Office-Anwendungen

LibreOffice 7.3 Community verbessert Interoperabilität

Das Open Source Office Paket LibreOffice 7.3 Community ist jetzt besser kompatibel zu Microsoft Office. Import und Export von Dateien sowie die Hilfe-Funktionen sind erweitert und die Migration von anderen Office-Lösungen ist einfacher geworden. weiter

Microsoft erweitert Office

Microsoft erweitert Office um eine Reihe neuer KI Funktionen mit Context IQ sowie andere Tools und Funktionen wie die Öffnung von Teams für Zoom und Cisco oder neue Datentypen für Excel. weiter

Teams: Microsoft verbessert Sicherheit von Videoanrufen

Ab sofort steht eine öffentliche Vorschau der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zur Verfügung. Teams zieht somit mit WhatsApp und Facebook Messenger gleich. Allerdings muss die Funktion von Nutzern und Administratoren aktiviert werden. weiter

LibreOffice verbessert Interoperabilität

Das neue Office-Paket LibreOffice 7.2 Community ist jetzt verfügbar. Über 60 Prozent der Quellcodebeiträge für die neue Version konzentrieren sich auf die Interoperabilität mit den proprietären Dateiformaten von Microsoft. weiter

Microsoft Office mit neuer Benutzeroberfläche

Microsoft rollt eine Testversion seiner Office-Desktop-Apps für Windows 10 und 11 aus mit einer neuen Benutzeroberfläche. Außerdem wird eine Testversion von 64-Bit-Office veröffentlicht, die für Arm 64 rekompiliert wurde. weiter

In 7 Schritten zur Datenstrategie

Mit Daten zu arbeiten ist weder Luxus noch Zukunftsmusik, sondern ein handfester Wettbewerbsvorteil und in Daten schlummert ein großes Potenzial – auch für kleine und mittlere Firmen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Datenstrategie ist, es dass Unternehmen diese Informationen nicht nur sammeln, sondern bewusst datenzentriert arbeiten, erläutert Oliver Henrich, Vice President Product Engineering Central Europe bei Sage, in einem Gastbeitrag . weiter

Microsoft kündigt Windows Server 2022 an

Microsoft hat auf der Konferenz Ignite am 2. März 2021 neue Funktionen für den Windows Server 2022 LTSC sowie andere Neuheiten wie Microsoft Mesh vorgestellt. weiter

Microsoft kündigt Office 2021 für PC und Mac an

Auch wenn Microsoft in erster Linie auf Office 365 setzt, wird dieses Jahr eine neue Desktop-Version für PC und Mac namens Office 2021 in zwei unterschiedlichen Varianten erscheinen. Ein Preview ist für April geplant. weiter

Microsoft 365: Kritik an „Überwachungsfeatures“

Sie richtet sich gegen den Productivity Score. Microsoft zufolge soll er helfen, eine produktive Nutzung von Microsoft 365 zu verbessern. Der Score gibt aber auch für einzelne Mitarbeiter Auskunft über die Nutzung von Funktionen wie E-Mail und Chat. weiter

Microsoft erweitert Teams um Consumer-Funktionen

Sie stehen nun auch in der Desktop-App sowie im Browser zur Verfügung. Voraussetzung ist die Anmeldung mit einem privaten Microsoft-Konto. Unter anderem dürfen Verbraucher nun mit bis zu 250 Personen in einer Gruppe chatten. weiter

Microsoft veröffentlicht Office für Macs mit Apples M1-Prozessor

Das November-2020-Release enthält die neuesten Optimierungen für Big Sur. Bei der ersten Verwendung auf Macs mit M1-CPU benötigen Office-Anwendungen zusätzliche 20 Sekunden für den Start. Microsoft arbeitet bereits an einer Office-Version, die nativ auf Apple-Prozessoren läuft. weiter

Adobe stopft kritische Sicherheitslöcher in Reader und Acrobat

Updates beheben insgesamt 14 Anfälligkeiten. Vier Lücken stuft Adobe als kritisch ein. Denkbar sind neben dem Ausführen von Schadcode auch der Diebstahl von vertraulichen Informationen und eine nicht autorisierte Ausweitung von Nutzerrechten. weiter

LibreOffice 7.0.1 verfügbar

LibreOffice 7.0.1, das erste kleinere Update der LibreOffice 7.0-Familie, die sich an Technologie-Enthusiasten und Power-User richtet, steht zum Download bereit. LibreOffice 7.0.1 behebt zahlreiche Fehler und verbessert die Dokumentenkompatibilität. weiter

Microsoft stellt neue Oberfläche für Office und Microsoft 365 vor

Das Unternehmen zieht unter anderem Lehren aus der COVID-19-Pandemie und der Zunahme der Arbeit im Home Office. Das neue Konzept soll Nutzern helfen, sich auf die wesentlichen Aufgaben zu konzentrieren. Es soll gleichermaßen für Desktop und Mobile umgesetzt werden. weiter

Microsoft kündigt Wegwerf-E-Mail-Adressen für Office 365 an

Die Funktion Plus Adressing basiert auf dem Internet Standard RFC 5233. Plus-Adressen fügen per Plus-Zeichen einen Tag zu einer vorhandenen E-Mail-Adresse hinzu. Sie landet im normalen Posteingang und lässt sich dort leicht über Regel herausfiltern. weiter

Microsoft verlängert Support für Exchange Server 2010

Der Support endet nun am 13. Oktober 2020. Kunden erhalten somit weitere 9 Monate für die Umstellung auf eine neuere Version oder einen Umzug in die Cloud. Microsoft begründet die Verlängerung mit einer hohen Zahl aktiver Nutzer. weiter