IT im Krankenhaus: Digitalisierung steht im Mittelpunkt

Hochverfügbares Netzwerk, Schnittstellen zur Medizintechnik, Virtualisierung oder Digitalisierung von sensiblen medizinischen Daten - IT-Abteilungen im Krankenhaus stehen vor vielfältigen Aufgaben. ZDNet zeigt an einem Beispiel, wie sie sich lösen lassen. weiter

Bericht: Apple stellt iPhone 5 am 4. Oktober vor

Erstmals wird der neue CEO Tim Cook eine solche Präsentation leiten. Einem Bericht zufolge stehen ihm Marketingchef Phil Schiller und zwei weitere Kollegen zur Seite. Schiller hatte Jobs schon 2009 zweimal vertreten. weiter

Adobe meldet Gewinnrückgang trotz Umsatzplus

Der Profit geht im dritten Quartal um 15 Prozent auf 195 Millionen Dollar zurück. Die Einnahmen klettern um 2 Prozent auf 1,01 Milliarden Dollar. Adobe führt das Ergebnis auf die derzeitige "Phase großer Veränderungen" in der Branche zurück. weiter

Sony-CEO: „Weg mit der Ruderboot-Mentalität“

Howard Stringer räumt Versäumnisse seines Unternehmens ein. Gerade zuvor erfolgreiche Firmen reagieren seiner Ansicht nach häufig zu langsam auf den technologischen Wandel. Er hofft auf neue Produkte wie das Tablet S. weiter

Microsoft-Manager nach Tweet über Nokia-Smartphone zurückgetreten

Joe Marini hat mutmaßlich Unternehmensrichtlinien zur Geheimhaltung verletzt. Feststeht, dass er nicht mehr bei Microsoft arbeitet. Über Twitter hatte er die Kamera eines unveröffentlichten Geräts gelobt und als Note eine 8 von 10 vergeben. weiter

Sicherheitsforscher finden erneut Lücken in Android

Eine Schwachstelle betrifft alle Android-Geräte unabhängig von der Betriebssystemversion. Sie ermöglicht das Ausspähen von Nutzerinformationen. Google ist über beide Anfälligkeiten informiert. weiter

E-Mails von T-Online immer noch als Spam eingestuft

Die Gespräche mit dem Sperrlistenbetreiber Spamcop laufen noch. Von anderen Listen ist T-Online schon wieder verschwunden. Hacker haben sich angeblich Zugriff auf Konten mit unbegrenztem E-Mail-Versand verschafft. weiter

Oracle verzeichnet 36 Prozent Gewinnsteigerung im ersten Quartal

Er erhöht sich auf 1,84 Milliarden Dollar. Der Umsatz liegt mit 8,37 Milliarden Dollar 12 Prozent über dem Niveau des Vorquartals. Oracles Hardwaregeschäft schrumpft jedoch um 5 Prozent auf rund eine Milliarde Dollar. weiter

IT-Standort München: Die Anfänge des Internets in Bayern

Der 1993 gegründete Provider Spacenet war von Anfang an dabei, als das Internet in Bayern Einzug hielt. ZDNet sprach mit Vorstand Sebastian von Bomhard über die Rahmenbedingungen damals und heute und bekam einige ungewöhnliche Relikte aus den ersten Jahren des Netzes gezeigt. weiter

Adobe warnt vor Zero-Day-Lücke in Flash Player

Es soll heute im Lauf des Tages erscheinen und zwei Löcher stopfen. Eines davon wird Adobe zufolge schon aktiv ausgenutzt. Google hat das in seinen Browser Chrome integrierte Flash-Plug-in bereits aktualisiert. weiter

Hackerangriff zwingt DigiNotar in die Insolvenz

Ein Gericht im niederländischen Haarlem hat auf Antrag des Mutterunternehmens Vasco die Zahlungsunfähigkeit festgestellt. DigiNotar soll nun liquidiert werden. Vasco strebt einen für Mitarbeiter und Kunden angemessenen Abschluss an. weiter

Spanien leitet Kartellverfahren gegen Microsoft ein

Eine Voruntersuchung deutet auf mögliche Verstöße gegen Wettbewerbsgesetze hin. Das Verfahren richtet sich gegen die Niederlassungen in Spanien und Irland. Sie sollen den Verkauf von Lizenzen für PC-Software durch Drittanbieter behindert haben. weiter

Getränkeriese Diageo verstärkt interaktive Werbung bei Facebook

Zuletzt konnte der Konzern hinter Baileys und Guinness in den USA ein Absatzplus von 20 Prozent erreichen. Smirnoff ist die bei Facebook weltweit beliebteste Marke. Jetzt sucht Diageo vor allem Kontakt zu Kunden in Entwicklungsmärkten. weiter

Google brieft Android-Entwickler zu Ice Cream Sandwich

Das größte Problem sind die aufwärtskompatiblen Honeycomb-Apps. Programmierer müssen sie entweder für Smartphones sperren - oder an die kleine Bildschirmgröße optimieren. Ein neuer Blogeintrag bei Google gibt dazu Tipps. weiter

Sicherheitsforscher präsentieren Exploit für TLS-Lücke

"BEAST" greift Authentifikations-Cookies ab und entschlüsselt sie. Das Akronym steht für "Browser Exploit Against SSL/TLS". Juliano Rizzo und Thai Duong werden ihren Exploit am Freitag auf der Hackerkonferenz Ekoparty in Argentinien vorführen. weiter

Google+ für alle Nutzer geöffnet

Als neuestes Feature können Anwender Videokonferenzen auch mit mobilen Endgeräten durchführen. Eine App für Android-Smartphones findet sich bereits im Market. Für iPhone und iPad soll noch diese Woche ein Update erscheinen. weiter

SAP kauft mit Crossgate einen Anbieter von B2B-Netzen

Das Münchner Unternehmen hat auch digitale Signaturen im Programm. Vor allem ist SAP aber an seiner Kooperationslösung interessiert. Sie ermöglicht unter anderem automatisierten elektronischen Handel. weiter