Dell kündigt neue Enterprise-Security-Lösungen an

von Stefan Beiersmann

Sie sollen Kunden unter anderem vor Advanced Persistent Threats schützen. Neu ist auch eine integrierte Management-Lösung für Switches der X-Serie. Die Cloud Edition der Datensicherheitslösung Dell Data Protection unterstützt nun Box und Dropbox. weiter

Account Key: Yahoo ermöglicht Anmeldung ohne Passwort

von Stefan Beiersmann

Nutzer müssen dafür allerdings ein Smartphone bei Yahoo registrieren. Auf diesem Gerät erhalten sie bei jedem Anmeldeversuch eine Push-Benachrichtigung, mit der sie die Anmeldung auf einem anderen Computer bestätigen. Account Key funktioniert anfänglich nur mit Yahoo Mail. weiter

Outlook Web Access mit Sicherheitslücken

von Bernd Kling

Bei einem gezielten Angriff wurden die Anmeldedaten von über 11.000 Mitarbeitern einer großen Organisation erbeutet. Auf dem OWA-Server lief eine manipulierte DLL-Datei, die zugleich eine Hintertür einrichtete. Open Web Access ist ein interessantes Ziel für Angreifer, da es als Vermittler zwischen dem öffentlichen Internet und internen Ressourcen hinter der Firewall einer Firma fungiert. weiter

Dropbox unterstützt ab sofort USB-Sicherheitskeys

von Florian Kalenda

Es setzt wie etwa auch Google auf Universal 2nd Factor, kurz U2F - einen Standard der FIDO Alliance. Bekanntester Anbieter solcher Sticks ist Yubico. Anders als SMS- und App-Codes muss nichts eingetippt werden, und der Schlüssel lässt sich weder abfangen noch kopieren. weiter

ICANN setzt nach Hackerangriff Passwörter zurück

von Stefan Beiersmann

Die unbekannten Täter erbeuten auch Kontonamen und E-Mail-Adressen von Nutzern der öffentlichen ICANN-Website. Sie wird allerdings von einem externen Serviceanbieter betrieben. Auf die internen Systeme hatten die Täter keinen Zugriff. weiter

Wettbewerb: Argon2 erzeugt die besten Passwort-Hashes

von Florian Kalenda

Es wurde an der Universität Luxemburg entwickelt. Bis Ende des dritten Quartals wollen Erfinder und Juroren nun eine finale Version samt Referenzimplementierung in C schaffen. Vier weitere Hashing-Algorithmen werden für besondere Stärken empfohlen. weiter

MasterCard testet Zahlungsbestätigung mittels Selfies

von Bernd Kling

In einem Pilotprogramm mit 500 Teilnehmern will die Kreditkartengesellschaft die Autorisierung mittels Fingerabdruck oder Gesichtserkennung erproben. Die Teilnehmer müssen beim Selfie mit dem Smartphone blinzeln, damit das System nicht durch ein davorgehaltenes Foto getäuscht werden kann. MasterCard hofft, dass die Beliebtheit von Selfies zu einer bereitwilligen Akzeptanz der Gesichtserkennung führt. weiter

Gestohlene Passwörter der US-Regierung im Internet veröffentlicht

von Stefan Beiersmann

Sie gehören 47 unterschiedlichen Behörden. Das Start-up Recorded Future hat sie bei einer Analyse von mehr als 680.000 öffentlich zugänglichen Websites, darunter auch Pastebin.com, gefunden. 12 der 47 betroffenen Behörden setzen keine Authentifizierung in zwei Schritten ein. weiter

LastPass von Hackern angegriffen

von Stefan Beiersmann

Sie erbeuten offenbar E-Mail-Adressen und Authentifizierungs-Hashes. Laut LastPass haben die unbekannten Täter aber keine verschlüsselten Nutzerdaten entwendet. Trotzdem fordert das Unternehmen alle seine Nutzer auf, ihr Master-Passwort zu ändern. weiter

Unternehmensübergreifende Verbindlichkeit für die digitalisierte Welt

von Rainer Schneider

In einer immer stärker digitalisierten Welt funktioniert die Kommunikation und das Abwickeln von Geschäften nur durch das Zusammenspiel von Identität und Verbindlichkeit. Ismet Koyun, Gründer und Geschäftsführer des Sicherheitsanbieters Kobil Systems, erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, wie sich beides unternehmensübergreifend und sicher verbinden lässt. weiter

UMA-Protokoll: Die neue Nutzerrolle im Identitätsmanagement

von Oliver Schonschek

Das UMA-Protokoll (User-Managed Access) gibt dem Nutzer die Kontrolle darüber, welche Zugriffe auf seine Daten erlaubt sind. Dies sollte nicht als optionale Funktion im Access Management verstanden werden, sondern als Forderung des Datenschutzes. weiter

Google: Sicherheitsabfragen taugen nichts

von Florian Kalenda

Sie lassen sich leicht erraten: Fast 20 Prozent der Amerikaner nennen beispielsweise "Pizza" als Lieblingsspeise. An falsche Angaben hingegen erinnern sich die wenigsten Anwender später. Kombiniert ein Anbieter zwei fragen, kommen echte Nutzer auf höchstens 59 Prozent Trefferquote. weiter

Ende der Passwörter: FIDO zertifiziert erste 31 Produkte

von Florian Kalenda

Sie kommen von 18 Firmen, darunter Samsung, Infineon, Nok Nok und Yubico. Auch Googles komplettes Authentifizierungssystem accounts.google.com erhielt ein Zertfikat. Durchwegs handelt es sich um Zwei-Faktor- und biometrische Lösungen. weiter

European Identity & Cloud Conference: Wer darf eigentlich was tun?

von Kai Schmerer

Vom 5. bis 8. Mai fand in Unterschleißheim die European Identity & Cloud Conference statt. Das Konferenzprogramm bot über 150 internationale Sprecher und Experten sowie zahlreiche Best-Practice-Präsentationen. ZDNet sprach mit Veranstalter Martin Kuppinger über das Thema Identitätsmanagement. weiter

UMA-Standard erreicht Version 1.0

von Bernd Kling

Das webbasierte Protokoll verwaltet Zugriffe auf persönliche Daten nach den Vorgaben des Nutzers. Es basiert auf dem Authentifizierungsprotokoll OAuth 2.0 und bei einem zentralen Autorisierungsdienst hinterlegten Richtlinien. UMA kann in Anwendungen und Internet-der-Dinge-Systemen implementiert werden. weiter