Spezifikation von „Ultra-HD Blu-ray“ fertig gestellt

von Björn Greif

Sie sieht eine 4K-Auflösung von 3840 mal 2160 Bildpunkten vor. Ebenfalls festgeschrieben ist Unterstützung für einen erweiterten Farbraum, HDR und Inhalte mit Bildwiederholraten von bis zu 60 fps. Erste abwärtskompatible Player werden voraussichtlich bis Jahresende auf den Markt kommen. weiter

Panasonic und Sony entwickeln optische Disc mit 300 GByte

von Florian Kalenda

Sie sind für industrielle Storage-Systeme bestimmt. Schon heute bietet etwa Panasonic auf dieser Basis Archive mit bis zu 180 TByte Gesamtkapazität. Optische Medien sind robust und lange haltbar. Der neue Standard soll spätestens 2015 kommen. weiter

Verbatim liefert Blu-ray-Disc mit 100 GByte aus

von Björn Greif

Sie lässt sich mit BDXL-kompatiblen Brennern beschreiben und lesen. Gegenüber einem herkömmlichen Blu-ray-Medium bietet sie die vierfache Speichermenge. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 45 Euro pro Stück. weiter

Bericht: Sony will Laufwerkssparte Optiarc schließen

von Björn Greif

Im November soll die Produktion aller optischen Laufwerke eingestellt werden. Der Geschäftsbereich wird Zeitungsberichten zufolge bis März 2013 abgewickelt. Rund 400 Mitarbeiter in Japan und Übersee gehen demnach in Vorruhestand. weiter

Blu-ray-Brenner von Teac schreibt 128 GByte auf ein Medium

von Björn Greif

Möglich wird das durch die Unterstützung des BDXL-Standards. Quad-Layer-Rohlinge brennt das Laufwerk mit bis zu sechsfacher Geschwindigkeit. Es kann auch CDs und DVDs verarbeiten. Die Preisempfehlung beträgt 89 Euro. weiter

Macgo veröffentlicht Blu-ray-Player für Mac OS X

von Anita Klingler und Topher Kessler

Systemvoraussetzungen gibt der Hersteller nicht an. Zum Entschlüsseln kopiergeschützter Blu-ray-Filme ist eine Internetverbindung nötig. Die Vollversion kostet 40 Dollar. weiter

Gericht hebt Importverbot für Playstation 3 auf

von Björn Greif

Damit darf Sony seine Spielkonsole wieder nach Europa einführen. LG muss die rund 300.000 seit Anfang März in den Niederlanden beschlagnahmten Geräte freigeben. Zudem hat es die Verfahrenskosten in Höhe von 130.000 Dollar zu tragen. weiter

Bericht: LG erwirkt Importverbot für Playstation 3 in Europa

von Anita Klingler

Laut dem britischen Guardian sind schon zehntausende Geräte beschlagnahmt worden. Ein Gericht in Den Haag hat die einstweilige Verfügung ausgestellt. Das Europäische Patentamt muss jetzt über die Rechtmäßigkeit entscheiden. weiter

LG kontert ITC-Patentklage von Sony

von Anita Klingler

Die Südkoreaner wollen ein Import- und Verkaufsverbot für die USA erwirken. Angeblich verstößt Sony mit seinen Bravia-Fernsehern und der PS3 gegen insgesamt acht LG-Patente. Es ist auch eine Klage vor einem Gericht in Südkalifornien anhängig. weiter

Was kosten H.264-Lizenzen wirklich?

von Ed Bott und Peter Marwan

Googles Schritt, H.264 aus Chrome zu verbannen, gab Anlass für zahlreiche Spekulationen. Inzwischen hat der zuständige Produktmanager die Kosten dafür als wesentlichen Grund genannt. ZDNet prüft, ob diese Begründung stichhaltig ist. weiter

Sony startet Musik-Streaming-Dienst

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Music Unlimited bietet Zugriff auf 6 Millionen Songs der vier großen Musiklabels. Der Dienst lässt sich auf HD-Fernsehern, Blu-ray-Playern sowie Playstation-3-Konsolen nutzen. Zum Start ist er nur in Großbritannien und Irland verfügbar. weiter

LaCie bringt externen Blu-ray-Brenner im Slim-Format

von Björn Greif

Blu-rays beschreibt das USB-2.0-Laufwerk mit maximal sechsfacher Geschwindigkeit, DVDs und CDs mit bis zu achtfachem respektive 24-fachem Tempo. Insgesamt unterstützt es über ein Dutzend Formate. Der Preis beträgt 270 Euro. weiter

Studie: Blu-ray kommt doch noch aus den Startlöchern

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Das Wachstum des letzten Jahres beträgt 60 Prozent. Von heute 400 Millionen produzierten Discs soll sich der Markt bis 2014 auf 2 Milliarden steigern. Als große Chance von Blu-ray sehen Analysten den Trend zu 3D-Inhalten. weiter

Sony startet VoD-Plattform Qriocity in Deutschland

von Anita Klingler

Schon jetzt stehen mehrere hundert Filme zum Abruf bereit. Die Preise starten bei 2,99 Euro für SD- und 3,99 Euro für HD-Versionen. Sonys Geräte überprüfen vor Start des Streams automatisch die Qualität der Internetverbindung. weiter