E-Pass: Datenklau am Grenzzaun

von Nicola D. Schmidt

Elektronische Personalausweise und Reisepässe - kaum ein Thema erhitzt die Gemüter so sehr wie die Sicherheitsbedenken bei biometrischen Merkmalen auf dem neuen E-Pass. Richtig spannend wird der Einsatz im Alltag, denn niemand weiß, was mit den Daten im Ausland passiert und ob die Technik bei massenweisen Einsatz überhaupt funktionieren wird. Zur visumfreien Einreise in die USA sind die biometrischen Pässe allerdings schon Pflicht. weiter

Das Ende der Passwörter: Windows Vista, IE und Infocard

von Ina Fried und Jason Curtis

Weil Identitätsdiebstahl heute die wohl größte Gefahr für Computernutzer darstellt, führt Microsoft zusammen mit Windows Vista eine neue Technologie für das Identity Management ein. Was es damit auf sich hat, erklärt Projektchef und Sicherheitsguru Kim Cameron im Gespräch. weiter

Komplett-Paket: F-Secure Internet Security 2006

von Jeff Bertolucci

F-Secure Internet Security 2006 bietet zuverlässigen Schutz vor Viren, Spam und sonstigem Online-Bedrohungen. Obwohl das Programm in Sachen Spyware-Schutz noch nachbessern muss, ist F-Secure ein unerschütterlicher Wächter und eine gute, preiswerte Wahl für Einsteiger. weiter

Microsoft verspricht: Vista kommt ohne Hintertür

von Dietmar Müller und Joris Evers

"Nur über meine Leiche": Microsoft hat noch einmal betont, dass Windows Vista keine Backdoor erhalten wird. Doch Polizei und Behörden sollen notfalls Zugriff auf die verschlüsselten Dateien von Anwendern erhalten. Experten sind daher skeptisch und verweisen auf schlechte Erfahrungen aus den Jahren 1999 und 2000. weiter

Secure Blogging: Die dunklen Seiten der Internet-Tagebücher

von Lothar Lochmaier

Blogs sprießen wie Pilze aus dem Boden - doch der Boom hat auch eine bedenkliche Seite. Um Missbrauch und Manipulationen in privaten Foren und auf Unternehmensplattformen vorzubeugen, müssen sich Betreiber wie Nutzer auf ein sorgsames Management der Sicherheit einstellen. weiter

Ausgesperrt: USB und andere Ports am PC kontrollieren

von Elmar Török

Diskettenlaufwerke sind out, Flash-Speicher sind in. Ob USB-Stick, MP3-Player oder Digitalkamera, mittlerweile lassen sich auf fast jedem externen Gerät Daten speichern. Das ist praktisch, birgt aber auch Gefahren für das Firmennetz. weiter