LTE: Einflussfaktoren der 4G-Surfgeschwindigkeit

Bild 25 von 25
Die zwei mitgelieferten Mobilfunk-Antennen werden auf die SMA-Gewinde des „LANCOM 1781-4G“ aufgeschraubt. Sie wirken hochwertig und verbleiben gut in der gewünschten Position. In schwierigen LTE-Versorgungslagen kann man auch größere, externe LTE-Antennen mit dem 4-Router verbinden. Outdoor-Antennen kann man auch an der Hauswand außen, an einem Mast oder auf dem Dach montieren. Im besten Falle haben sie dort dann eine direkte Sichtverbindung mit der LTE-Basisstation (Foto: Harald Karcher).
<br>
<a href=\"http://www.zdnet.de/88132147/lte-warum-kommen-keine-100-mbits-einflussfaktoren-der-4g-surfgeschwindigkeit/\" title=\"Zum Artikel: LTE: Warum kommen keine 100 Megabit/s?\">Zum Artikel: LTE: Warum kommen keine 100 Megabit/s?</a>

LTE: Einflussfaktoren der 4G-Surfgeschwindigkeit

Die zwei mitgelieferten Mobilfunk-Antennen werden auf die SMA-Gewinde des „LANCOM 1781-4G“ aufgeschraubt. Sie wirken hochwertig und verbleiben gut in der gewünschten Position. In schwierigen LTE-Versorgungslagen kann man auch größere, externe LTE-Antennen mit dem 4-Router verbinden. Outdoor-Antennen kann man auch an der Hauswand außen, an einem Mast oder auf dem Dach montieren. Im besten Falle haben sie dort dann eine direkte Sichtverbindung mit der LTE-Basisstation (Foto: Harald Karcher).
Zum Artikel: LTE: Warum kommen keine 100 Megabit/s?