Google nennt Hardware-Partner für Chrome OS

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Darunter sind Acer, Asus, Hewlett-Packard und Lenovo. Sie sollen zusammen mit dem Suchanbieter Geräte für das neue Betriebssystem entwickeln. Die Stellungnahmen der Computerhersteller selbst fallen zurückhaltend aus. weiter

Chrome OS? Nein danke!

von Peter Marwan

Googles Ankündigung, mit dem Chrome OS ein eigenes Betriebssystem vorzustellen, sorgte zwar für viel Aufruhr im Blätterwald. Bei den meisten Betriebssystem-Enthusiasten dürfte sie aber einen Aufschrei ganz anderer Art auslösen. Unser australischer ZDNet-Kollege Renai LeMay weiß auch welchen: "Nicht noch eine weitere Linux-Distribution!" weiter

Google überarbeitet Layout der Seite für neue Tabs in Chrome

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Sie ist Bestandteil der aktuellen Developer-Version 3.0.191.3. Die am häufigsten besuchten Websites zeigt Chrome als Liste oder als Miniaturansichten an. Neu ist eine Übersicht über die zuletzt heruntergeladenen Dateien. weiter

Google kündigt auf Chrome basierendes Betriebssystem an

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Erste Netbooks mit Chrome OS sind für die zweite Jahreshälfte 2010 zu erwarten. Google verspricht einen komplett neuen Ansatz mit sicherer Architektur. Anwendungen wird das OS aus Googles Cloud laden. weiter

Firefox und Mac OS auf dem Vormarsch

von Kai Schmerer

Dass der Mozilla-Browser Firefox Marktanteile auf Kosten des Internet Explorers gewinnt, ist nicht neu. Neu ist allerdings, dass er inzwischen die neuesten Microsoft-Browser von Platz 1 verdrängt hat. Wundern tut sich darüber allenfalls Microsoft. weiter

Google: Ideenschmiede oder zerstörerischer Moloch?

von Peter Marwan und Rafe Needleman

Ist Google eine Quelle kreativer Zerstörung oder vernichtet der Konzern lediglich vorhandene Strukturen? Viel spricht für das erstere. Firmen, deren Branche Google aushöhlt, sehen aber wohl nur wenig Positives in den Umwälzungen. weiter

Aktuelle Browser im Benchmark-Test

von Kai Schmerer

Im Benchmark-Parcours zeigen die Testkandidaten ihre Fähigkeiten im Umgang mit JavaScript und XML. ZDNet hat die Browser unter Windows 7 RC1 und Mac OS X 10.5.7 getestet. weiter

Opera 10: Vorabversion zeigt neue Oberfläche

von Kai Schmerer

Das Build 1535 kann mit einer verbesserten Kompatibilität aufwarten. Im Acid3-Test erlangt Opera 10 die Höchstpunktzahl. Auch in der Praxis stellt der Browser jetzt Websites dar, mit denen die Vorgängerversion Probleme hat. weiter

Opera 10 Build 1535

von Kai Schmerer

Die neue Version des Browsers sieht anders aus, ist kompatibler als der Vorgänger und arbeitet schneller. Mit Safari kann Opera in Sachen Geschwindigkeit nicht mithalten. weiter

Google schließt zwei Schwachstellen in Chrome

von Stefan Beiersmann

Eine der Lücken stuft der Suchanbieter als kritisch ein. Ein Angreifer kann dadurch Schadcode mit den Rechten des angemeldeten Benutzers ausführen. Google erleichtert zudem die Auswahl von Chrome als Standardbrowser. weiter

Google schließt kritische Sicherheitslücke in Chrome

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Die Version 1.0.154.59 stopft eine Cross-Site-Scripting-Schwachstelle. Durch sie kann ein Angreifer Schadcode im Browser ausführen. Google kennt den Fehler bereits seit dem 8. April. weiter

Google-API ermöglicht interaktive 3D-Applikationen im Browser

von Britta Widmann

O3D ist eine shaderbasierte Java-Programmierschnittstelle. Die dreidimensionalen Inhalte lassen sich in Firefox, Internet Explorer, Safari und Chrome anzeigen. Das für die Darstellung erforderliche Plug-in steht zum Download bereit. weiter

Studie: IE8 wird häufiger genutzt als Google Chrome

von Björn Greif

Allerdings beträgt der Marktanteil des neuen Microsoft-Browsers bislang nur 0,75 Prozent. Firefox und Internet Explorer 7 liegen im ersten Quartal 2009 fast gleichauf. Apples Safari stagniert bei etwa 4 Prozent. weiter

Google erweitert Betatest für Chrome 2

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Über einen neuen Beta-Channel will der Suchanbieter mehr Rückmeldungen erhalten. Chrome 2 bietet eine Autofill-Funktion und einen verbesserten Zoom. Die aktuelle Beta arbeitet rund 25 Prozent schneller als die Vorgängerversion. weiter

Microsoft: IE8 ist schneller als Firefox und Chrome

von Stefan Beiersmann

Ein Performance-Test misst die Ladezeiten der 25 meistbesuchten Websites. 48 Prozent der getesteten Seiten lädt der IE8 am schnellsten. Die Unterschiede betragen teilweise nur wenige tausendstel Sekunden. weiter