Google stellt Patentantrag für Glass

von Bernd Kling

Der Antrag beschreibt eine Computerbrille bis in die kleinsten Details. Er weist auch auf alternative Projektionstechniken hin, die in späteren Jahren zum Einsatz kommen könnten. Der umfangreiche Antrag wurde bereits im August 2011 eingereicht. weiter

Google demonstriert Sprachsteuerung seiner Brille

von Florian Kalenda

Jede Anweisung beginnt mit "OK Glass". Es folgen Kommandos wie "take a picture" oder "google jellyfish", um zu fotografieren oder nach Quallen zu googeln. Der Anwender kann auch eine Videoaufnahme starten oder eine Übersetzung in eine andere Sprache anfordern. weiter

Google lässt sich Lasertastatur patentieren

von Florian Kalenda

Der Antrag beschreibt eine alternative Eingabemethode für die Brille Google Glass. Die Tastatur nutzt Hand oder Arm des Benutzers als Projektionsfläche. Neben Antippen der Tasten sollen auch Handgesten erkannt werden. weiter

Google veranstaltet Programmierwettbewerbe zu Google Glass

von Florian Kalenda

Es handelt sich um die erste Möglichkeit, das Gerät auszuprobieren. Die Veranstaltungen finden Ende Januar in San Francisco und Anfang Februar in New York statt. Eingeladen sind Vorbesteller der Entwicklerversion für 1500 Dollar. weiter

Nokias Virtual-Reality-App für bestehende Lumia-Modelle verfügbar

von Florian Kalenda

City Lens blendet die Namen von Geschäften und die aktuelle Entfernung ein. Der Anwender kann Berichte anderer Besucher lesen und direkt dort anrufen. Die Software-Version für Windows Phone 7 ist allerdings auf die horizontale Geräteausrichtung beschränkt. weiter

Auch Olympus stellt eine Augmented-Reality-Brille vor

von Florian Kalenda

Wie Google Glass sieht der Anwender sowohl Einblendungen als auch die vor ihm liegende Realität. Das 30-Gramm-Modell nutzt eine Bluetooth-Verbindung. Olympus forscht mindestens seit 1992 an solchen Konzepten. weiter

Google-Brille kommt nächstes Jahr für 1500 Dollar

von Bernd Kling

Teilnehmer der Konferenz Google I/O können eine "Explorer Edition" vorbestellen. Eine preisgünstigere Verbraucherversion wird vielleicht Ende 2013 folgen. Nach einer aktionsreichen Vorführung erprobten erste Journalisten die Computerbrille. weiter

Google postet mit Augmented-Reality-Brille gefilmtes Video

von Florian Kalenda

Teilnehmer der Google+ Photography Conference konnten sie ausprobieren. Einer sprang damit Salti auf einem Trampolin. Sergey Brin zufolge ist sie aber noch nicht einmal im Alpha-Stadium und dieses Jahr kaum zu erwarten. weiter