CES: HP demonstriert Virtual-Reality-Bildschirm

von Florian Kalenda

Er ist für professionellen Einsatz etwa in Verbindung mit CAD und das Bildungswesen gedacht. Architekten und Ingenieure können ihre Arbeit so veranschaulichen. In den USA soll er noch im Frühjahr starten. Die stereoskopische Technik stammt von zSpace. weiter

CES: Acer bringt erstes Chromebook mit 15,6-Zoll-Display

von Florian Kalenda

Es setzt einen Core-i3-Chip der Broadwell-Generation von Intel ein. Die höchstmögliche Auflösung beträgt 1920 mal 1080 Pixel. Die High-End-Konfiguration kostet in Deutschland 479 Euro. Zielgruppe sind geschäftliche Nutzer. weiter

CES: Audi lässt A7 Sportback von Kalifornien nach Las Vegas fahren

von Kai Schmerer

Im Rahmen des von Journalisten begleiteten Langstreckentests legt das Fahrzeug eine Strecke von 550 Meilen zurück. Während der Überlandfahrt lenkt das Auto selbsständig und führt auch Überholmanöver aus. In Stadtgebieten kommt die Technik allerdings an ihre Grenzen. Dann muss der Fahrer wieder die Kontrolle über das Auto übernehmen. weiter

CES: Nvidia stellt Teraflop-Mobilchip Tegra X1 vor

von Stefan Beiersmann

Er kombiniert eine Achtkern-CPU mit einem Grafikchip mit 256 Kernen. Letzterer basiert auf Nvidias neuester Grafikarchitektur Maxwell. Nach Herstellerangaben bietet der Tegra X1 die doppelte Leistung seines Vorgängers Tegra K1. weiter

CES: Vorstellung von LG G Flex 2 wahrscheinlich

von Kai Schmerer

Ein von Chiphersteller Qualcomm auf Twitter veröffentlichtes Fotos lässt vermuten, dass LG zur CES ein neues Smartphone mit Snapdragon 810 vorstellt. Das deckt sich mit früheren Informationen von Android Auhority, wonach der südkoreanische Hersteller auf der CES ein Nachfolgemodell des G Flex präsentieren will. weiter

CES: Samsung macht Tizen zur TV-Plattform

von Florian Kalenda

Beispielsweise sollen Smart-TVs mit Tizen Samsung-Mobilgeräte in der Nähe erkennen und sich mit ihnen in Verbindung setzen können, um etwa Inhalte auszutauschen. Nutzer können Live-Sendungen auf dem Mobilgerät sehen, solange sie sich im Heimnetzwerk befinden - auch wenn der Fernseher aus ist. weiter

CES: Samsung stellt All-in-One-PC mit gekrümmtem Monitor vor

von Florian Kalenda

In den USA startet er im ersten Quartal 2015 für 1300 Dollar. Käufer bekommen Mittelklasse-Ausstattung mit einem Core-i5, 8 GByte RAM und einer 1-TByte-Festplatte. Der Bildschirm ist 27 Zoll groß, wirkt durch die Krümmung aber größer. Er löst 1920 mal 1080 Pixel auf. weiter

CES: Samsung stellt Ultrabook der Serie 9 vor

von Florian Kalenda

Es beschränkt sich auf einen Core-M-Prozessor und 12,2 Zoll Displaydiagonale. So kann Samsung rund 900 Gramm Gewicht und 12 Stunden Laufzeit realisieren. Die 2011 gestartete Ultrabook-Reihe war zuletzt nur noch in Asien erhältlich. weiter

CES: LG Display macht LCD-Fernseher 75 Prozent dünner

von Florian Kalenda

Sie können mit 7,5 Millimetern Dicke und 10,4 Kilo Gewicht bei 55 Zoll Diagonale mit OLED-Panelen mithalten. Die ersten Exemplare gingen an chinesische Fernseher-Hersteller. Das Schwesterunternehmen LG Electronics kündigt für die CES 4K-Ultra-HD-Fernseher mit WebOS 2.0 an. weiter

CES: Samsung zeigt 360-Grad-Lautsprecher

von Florian Kalenda

Die Designobjekte "füllen das Zimmer mit Ton". Eine große Variante für die Festinstallation gibt es ebenso wie einen leicht verschiebbaren Lautsprecher mit integriertem Akku. Seine Technik bezeichnet Samsung als "Ring Radiator". weiter

LG zeigt auf der CES 2015 Smart-TVs mit WebOS 2.0

von Björn Greif

Das aktualisierte Betriebssystem soll für eine einfachere und komfortablere Bedienung sorgen. Außerdem hat LG die Geräte-Startzeit gegenüber der Vorgängergeneration um bis zu 60 Prozent reduziert. Auch der Zugriff auf Inhalte wurde deutlich beschleunigt. weiter

Intel zeigte auf CES Smartwatch mit ARM-Prozessor

von Stefan Beiersmann

Nach Unternehmensangaben handelte es sich um ein System-on-a-Chip von Infineon. Einem Sprecher zufolge besitzt Intel schon seit Jahren eine ARM-Lizenz. Grundsätzlich strebt es einen schnellen Einstieg in dem Markt für Wearable Computing an. weiter

CES: ZTE präsentiert modulares Smartphone-Konzept „Eco Mobius“

von Björn Greif

Der in Las Vegas gezeigte Prototyp erlaubt den Austausch von CPU, RAM, internem Speicher, Kamera und Akku. Auf diese Weise lassen sich Defekte beheben oder Komponenten aufrüsten, ohne das komplette Gerät zu ersetzen. Außerdem können Käufer ihr Gerät nach ihren Wünschen konfigurieren. weiter

Samsung-Manager: Wir achten jetzt mehr auf die Nutzererfahrung

von Florian Kalenda

"Wir werden etwas vorsichtiger, wenn wir nicht etablierte Techniken in unseren Geräten einsetzen", verspricht Ryan Bidan von Samsung USA auf der CES. Als Beispiele nennt er Log-in per Fingerabdruck oder Iris-Scan. Sie müssen sich künftig "nahtlos integrieren". weiter

CES: Sony stellt Ultrakurzdistanz-Projektor mit 4K-Auflösung vor

von Florian Kalenda

Es erzeugt ein Bild mit 147 Zoll Diagonale - das sind 3,70 Meter. Ab Jahresmitte soll er zu einem Preis zwischen 30.000 und 40.000 Dollar erhältlich sein. Letztes Jahr auf der CES gezeigte "Short Throw"-Modelle von LG und Philips sind seit Kurzem verfügbar. weiter

Intel und AMD wollen Android auf Windows-Geräte bringen

von Bernd Kling

Auf eine sekundenschnelle Umschaltlösung zwischen den beiden Betriebssystemen setzt Intel. AMD hingegen geht mit einer virtualisierten Android-Umgebung im Windows-Desktop an den Start. Die zusammen mit BlueStacks entwickelte Lösung ist auf die AMD-APUs zugeschnitten. weiter

CES: Sony kündigt Game-Streaming-Service Playstation Now an

von Björn Greif

Er liefert Zugriff auf Spiele für ältere Konsolen wie PS3. Sie lassen sich in 720p Auflösung auf Konsolen, Bravia-Fernseher, Smartphones und Tablets streamen. Außerdem enthüllte Sony in Las Vegas einen neuen cloudbasierten Videodienst. weiter

CES: Panasonic bringt 7-Zoll-Windows-Toughpad für 2100 Dollar

von Florian Kalenda

Es löst 1280 mal 800 Pixel auf und liefert bis zu 500 cd/m² Leuchtdichte. Für den Außeneinsatz ist es wasser- und staubdicht sowie gegen Stürze aus bis zu 1,50 Metern geschützt. Sein Core-i5-Prozessor der Haswell-Generation kann auf 8 GByte Speicher zugreifen. weiter

CES: Asus stellt Smartphone-Reihe Zenfone mit Intel-Atom-CPUs vor

von Björn Greif

Die Android-Geräte wird es in Diagonalen von 4, 5 und 6 Zoll geben. Das Einstiegsmodell Zenfone 4 kommt mit dem 1,6-GHz-Atom-Chip Z2520, die anderen beiden Serienvertreter mit dem 2 GHz schnellen Z2580. Außerdem hat Asus eine Mini-Version seines Hybridgeräts Padfone angekündigt. weiter

Blackberry eröffnet Sicherheitszentrum in Washington

von Florian Kalenda

Auf der CES kündigte CEO John Chen die Pläne an. "Das Security Innovation Center in Washington DC wird darauf fokussiert sein, dauerhafte Partnerschaften zu schaffen, die zu einem anhaltenden Dialog ermutigen, um bessere Produkte und bessere Politik zu machen." weiter

CES: Toshiba zeigt sein erstes Chromebook

von Björn Greif

Mit einer Diagonale von 13,3 Zoll ist es größer als die meisten anderen Chromebooks. Zur Ausstattung zählen eine Celeron-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte SSD-Speicher. Es soll wie das hochauflösende High-End-Ultrabook Kira im ersten Quartal in Deutschland starten. weiter

CES: Nvidia stellt Mobilprozessor Tegra K1 vor

von Florian Kalenda

Der Nachfolger des Tegra 4 enthält eine Kepler-Grafik mit 192 Kernen. Nvidia bietet zwei Pin-kompatible Versionen an. Die 32-Bit-Variante basiert auf vier CPU-Kernen und einem Companion, die 64-Bit-Version "Denver" dagegen auf zwei "Super-Core-CPUs". weiter

CES: LG zeigt erste WebOS-Fernseher

von Florian Kalenda

Der Hersteller verspricht einfache Bedienung unter anderem durch eine animierte Helferfigur namens BeanBird. Ein Launcher-Band im unteren Bildbereich ermöglicht das Aufrufen von Inhalten, ohne die aktuelle Sendung zu verlassen. LG ist auch Launchpartner von Netflix' 4K-Streaming-Angebot. weiter

CES: Sony kündigt Xperia Z1 Compact an

von Björn Greif

Die verkleinerte Version des Xperia Z1 verwendet weitgehend die gleiche Technik wie das Flaggschiff-Smartphone. Der Bildschirm wurde von 5 auf 4,3 Zoll geschrumpft. Die Mini-Variante wird hierzulande im ersten Quartal für 499 Euro auf den Markt kommen. weiter

CES: Acer bringt Android-PC mit 27 Zoll Bildschirmdiagonale

von Florian Kalenda

Der TA262 HUL löst 2560 mal 1440 Pixel auf. Wie schon bei seinem im Sommer vorgestellten 24-Zoll-Modell verwendet Acer einen Nvidia Tegra 3 und Android 4.2 Jelly Bean. Über HDMI oder Displayport ist auch eine Nutzung als externer Bildschirm für ein Notebook oder einen Blu-Ray-Player denkbar. weiter

CES: Archos stellt erste LTE-Modelle vor

von Florian Kalenda

Archos 50 Helium 4G und 45 Helium 4G kosten 250 beziehungsweise 200 Euro. Das höherwertige Modell kann 8 GByte Storage, eine 8-Megapixel-Kamera und 1280 mal 720 Pixel Auflösung auf einem 5-Zoll-IPS-Bildschirm vorweisen. Zum Start läuft Android 4.3 - ein Upgrade auf Kitkat ist aber in Arbeit. weiter