FourKites hält die beispiellose Dynamik in Europa aufrecht und verzeichnet ein Wachstum von 148 % im Jahresvergleich

Die führende Plattform für Echtzeit-Lieferkettentransparenz ...

Die führende Plattform für Echtzeit-Lieferkettentransparenz FourKites® hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen seine jährlichen Wachstumsziele in den Märkten der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) übertroffen hat. Das Unternehmen erzielte in den letzten 12 Monaten ein Wachstum von 148 % bei den Sendungen und übertraf damit seine Wachstumsziele von 100 %. Die Zahl der Kunden, die ihre Sendungen in EMEA mit FourKites verfolgen, ist in den letzten 12 Monaten um 59 % gestiegen, während die Zahl der Spediteure, die ihre Sendungen verfolgen, im gleichen Zeitraum um 55 % gestiegen ist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220616005515/de/

FourKites setzt seine beispiellose Dynamik in Europa fort und verzeichnet ein jährliches Wachstum von 148 Prozent

FourKites setzt seine beispiellose Dynamik in Europa fort und verzeichnet ein jährliches Wachstum von 148 Prozent

„Im letzten Jahr haben wir in Europa große Investitionen getätigt – in unser Team, unsere Partner, unsere Produkte und unsere Kunden. Die komplexen Lieferketten von heute setzen eine globale, durchgängige Transparenz voraus, und die Region ist für den globalen Handel von entscheidender Bedeutung“, sagt Mathew Elenjickal, CEO und Gründer von FourKites. „Wir sehen, dass sich diese Investition in unseren dynamischen Wachstumskennzahlen des letzten Jahres widerspiegelt.“

Zu den jüngsten Neukunden von FourKites gehören Barilla Group, Beyond Meat, Cardinal Health, Haworth, LyondellBasell, McCain Foods, Roehm, Rove Concepts und Yamaha Motors.

Regionale Investitionen zahlen sich aus

Im Januar 2022 übernahm FourKites den deutschen Anbieter für Lieferkettentransparenz NIC-place, den Marktführer bei Softwarelösungen für Lieferkettentransparenz, die speziell für Transportunternehmen, Spediteure und Logistikdienstleister entwickelt wurden. Mit dieser Übernahme entstand das größte multimodale Speditionsnetzwerk in Europa, das den weltweit tätigen Verladern die umfassendste End-to-End-Plattform für globale Lieferkettentransparenz bietet.

In den letzten Monaten hat FourKites außerdem mit erfahrenen Branchenexperten in seine lokalen Teams investiert, um die Infrastruktur aufzubauen, die zur Unterstützung des wachsenden europäischen Netzwerks erforderlich ist. Zu den jüngsten Neueinstellungen auf Führungsebene gehört Katja van Trigt, Senior Director für den Bereich Talent and Development EMEA, die mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz zu FourKites kommt, nachdem sie bei American Express, Bausch & Lomb und Infoblox gearbeitet hat.

Jeroen Peijnenburg, Enterprise Account Director für Südeuropa, wird bei FourKites das Geschäftsfeld Lieferkettentransparenz in dieser Region leiten. Er hat viele Jahre lang in Führungspositionen bei weltweit tätigen, Assets haltenden Speditionen und Logistikdienstleistern gearbeitet.

Nicu Ciontea, Carrier Manager, mit Sitz in Amsterdam, wird den Support für Spediteure in ganz Europa ausbauen. Bis vor kurzem leitete Nicu Ciontea das Vertriebsteam für Speditionen bei CH Robinson in Amsterdam.

Nicholas Mellings, Enterprise Account Director für EMEA, wird das Vertriebsteam von FourKites in Großbritannien leiten. Nicholas Mellings verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Transport- und Logistikbranche, wovon er die letzten fünf Jahre für Transporeon tätig war.

Neue Niederlassungen

FourKites hat seine europäische Präsenz mit neuen Niederlassungen weiter ausgebaut. Das Unternehmen hat einen größeren europäischen Firmensitz in Amsterdam eröffnet, ein neues Büro in München, das den Schlüsselmarkt Deutschland bedient, und eine verstärkte Präsenz in Polen, um den osteuropäischen Speditionsmarkt zu versorgen.

„Um unser wachsendes Netzwerk von europäischen Verladern und Spediteuren zu unterstützen, haben wir die erforderlichen Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass wir über eine starke regionale Präsenz mit hochspezialisierten Kenntnissen des europäischen Marktes verfügen“, sagt Elenjickal. Elenjickal selbst reist derzeit durch Europa, um die neuen Niederlassungen zu besuchen, sich persönlich mit Kunden zu treffen und die neuen Supply-Chain-Experten von FourKites persönlich zu begrüßen, die zur Förderung des organischen Wachstums eingestellt wurden.

„Europa nimmt die Vorteile der Lieferkettentransparenz schnell wahr“, fügt er hinzu. „Die europäischen Unternehmen haben festgestellt, dass der Ansatz von FourKites zu ihren aktuellen Bedürfnissen passt, und diese Synergie schafft mehr Transparenz, Kooperation und Widerstandsfähigkeit in den globalen Lieferketten.“

„Die Digitalisierung ist ein bedeutender Schritt auf dem Weg von Dow zur Verwirklichung einer durchgängigen Strategie für Lieferkettentransparenz“, sagt Kevin Nielen, Logistics Leader bei Dow Chemical. „Unsere strategische Partnerschaft mit FourKites gibt uns die Möglichkeit, die Digitalisierung voranzutreiben und von einer manuellen Arbeitsweise zu einem integrierten Workflow auf einer Technologieplattform überzugehen.“

FourKites Europa in Zahlen

Die fünf wichtigsten Länder nach Ladungsvolumen: Belgien, Frankreich, Deutschland, Niederlande und Italien.

148 % Wachstum bei den EMEA-Lieferungen in den letzten 12 Monaten

59 % Wachstum bei der Zahl der Kunden, die Ladungen in der Region EMEA in den letzten 12 Monaten verfolgen

55 % Wachstum bei der Anzahl der Spediteure, die in den letzten 12 Monaten Sendungen in der EMEA-Region verfolgt haben

2,4 Milliarden km wurden in den letzten 12 Monaten in EMEA erfasst

Häfen: In den letzten 12 Monaten hat FourKites die Anzahl der in EMEA erfassten Häfen um 15 % erhöht. Wir decken jetzt 295 Häfen in der Region ab.

In den letzten 12 Monaten verzeichnete FourKites einen Zuwachs von 92 % bei der Anzahl der erfassten Anlagen in EMEA. Wir decken jetzt 134.000 Anlagen in der Region ab.

Über FourKites

Die weltweit führende Plattform für Lieferkettentransparenz FourKites® erweitert die Sichtbarkeit über den Transport hinaus auf das Gelände, die Lager, die Geschäfte und darüber hinaus. FourKites verfolgt täglich mehr als 2,5 Millionen Sendungen über Straße, Schiene, See, Luft, Paket- und Kurierdienste und ist in über 200 Ländern aktiv. FourKites kombiniert Echtzeitdaten und leistungsstarkes maschinelles Lernen, um Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Lieferketten von A bis Z zu unterstützen. Mehr als 1.000 der weltweit bekanntesten Marken – darunter 9 der 10 größten Hersteller von Verbrauchsgütern und 18 der 20 größten Lebensmittel- und Getränkehersteller – verlassen sich auf FourKites, um ihr Geschäft zu transformieren und agilere, effizientere und nachhaltigere Lieferketten zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.fourkites.com/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.