Apple und IBM veröffentlichen erste native Enterprise-Apps für iOS

von Björn Greif

Das anfängliche Angebot umfasst zehn Anwendungen, die Big-Data- sowie Analytikfunktionen enthalten. Sie richten sich an Unternehmenskunden aus den Bereichen Banken und Versicherungen, Einzelhandel, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation sowie Behörden und Fluggesellschaften. weiter

IBM startet öffentliche Beta von Watson Analytics

von Björn Greif

Der auf natürlicher Sprache basierende kognitive Clouddienst erleichtert die Nutzung von Business-Analytics-Anwendungen. Anwender müssen dafür nicht über besondere IT-Kenntnisse verfügen. Die aktuelle Beta umfasst die visuelle Aufbereitung von Daten und einige Predictive-Analytics-Funktionen. weiter

Microsoft schließt kritische Lücken in Windows und IE

von Stefan Beiersmann

Der November-Patchday bringt insgesamt 14 Sicherheitsupdates, die 33 Löcher stopfen. Darunter ist die seit Ende Oktober bekannte Zero-Day-Lücke in Windows. Zwei angekündigte Updates hält Microsoft ohne Angaben von Gründen zurück. weiter

IBM und Twitter kooperieren bei Datenanalyse

von Björn Greif

Gemeinsam wollen sie Enterprise-Applikationen und Beratungsdienste anbieten, die sich Twitters Daten zunutze machen. Die Auswertung übernehmen IBMs cloudbasierte Analysedienste wie Watson Analytics. Zunächst sollen die Daten in IBMs Kundenbetreuungslösung ExperienceOne integriert werden. weiter

IBM stellt Power-Server für Big Data und Analytik vor

von Björn Greif

Die neuen Systeme verwenden auch Technologien der OpenPower-Initiative. Ein Beispiel dafür ist ein zusammen mit Nvidia entwickelter GPU-Beschleuniger. Ebenfalls neu sind die Power-basierte Data Engine for NoSQL und die beiden Skale-out-Server Power E870 und Power E880. weiter

IBM stellt Watsons Spracherkennung für Business Analytics bereit

von Björn Greif

Die Cloudlösung Watson Analytics übersetzt natürliche Sprache in Formeln für Analysewerkzeuge. Auf diese Weise können auch Anwender ohne Fachkenntnisse komplexe Fragestellungen bearbeiten. Die KI-Lösung übernimmt dabei die Datenaufbereitung, Prognosenerstellung und Ergebnisvisualisierung. weiter

SAP investiert 500 Millionen Dollar in Afrika

von Florian Kalenda

Schwerpunktländer der Wachstumsinitiative sind Angola, Kenia, Marokko, Nigeria und Südafrika. SAP fokussiert den öffentlichen Sektor sowie die Finanz- und Telekommunikationsbranche. Parallel kündigt es eine Analytics-Partnerschaft mit dem Fußballverein Bayern München an. weiter

Sapphire: SAP bringt HANA auf IBMs Power Systems

von Florian Kalenda

Mit Service Pack 8 kommt zudem Unterstützung für RHEL, Intels Ivy-Bridge-Prozessoren und diverse Disaster-Recovery-Lösungen. Partner können nun direkt Algorithmen in HANA einbetten. Hasso Plattner wirbt: "Dieses System ist so minimalistisch, dass es im Prinzip nicht ausfallen kann." weiter

Twitter kauft Gnip und verhandelt mit der türkischen Regierung

von Florian Kalenda

Gnip war 2008 der erste Twitter-Analyse-Dienst. Er verkauft Tweet-Digests. Gegenüber der Türkei soll sich Twitter bereit erklärt haben, einige beanstandete Konten zu sperren. Es plant aber keine Niederlassung im Land, wie dies die Behörden wünschen. weiter

Dell kauft Analytics-Firma StatSoft

von Florian Kalenda

Sie ist in 25 Ländern präsent - darunter Deutschland. Dell ergänzt sein Software-Angebot damit um den Bereicht Daten-Management und Analytics. Die StatSoft-Software soll sowohl in der Cloud als auch zur Installation angeboten werden. weiter

IBM stellt Architektur X6 für x86-Systeme vor

von Florian Kalenda

Mit der sechsten Generation verspricht der Anbieter einen Leistungsschub für System-x- und PureSystems-Server. Eckpunkte sind verstärkte Flash-Integration und Abwärtskompatibilität zu früheren Generationen. So soll ein schrittweises Upgrade möglich werden. weiter

Salesforce 1 holt Daten aus dem Internet der Dinge ins CRM

von Florian Kalenda

Die neue Plattform wird CEO Marc Benioff am Dienstag vorstellen. Analysten schätzen Salesforces Vorsprung vor der Konkurrenz auf zwei Jahre. Allerdings besteht bei Analytics noch eine Lücke, die es durch eine Übernahme füllen muss. weiter

Rackspace und Hortonworks realisieren gehostetes Hadoop

von Florian Kalenda

Der Provider bietet die Hortonworks Data Platform sowohl auf dedizierter Hardware als auch in der Cloud an. So könnten auch kleine Firmen die Vorteile von Hadoop nutzen. Mehrere Konfigurationen mit Schwerpunkt auf Rechenleistung oder Storage sind verfügbar. weiter

Adobe baut Marketing Cloud aus

von Florian Kalenda

Die Schwerpunkte der Verbesserungen von Adobe Analytics liegen auf Videowerbung und der Mobil-App-Entwicklung. Letztere können nun Standortdaten erfassen. Ein System weist auf eventuell auftretende Anomalien der erfassten Daten hin. weiter

Hewlett-Packard stellt SAP HANA als Cloudlösung bereit

von Florian Kalenda

Zum Start ist das abonnementsbasierte Angebot in Austrailen und Neuseeland verfügbar. In Deutschland muss man noch einige Monate darauf warten. Es besteht aus der Software-Lizenz für SAP HANA, Hardware und Applikationsmanagement. weiter

McKinsey identifiziert zehn IT-Trends fürs nächste Jahrzehnt

von Florian Kalenda

Darunter sind gute Bekannte wie "Big Data" oder "Anything-as-a-Service". Die Marktforscher propagieren aber etwa auch "Automatisierung von Wissensarbeit". Sie erfordert "bedeutende Investitionen in die Technik ebenso wie eine Änderung der Unternehmenskultur". weiter

IBM erweitert Hadoop-Angebot

von Florian Kalenda

PureData System for Hadoop umfasst Funktionen für Verwaltung, Workflow, Bereitstellung und Sicherheit. Es unterscheidet zwischen kalten und heißen Daten. Erstere kommen ins Archiv, letztere werden in Echtzeit analysiert. weiter

Galerie: Die Statistiken des Monats

von Anja Schmoll-Trautmann

"Tablets kannibalisieren E-Reader", "VZ-Netzwerke im Abwärtssog" und "Neugier deutscher Behörden nimmt zu", so lauten die Schlagzeilen der vergangenen Tage. Weitere interessante Statistiken des Monats präsentiert ZDNet in Zusammenarbeit mit Statista im kompakten Überblick. weiter

Google fördert Weltverbesserung durch Technik mit 23 Millionen Dollar

von Florian Kalenda

Zu den ersten sieben Preisträgern des Global Impact Award zählt der WWF. Er kämpft mit einer Analysesoftware gegen Wilderei geschützter Tierarten. 5 Millionen Dollar erhält auch eine Organisation, die den Wasserstand afrikanischer Brunnen mit Sensoren überwacht. weiter

Wolfram Alpha startet Analysedienst für Facebook

von Florian Kalenda

Anwender bekommen ausführliche Statistiken zu 60 Bereichen - etwa die Herkunft der Facebook-Freunde oder häufige Konversationsthemen. Parallel hat Microsoft eine Facebook-Fotosuche mit Bing realisiert. weiter

Twitter zertifiziert ausgewählte Partnerdienste

von Florian Kalenda

Die drei Gütesiegel sind nur für Firmenkunden-Lösungen vorgesehen - nicht für Endanwender-Software. Es gibt sie für die Bereiche Nutzer-Interaktion, Analytics und Datenhandel. Zum Start bekommen zwölf Entwickler solche Zertifikate. Bewerbungen sind willkommen. weiter

Galerie: Die Statistiken des Monats – Juli 2012

von Anja Schmoll-Trautmann

"Facebooks erster Quartalsbericht erfüllt die abgesenkten Erwartungen", "Blackberry und Windows Mobile bedeutungslos" und "Microsoft meldet Quartalsverlust in Höhe von 492 Millionen Dollar", so lauten die Schlagzeilen der vergangenen Tage. Weitere interessante Statistiken des Monats präsentiert ZDNet in Zusammenarbeit mit Statisa im kompakten Überblick. weiter