Google ergänzt Android-App Books um Landkarten

von Florian Kalenda

US-Nutzer bekommen ihnen unbekannte Orte auf integrierten Google Maps angezeigt. Links verweisen von dort auf Wikipedia. Auch ein- und zweisprachige Wörterbücher wurden eingebaut. weiter

Apple lädt Amazon in E-Book-Streit vor

von Florian Kalenda

Es fordert Einsicht in Protokolle und Unterlagen zu Treffen zwischen Amazon und Justizministerium. So will Apple belegen, dass es selbst benachteiligt werden soll. Sein "Agenturmodell" erwies sich als wirksames Mittel gegen die Rabatte, die Amazon zum Marktführer machten. weiter

7-Zoll-Tablets im Vergleich:
Kindle Fire HD und Nexus 7

von Bernd Kling

Der Markt der 7-Zoll-Tablets ist spannender und unübersichtlicher geworden. Amazon will das Android-Tablet Kindle Fire HD ab dem 25. Oktober hierzulande ausliefern. Hauptkonkurrent ist das Google Nexus 7. weiter

Amazon stellt Kindle Fire HD und Kindle Paperwhite vor

von Stefan Beiersmann

Der Kindle Paperwhite ist Amazons erster E-Reader mit beleuchtetem Display. Das Tablet Kindle Fire HD gibt es mit 8,9- und 7-Zoll-Display. Hierzulande kommt nur das 7-Zoll-Modell zu einem Preis ab 199 Euro und das überarbeitete Basismodell Kindle Fire für 159 Euro in den Handel. weiter

Amazon: Bilder von „Kindle Paperwhite“ durchgesickert

von Florian Kalenda

Der neue Reader verfügt demnach über eine Hintergrundbeleuchtung. Die Fotos versprechen "mehr Kontrast, höhere Auflösung, integrierte Beleuchtung und acht Wochen Akkulebensdauer - selbst bei eingeschaltetem Bildschirm". Bedient wird er per Touchscreen. weiter

Amazon meldet Tablet Kindle Fire als ausverkauft

von Florian Kalenda

In einer Woche wird es neue Kindle-Produkte ankündigen. Das Kindle Fire nennt der Hersteller das erfolgreichste Produkt aller Zeiten auf Amazon.com. Er hält damit angeblich einen Anteil von 22 Prozent am US-Smartphonemarkt. weiter

Amazon öffnet sich für andere E-Book-Shops

von Florian Kalenda

Von ihm vertriebene Bücher können jetzt etwa Barnes & Noble oder auch Apple ins Programm nehmen. Zuletzt gab es Proteste gegen einen Exklusivvertrag zwischen Amazon und DC Comics. Barnes & Noble entfernte aus Protest sogar die Printausgaben aus den Regalen. weiter

Amazon stellt am 6. September neue Kindles vor

von Florian Kalenda

Als sicher gilt ein zweites Kindle-Fire-Tablet. Die E-Book-Reader-Reihe dürfte um ein Gerät mit integrierter Beleuchtung erweitert werden. Der Termin liegt knapp eine Woche vor dem erwarteten Apple-Event zum iPhone 5. weiter

IFA: Sony aktualisiert E-Reader unter Verzicht auf Audio

von Florian Kalenda

Kleine Verbesserungen betreffen den berührungsempfindlichen 6-Zoll-Bildschirm und die Bedienung. Per WLAN kann der Anwender Facebook und Evernote synchronisieren. Ein Stift für handschriftliche Notizen ist weiter vorhanden. weiter

Amazon erweitert Chrome um „Send to Kindle“-Funktion

von Florian Kalenda

Das Browser-Add-on soll auch für Firefox und Safari kommen. Der Anwender schickt entweder komplette Webseiten oder markierten Text an seine Geräte mit Kindle-Software. Welche die Texte erhalten, kann er in den Optionen auswählen. weiter

E Ink kauft Wettbewerber SiPix

von Björn Greif

Für umgerechnet etwa 33,5 Millionen Euro erwirbt es zunächst 82,7 Prozent an dem Hersteller für ePaper-Displays. Später will es seine Beteiligung auf 100 Prozent ausbauen. Der Deal schließt Produkte, Technologien und geistiges Eigentum ein. weiter

Microsoft plant angeblich eigenes Tablet

von Bernd Kling

Am Montag will der Softwarekonzern in Los Angeles eine "bedeutsame" Ankündigung machen. Beobachter erwarten ein Tablet, das Microsoft selbst entwickelt und vermarktet. Es könnte ein Rivale für Apples iPad oder Amazons Kindle Fire sein. weiter

Google bietet jetzt auch in Deutschland E-Books über Play an

von Björn Greif

Zum Start umfasst der Katalog Tausende deutsche Titel, von kostenlosen Klassikern bis hin zu aktuellen Bestsellern. Sie lassen sich per App auf Smartphone und Tablet oder am PC direkt im Browser lesen. Die meisten Titel kosten unter 10 Euro. weiter