. In diesem Jahr will Amazon auch mehr Informatiker und Softwareentwickler einstellen. weiter

App Stores: Google Play sieht doppelt so viele Downloads wie Apple

von Florian Kalenda

Apples App Store generiert aber 75 Prozent mehr Umsatz. Das besagt die Jahresauswertung 2015 von App Annie. Der Abstand gegenüber dem Vorjahr ist in beiden Bereichen noch größer geworden. Apple sieht sein größtes Wachstum in China, USA und Japan. weiter

Apple plant Läden in Indien

von Florian Kalenda

Auch eine Lizenz für einen Onlinestore beantragt es. Apple reagiert damit auf eine Liberalisierung der Gesetze für ausländische Investoren. Bisher hätte es 30 Prozent der Komponenten aus Indien beziehen müssen. weiter

Erste Geräte mit Amazon-Dash-Nachbestellservice verfügbar

von Florian Kalenda

Brother-Drucker können in den USA Toner und Tinte nachordern, und eine Waschmaschine von General Electric kümmert sich selbst ums Waschmittel. Ein Wasserfilter und ein elektronisches Türschloss sollen folgen. Letzteres bestellt bei Amazon regelmäßig die benötigten Batterien nach. weiter

Amazon-Manager: Drohnen sind mehr wie Pferde als wie Autos

von Florian Kalenda

Sie würden nie einen Baum oder einen Strommasten rammen. Laut Vizepräsident Paul Misener sind parallel mehrere Prototypen für unterschiedliche Klimazonen und Wohnsituationen im Einsatz. In Gärten können Päckchen auch abgelegt werden, wenn der Empfänger nicht zu Hause ist. weiter

Amazon registriert sich für Seefracht-Transporte von China in die USA

von Florian Kalenda

Damit könnte es chinesischen Händlern einen direkten Weg in die USA ebnen. Die Strategie dürfte sich gegen Alibaba und Mobile-Commerce-Anbieter Wish richten. Zuletzt hatte Amazons Logistikabteilung schon Frachtanhänger für Lkws gekauft und über ein Leasing von Lastflugzeugen verhandelt. weiter

Ebay schließt kritische Cross-Site-Scripting-Lücke

von Bernd Kling

Ein Sicherheitsforscher informierte die Auktionsplattform am 11. Dezember vertraulich über die Schwachstelle. Sie hätte potentiell Millionen Nutzer Phishing-Kampagnen und Passwort-Diebstahl aussetzen können. Ebay reagierte jedoch erst, als ein Medienbericht angekündigt wurde. weiter

Lenovo-Manager: Google Play startet dieses Jahr in China

von Florian Kalenda

Dies steht laut Chen Xudong von Lenovo Mobile also einem Start von Android-Wear-Geräten wie der Uhr Moto 360 in China nicht mehr im Weg. Android Wear ist stark von Googles Apps und Diensten abhängig. Er bestätigte damit einen Reuters-Bericht vom November, nannte aber auch keinen Termin. weiter

Bericht: Amazon steht vor Kauf von französischem Paketdienst

von Florian Kalenda

An Colis Privé ist Amazon bisher zu 25 Prozent beteiligt. Jetzt will es die verbleibenden 75 Prozent erwerben. Die Seattle Times berichtet auch von 1000 neuen Lastwagen-Anhängern und Verhandlungen über Lastflugzeuge, die Amazon anmieten möchte. Grund sind Probleme seiner Logistikpartner - zuletzt wieder im Weihnachtsgeschäft. weiter

Weitere Musikerin klagt gegen Spotify

von Florian Kalenda

Songs von Melissa Ferrick wurden angeblich ohne gültige Lizenz rund eine Million Mal gestreamt. Sie fordert Zulassung als Sammelklage und für betroffene Künstler insgesamt 200 Millionen Dollar Schadenersatz. Spotify verwies vor zwei Wochen in einem ähnlichen Fall auf unzureichende US-Unterlagen. weiter

Apple will News-Leserzahlen falsch berechnet haben

von Florian Kalenda

"Wir beheben das gerade, aber unsere Zahlen liegen unter der Realität", sagte Eddy Cue. "Wir kennen die korrekten Zahlen nicht." Er äußert auch generelle Zufriedenheit mit dem bisher nur in Australien, Großbritannien und den USA existenten Angebot. weiter

CES: Netflix jetzt in 190 Ländern verfügbar

von Florian Kalenda

Diese Woche erschloss es 130 weitere Nationen - darunter Indien. In vielen ist Netflix allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Laut CEO Reed Hastings täuschen die Zahlen: "Wir haben noch China vor uns - und damit ein Viertel der Welt." weiter