Europäische Investmentfirmen verzeichnen einen Rückgang von 27 % bei neuen Geschäften im ersten Quartal

Affinity–die Relationship Intelligence Plattform für ...

Affinitydie Relationship Intelligence Plattform für Dealmakerhat heute den Relationship Intelligence Benchmark Report: Unicorn Edition herausgebracht, der Branchentrends aufzeigt und über 390 Einhörner in Europa und dem Vereinigten Königreich analysiert und dabei einen umfassenden Einblick in die Beziehungsintelligenz und den Dealflow der Firmen gewährt, die in diese Unternehmen investieren.

Integrierte Daten aus den Informationsplattformen von Affinity und Dealroom.co haben gezeigt, dass die Wachstumsrate von Einhörnern in Europa über dem doppelten Wert der USA liegt und dass es hier 65 „Einhorn-Städte“ gibt. Zu diesen Einhorn-Städten zählen London, Berlin, Paris, Stockholm und Amsterdam, wobei über die Hälfte aller europäischen Einhörner in Großbritannien und Deutschland ansässig sind. Investoren aus den USA haben das internationale Wachstum erkannt und schließen sich in Scharen an, sodass sie nun 35 % aller Finanzierungen in Europa auf sich vereinen. Diese Investitionsflut hat auch die Bewertungen der Einhörner gesteigert, die in den letzten fünf Jahren um 305 % gestiegen sind.

„In der letzten Dekade hat das Volumen und die Vielfalt des neuen Kapitals, das in Startups investiert wird, exponentiell zugenommen – und das in wirtschaftlich turbulenten Zeiten“, sagte Ray Zhou, Co-CEO und Co-Founder von Affinity. „Aus unserem Bericht geht hervor, wie Europa sich trotz der Auswirkungen der Pandemie angepasst hat und gewachsen ist, und er verdeutlicht, wie Beziehungsintelligenz bei diesen wichtigen Branchentrends eine Rolle spielt.“

Viele Unternehmen erlebten erwartungsgemäß eine Phase des „Bounce Back“ ab 2020. Europäische Einhörner nahmen im Jahr 2021 über 45 Milliarden USD ein, doppelt so viel wie im Jahr 2020. Diese Einhörner machen jedoch nur 14 % der neuen Einhörner auf der ganzen Welt aus. Das heißt, dass die Konkurrenz unter den VCs groß ist, weil sie versuchen, den richtigen Zeitpunkt für eine Investition zu finden. Index Ventures ist ein einzelnes Unternehmen, das allein für die Unterstützung von 10 europäischen Decacorns verantwortlich ist. Aufgrund der Kombination aus hohen Bewertungen und weniger Finanzierungsrunden in der Spätphase müssen die VCs ihre Netzwerke, ihre Bekanntschaften und ihre Kontakte nutzen. Doch weil diese Firmen und Start-ups mit unsicheren wirtschaftlichen Bedingungen konfrontiert sind, ist es wichtig, die Triebkräfte für den bisherigen Erfolg zu verstehen und zu wissen, wie Investoren die nächste Generation von wachstumsstarken Start-ups in Europa identifizieren.

Weitere wichtige Erkenntnisse aus dem Bericht sind:

  • Einhörner wandern umher: Im Jahre 2021 wurden in Europa 5 Mal mehr Einhörner gegründet als im Jahre 2020.
  • Deutschland ist jetzt ein Hotspot: Die Finanzierung von Einhörnern in Deutschland ist in den letzten 5 Jahren um über 300 % gestiegen. Zusammen mit Großbritannien wurden 2/3 aller in Europa ansässigen Einhörner in Deutschland finanziert.
  • Decacorns sind auf dem Vormarsch: Dieser Prozentsatz der milliardenschweren Einhörner ist in den letzten fünf Jahren um sagenhafte 560 % angestiegen. Im Jahr 2021 belief sich der Gesamtwert der Decacorns auf 777,4 Mrd. USD, im Jahr 2022 liegt er bei 718,3 Mrd. USD und wird die Zahlen von 2021 garantiert übertreffen.
  • Der Aufschwung ist vorbei: Während die Unternehmen im Jahr 2021 eine Zunahme der Geschäftsabschlüsse, Meetings und des E-Mail-Volumens erlebten, zeichnet sich zu Beginn des Jahres 2022 ein anderes Bild ab. Die Unternehmen verzeichneten im ersten Quartal 2022 einen Rückgang von 27 % bei Meetings und Geschäftsabschlüssen, was wahrscheinlich auf die Inflation in Europa und die Vorhersage einer bevorstehenden Rezession zurückzuführen ist.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht und sehen Sie sich dann das Webinar von Affinity „European Unicorn Trends: How to Make Unicorn Hunting More Predictable“ an, das Branchenexperten zusammenbringt, um die Trends besprechen, die sich auf Geschäftsleute in diesem Bericht auswirken, sowie die Rolle von Relationship Intelligence in der sich weiterentwickelnden Marktlandschaft.

Über Affinity

Affinity ist eine Plattform für Beziehungsinformationen, über die Geschäftsleute in beziehungsgesteuerten Branchen mehr Geschäfte finden, bearbeiten und zum Abschluss bringen können. Mit aktuellsten Erkenntnissen und Technologien der hoch automatisierten Relationship Intelligence ermöglicht Affinity führenden Kräften, Geschäfte rascher abzuschließen, sich von der Schwerstarbeit mit Daten zu befreien und sicherzustellen, dass ihre Teams im Vertrauen aktiv werden, die Inhalte und den Verlauf all ihrer Kundenbeziehungen zu kennen. Die Affinity-Plattform, einschließlich Affinity CRM, wird weltweit von mehr als 2.000 beziehungsgesteuerten Unternehmen verwendet. Seit Gründung im Jahr 2014 hat ihren Hauptsitz in San Francisco und wird von führenden Investoren wie Menlo Ventures, Advance Venture Partners, 8VC und MassMutual Ventures gesichert.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.